Der Anfang >> Eine Ernährung des Kindes >> Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern

Die Rewmatitscheski Krankheiten - die Krankheit des Darmkanales bei den Kindern

Das Inhaltsverzeichnis
Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern
Die tabellarischen Informationsbefunde
Die Verstöße der Resorption des Dünndarmes
Die enteralnaja Mangelhaftigkeit
Die Diagnostik
Die Diätbehandlung bei den langdauernden Verwirrungen einer Ernährung
Die Krankheiten des Dickdarmes
nederschanije der Fäkalie
Die Nespezifitscheski Kolitis
Die Rewmatitscheski Krankheiten
Die angeborenen Laster der Entwicklung des Darmkanales
Die Krankheit Girschprunga
Die Konstipationen
Das Dolichosigma
Die Abnormitäten der Rotation
Der Mastdarmvorfall
Die Afterschrunde und die Hämorrhoide
Die Polypen des Dickdarmes
Die seltenen Syndrome bei den Erkrankungen des Darmkanales
Die Darmdisbakteriose

Die eigentümlichen Hauptmerkmale rewmatoidnogo der Arthritis und einiger Erkrankungen mit ähnlich sustawnym vom Syndrom 


Der Titel der Krankheit

Die eigentümlichen Merkmale

Rewmatoidnyj

Die Morgensteifheit mehr 30 Minen

Die Arthritis
Die ulzeröse Kolitis

Die standhafte symmetrische Arthritis der Gelenke der Hände der Hände

Asymmetrisch mono-oligoartrit oder die "flüchtige" Gelenkentzündung
Der parallele Ablauf der Arthritis und der Kolitis
Die Infektion der Augen (die Traubenhautentzündung, die Iritis)
Die Knotenrose
Die Abwesenheit der Veränderungen der Gelenke auf dem Röntgenogramm Einseitig sakroileit
Das Vorhandensein HLA—В27

Die intestinalen Lipodystrophien und

Die Diarrhöe, steatoreja

Krone

Die Pigmentation der Haut

Das Fieber, die sideroprive Anämie
Die Arthritis langdauernd, rewmatoidopodobnyj oder unbeständig
rezidiwirujuschtschi
Wiszeropatii (die Rippenfellentzündung, perikardit)
Die charakteristischen Befunde bei der Dünndarmbiopsie (die Höhle mit der fettigen Substation bei der intestinalen Lipodystrophie und die Infiltrate

Die Arthritiden, die verbunden sind

Mit sarkoidnymi von den Granulen bei der granulomatösen Kolitis)

Die asymmetrische Arthritis, die auf dem Hintergrund oder nach entstand

Von der Enteralen

Die Diarrhöen

Von der Infektion

Die Neigung zur Entwicklung einseitig sakroileita

Die Möglichkeit der vollen Rückentwicklung der Arthritis
Die häufigen Infektionen der Augen
Die Knotenrose
Das Vorhandensein HLA—В27

Die Virusarthritiden

Die Gelenkentzündung der kleinen Gelenke

 (Bei virus-

Periartrity (tenossinowity, das Syndrom des Handwurzelkanales

Die Leberentzündung, die Influenza,

U.a.)

Der Masern, der Rubella,

Die Arthritis asymmetrisch, flüchtig

Die Parotitis)

Die volle Umkehrbarkeit der Arthritis durch 1—6 mes die Verbindung mit der Virusinfektion

Die allgemeinen Besonderheiten der Gruppe nerewmatitscheskich der Arthritiden: 1) entwickelt sich asymmetrisch mono-oligoartrit öfter; 2) das Vorhandensein der allgemeinen und lokalen Erscheinungsformen, die nicht rewmatoidnomu der Arthritis eigen sind; 3) den parallelen Ablauf der Arthritis und des Hauptprozesses; 4) die positiven spezifischen labormässigen Teste; 5) die Effektivität der speziellen Methoden der Behandlung der Haupterkrankung.

Die Tabelle 57. Die Infektionen des Darmkanales bei rewmatitscheskich die Krankheiten *


Die Merkmale der Infektion ist es des Darmtraktes magen- -

Die Rewmatitscheski Krankheiten

Entzündlich (system- sklerodermija)

Nicht entzündlich (gemorragitscheski die Vaskulitis)

Die Befallrate

56-80 %

Bei 70 % der Kinder, 50 % der erwachsenen Patientinnen

Die getroffenen Abteilungen

Öfter die Speiseröhre und der Darmkanal

Öfter der Dünndarm

Die Lokalisation und der Charakter des pathologischen Prozesses

podslisistyj und die Muskelschichten. Die Atrophie der Muskelfasern, die Substitution von ihrer fibrösen Textur; die ischämischen Nekrosen, der Perforation des Darmkanales

Die Entzündung und nekros der Blutgefäße des Gekröses und des Darms daraufhin immunokompleksnych der Prozesse; die Infarkte, die Thrombosen, des Geschwüres, der Perforation des Darmkanales

Die klinischen Symptome der Infektion ist es go des Traktes magen-enteral

Die Infektion des Zwölffingerdarmes: jaswennopodobnyj das Syndrom. Die Infektion des Dünndarmes: enteralnyj das Syndrom, malabsorbzija, die Dystrophie, die Anämie, die Vitaminmangelhaftigkeit.
Die Infektion des Dickdarmes: die Schmerzen in podwsdoschnych die Gebiete, meteorism, die fortschreitenden Konstipationen, der Ileus

Das Abdominalsyndrom: die schlagartigen qualvollen Schmerzen in mesogastrii, vielfach wiederholt im Laufe von den Tagen, dauern bis zu 10 und mehr der Tage. Das vielfache Erbrechen, den Durchfall bis zu 10 einmal pro Tag, manchmal mit der Beimischung des Blutes; die Darmblutung.
Die Entwässerung, malabsorbzija, steatoreja, die Dystrophie, die ulzeröse Kolitis, die Invagination, die Bauchfellentzündung (in der Regel, auf dem Hintergrund gemorragitscheskogo haut- und sustawnogo der Syndrome)

Rentgenografija des Darmkanales

Stas des Bariums in dwenadzatiperstnoj und dem Dünndarm, das spezifische Symptom "meschkowidnyje" die Ansammeln des Bariums in den Schlingen des Dünndarmes. Die Abwesenheit gaustrazi im Dickdarm, ist viel Gas und Barium, die Divertikel

Die Erweiterung der Schlingen des Dünndarmes, die Flüssigkeitsspiegel, die Verschmälerung der proximalen Abteilung podwsdoschnoj die Därme, die Verschmälerung sigmowidnoj die Därme, der Invagination

Die Ultraschalluntersuchung

Die Merkmale der Cholezystitis und podscheludotschnoj

Die Drüsen

 

Koprogramma

Das enteralnyj Syndrom

Die Erythrozyten in der aufgemachten Fäkalie

Der Test mit D-ksilosoj

Die Exkretion D-ksilosy ist verringert

 

Die Darmdisbakteriose

Bei 44 % der Patientinnen

 

*к rewmatitscheskim den Erkrankungen verhalten sich viele Erkrankungen, in deren Grundlage die System- oder lokalen Infektionen der Anschlusstextur liegen, und die häufigste Erscheinungsform ist sustawnoj das Syndrom.



 
«Die Krankheiten scheltschewywodjaschtschich der Wege bei den Kindern   Die Krankheiten der Leber bei den Kindern»