Der Anfang >> Die Medikamente >> podkategorii >> Analgetiki >> Ankofen

Die Medikamente: A | B | C | D | E | DAS FLUOR | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 2 | 5 | UND | | IN | G | D | JE | SCH | S | UND | J | ZU | DER L | M | N | ÜBER | P | R | MIT | T | BEI | F | X | Z | TSCH | SCH | SCHTSCH | E | JU | ICH |

Ankofen

Die Tabletten "Ankofen". Tabulettae «Ancophenum». Ancophenum.

Der Bestand: antipirina — 0,25 g, fenazetina — 0,25 g, das Koffein-bensoata des Natriums — 0,05

Die Form der Ausgabe des Medikaments. Die Tabletten.

Die Anwendung und die Dosen des Präparates. Peroral nach 1 Tablette 2—3 Male im Tag nach dem Essen, bei der einmaligen Anwendung — unabhängig von der Aufnahme der Nahrung.

Der Effekt, die Aussage, die Gegenanzeige, die möglichen Nebenerscheinungen, die Behandlung der Komplikationen und der Vergiftung. Es siehe Amidopirin, das Koffein.

 
«Andipal   antigrippokaps»