Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Hämopathien >> Die Anämien bei der Hypothyreose

Die Anämien bei der Hypothyreose

An der slabowyraschennoj Anämie können bis zu 50 % der Patientinnen leiden: von der Hypothyreose.

Die Ätiologie

Es wird mitgeteilt, dass sich bei der Hypothyreose die allgemeine Masse der Erythrozyten verringert, aber diese Veränderungen bis zu einer bestimmten Stufe können von der parallelen Senkung des Umfanges des Plasmas maskiert zu werden. Wie die Forschung des Knochenmarkes, als auch die Studie der Kinetik des Eisens von der Unterdrückung der Erythropoese zeugen, die, wahrscheinlich, vom herabgesetzten Konsum von den Texturen des Sauerstoffs und der Verkleinerung metabolitscheskoj die Aktivitäten bedingt ist. Es Wird angenommen, dass infolge des indirekten Effektes dieser Faktoren auf die Sekretion des Erythropoetins sein Stand fällt, das Thyroxin fördert die Erythropoese offenbar nicht. Jedoch ist es schwierig, auf diese Behauptungen zu bestehen, da es unmöglich ist, den Stand des Erythropoetins im normalen Plasma und, also zu bestimmen, das Fallen seines Standes zu bestätigen. Außerdem gibt es die Gründungen, zu vermuten, dass das Schilddrüsenhormon den geraden stimulierenden Effekt auf das Wachstum eritropoetinsawissimych eritroidnych der Kolonien leistet.

Die klinischen Erscheinungsformen

Die Anämie verläuft weich, MCV ist oft vergrössert, und im Pinselstrich des Blutes stellen sich die gefalteten Erythrozyten der falschen Form hin und wieder heraus. Im Knochenmark zeigen sich die Merkmale eritroidnoj die Hypoplasien, und die Forschungen der Kinetik des Eisens bezeichnen, dass seine Klärfunktion aus dem Plasma und die Verwertung im Ablauf sosrewanija der Erythrozyten verringert sind. Bei den Patientinnen von der Hypothyreose sind die atrophische Gastritis und die mit ihm verbundene Sideropenie oder des Extrising-Faktors oft vorhanden, wegen wessen das Krankenbild verändert werden kann. Wir werden hier diese Besonderheiten nicht besprechen, aber an die Möglichkeit ihres Entstehens bei der Hypothyreose ist nötig es sich zu erinnern.

Die Behandlung

Die Behandlung vom Thyroxin bringt zu langsam, aber der unentwegten Normalisierung aller Parameter, jedoch fordern die begleitende Sideropenie oder des Extrising-Faktors die entsprechende Substitutionsbehandlung.

 
«Die Agranulozytosen   Die Anämie»