Der Anfang >> Die Artikel >> Die Literatur >> Die Virushepatitis bei den Kindern

Die Virushepatitis bei den Kindern

Das Inhaltsverzeichnis
Die Virushepatitis bei den Kindern
Die Ätiologie
Die Epidemiologie
Die Pathogenese
Patanatomija
Die Einordnung
Die Klinik
Die Prognose und die Ausgänge
Die labormässige Diagnostik
Die Diagnose
Die Diagnose in der ikterischen Periode
Die Behandlung
Die Behandlung, die Brustkinder
Die Prophylaxe

Die Virushepatitis (Hepatites virae)

Die epidemische Virushepatitis (die infektiöse Hepatitis) - die scharfe Seuche, die gepatotropnymi von den Viren herbeigerufen wird, endemo - des epidemischen Charakters, habend die langdauernde Inkubation, kurz prodromalnyj die Periode und verlaufend mit den Erscheinungen der allgemeinen Intoxikation, der krankhaften Hepatomegalie und oft der Gelbsucht. Virus- (infektiös) ist die Leberentzündung (die infektiöse Hepatitis) wie die abgesonderte nosologische Einheit in den Jähren des Zweiten Weltkriegs abgeschieden und zur Zeit ist unter diesem Titel in die internationale Nomenklatur der Seuchen eingegangen.

Die Vereinigung der zahlreichen Gelbsüchte in eine nosologische Einheit der infektiösen Natur hat noch das Joint Venture vorausgesagt. Botkin Anfang der achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. In «die Klinischen Vorlesungen» (1888) schrieb er: «So habe ich allmählich das Bewußtsein erlangt, dass kataralnaja die Gelbsucht, die früher für magen-enteral katarr mit der mechanischen Hemmung der Galle hielten, nur eines der Symptome der allgemeinen Erkrankung in Wirklichkeit ist... Von Einem Wort, es ist die scharfe infektiöse Form...». «Wenn mir jemand gesagt hätte, dass die gelbe Leberatrophie nur die höchste Stufe jener Veränderungen ist, die wir bei kataralnoj der Gelbsucht hatten, so finge ich nicht an, darauf zu widersprechen». Also kann die Virushepatitis von der infektiösen Hepatitis rechtlich heißen.

Zur Zeit scheiden 7 Typen der Virushepatitis - Und, In, Mit, D, E, das Fluor, G ab. Von ihnen, bis zum 1989 kliniko - ist es labormässig es wurden nur die Leberentzündungen Und und In identifiziert, und übrig wurde vom allgemeinen Begriff "die Leberentzündung Und, In» vereinigt. Es wurde das labormässige Entdecken der Marker aller Speziese der Viren, mit Ausnahme des Erregers der Virushepatitis des Fluors In den letzten Jahren möglich. Also sind zur Zeit die scharfen Virusleberentzündungen von der Reihe der selbständigen Erkrankungen vorgestellt. Ihre kurze Charakteristik wird in der Tabelle 1 gebracht

Die Charakteristik der Formen der scharfen Virushepatitis. Die Tabelle 1.

Die Form OWG

Die Methoden der spezifischen Diagnostik

Der Weg der Ansteckung

Die Neigung zur Gleichzeitigkeit

UND

Anti-HAVIgM, Anti-HAV

Fäkal-Oralnyj

Nicht
Ist aufgedeckt

IN

HBsAg, Anti-HBcIg M, HbeAg, HBv-DNK

Parenteral,
Kontakt-,
Der Vertikale

Ist geäußert

MIT

Anti-HCV, HCV-RNK

Parenteral,
Kontakt-,
Der Vertikale

Ist geäußert

D

Anti-HDv, Anti-HDv Ig M

Der Parenterale

Ist geäußert

JE

Anti-HEV, Anti-HEV-IgM

Fäkal-Oralnyj

Nicht
Ist aufgedeckt

DAS FLUOR

Bis fehlen

Der Parenterale

Bis
Ist nicht präzisiert

G

HGV-RNK

Der Parenterale

Offenbar, existiert



 
«Die Führung der Patienten mit den erworbenen Lastern des Herzens   Die Krankenhausinfektionen»