Der Anfang >> Eine Ernährung des Kindes >> Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern

Die Afterschrunde und die Hämorrhoide - die Krankheit des Darmkanales bei den Kindern

Das Inhaltsverzeichnis
Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern
Die tabellarischen Informationsbefunde
Die Verstöße der Resorption des Dünndarmes
Die enteralnaja Mangelhaftigkeit
Die Diagnostik
Die Diätbehandlung bei den langdauernden Verwirrungen einer Ernährung
Die Krankheiten des Dickdarmes
nederschanije der Fäkalie
Die Nespezifitscheski Kolitis
Die Rewmatitscheski Krankheiten
Die angeborenen Laster der Entwicklung des Darmkanales
Die Krankheit Girschprunga
Die Konstipationen
Das Dolichosigma
Die Abnormitäten der Rotation
Der Mastdarmvorfall
Die Afterschrunde und die Hämorrhoide
Die Polypen des Dickdarmes
Die seltenen Syndrome bei den Erkrankungen des Darmkanales
Die Darmdisbakteriose

Die Afterschrunde

Die Afterschrunde — der Defekt der Schleimhaut des Analkanales. Wird öfter im Spielalter beobachtet.
Die Risikofaktoren: ponossy, proktit.
Die Gründe: dicht kalowyje die Massen, rastschessy des Anus bei den Pfriemenwürmern, das Trauma von der Spitze des Klistiers u.a. Bei den Konstipationen wird der Anbruch vertieft, der Schmerz und der Krampf des Verschliessers steigern sich. Es ist der Übergang in die langdauernde Form (das nicht zuheilende Geschwür) möglich.
Die Klinik: die Lokalisation der Anbrüche ist auf dem hinteren Halbkreis des Analkanales öfter, entspricht 6 tsch auf dem Zifferblatt. Der Anfang kann schlagartig, manchmal nicht bemerkt sein. Das Hauptsymptom — der Schmerz auf dem Gebiet des Anus, verbunden mit der Defäkation (die 1. Variante — entsteht der Schmerz während der Defäkation und durch etwas Minuten geht; die 2. Variante — bald nach der Defäkation dauert Stunden) eben. Der Schmerz ruft die Angst vor der Defäkation, die Konstipation herbei, was trawmatisaziju verstärkt. Die Variante des weichen Ablaufes wird nur vom Blut im Stuhl oder den milden Schmerzen gezeigt.
Die Behandlung: die Schmerzbeseitigung und des Krampfes, die Normalisierung des Stuhles, die Heilung des Anbruches. Verwenden kislomolotschnyje die Lebensmittel, die Früchte, das Gemüse, waselinowoje das Öl peroral und die fetten Klistiere. Die Kerzen mit der Belladonna und kseroformom, die sitzenden Bäder, die Emulsion, die Balsame, spirto-nowokainowyje der Block.

Die Hämorrhoide

Die Hämorrhoiden — die Vergrößerung der Gruppe der hohlräumigen Körper und hohlräumigen Venen mit utolschtschennymi sklerosirowannymi von den Wänden ohne Merkmale der Entzündung. Bei den Kindern treffen sich selten, gewöhnlich im älteren Alter.
Die Klinik: die Blutungen beim Trauma dicht kalowymi in den Massen. Es gibt keine Schmerzen. Das Fremdkörpergefühl im Analkanal. Später erscheinen der Schmerz, das Brennen, besonders bei der Defäkation, die Vergrößerung und die Entzündung der Hämorrhoiden. Es ist nötig mit warikosom gemorroidalnych Venen bei der Portalhypertension und der Krankheit Girschprunga zu differenzieren.
Die Behandlung: poslabljajuschtschaja die Diät und die Klistiere, die sitzenden Bäder, die Kompressen mit der Salbe Wischnewski, der Kerze mit der Belladonna, des Mikroklistiers mit oblepichowym vom Öl, fisio - und die Phytopharmakotherapie.



 
«Die Krankheiten scheltschewywodjaschtschich der Wege bei den Kindern   Die Krankheiten der Leber bei den Kindern»