Der Anfang >> Eine Ernährung des Kindes >> Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern

Die seltenen Syndrome bei den Erkrankungen des Darmkanales - die Krankheit des Darmkanales bei den Kindern

Das Inhaltsverzeichnis
Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern
Die tabellarischen Informationsbefunde
Die Verstöße der Resorption des Dünndarmes
Die enteralnaja Mangelhaftigkeit
Die Diagnostik
Die Diätbehandlung bei den langdauernden Verwirrungen einer Ernährung
Die Krankheiten des Dickdarmes
nederschanije der Fäkalie
Die Nespezifitscheski Kolitis
Die Rewmatitscheski Krankheiten
Die angeborenen Laster der Entwicklung des Darmkanales
Die Krankheit Girschprunga
Die Konstipationen
Das Dolichosigma
Die Abnormitäten der Rotation
Der Mastdarmvorfall
Die Afterschrunde und die Hämorrhoide
Die Polypen des Dickdarmes
Die seltenen Syndrome bei den Erkrankungen des Darmkanales
Die Darmdisbakteriose

"Der stagnierenden" Schlinge (des Syndroms) — die Stagnation enthalten im Dünndarm bei der unvollständigen Unwegsamkeit infolge der Abnormität der Rotation, der Stenose, spajek, des Divertikels, nejromyschetschnych der Fehlleistungen. Wird von der Vergrößerung des Bauches, den Schmerzen, dem Erbrechen, obeszwetschennym vom reichlichen Stuhl mit dem faulen Geruch, dem Durchfall und In 12-mangelnd megaloblastitscheskoj von der Anämie gezeigt.
Der essentiellen totalen Infektion der Härchen (des Syndroms) — der schwere generalisierte Verstoß der Resorption. Entsteht durch etwas Monate nach der Geburt auf dem Hintergrund des guten Zustandes des Kindes. Der Prozess dauert viele Jahre. Es ist die positive Wirkung kortikosteroidow möglich.

Karzinoidnyj (ist das Syndrom) — von der Geschwulst der Organe der Bauchhöhle und der Bronchien, bestehend den Käfigen bedingt APUD -
Die Systeme, produzierend serotonin, das Gastrin, das Histamin und andere biologische Aktionsstoffe. Wird bronchoobstruktiwnym vom Syndrom, den Fluten des Blutes zur Person und der oberen Hälfte des Rumpfes, dem wässerigen Stuhl, den Schmerzen und den Magenknurren, dem Erbrechen, der Herzmangelhaftigkeit gezeigt u.a.
Mjunchgausena (das Syndrom) — die Manie der Anstaltseinweisung. Krank nicht verfolgen die Simulanten, die eigennützigen Ziele nicht, was ein differential-diagnostisches Merkmal ist. Das Hauptziel — zu hervortun. Wird haut-, gemorragitscheskaja, newrologitscheskaja, die abdominalen und renalen Formen des Syndroms beschrieben.
Pajera (das Syndrom) — die Attacken der Stagnation des Gases und der Fäkalie auf dem Gebiet selesenotschnogo des Winkels, gezeigt von den Schmerzen und dem Druckgefühl in link ober kwadrante des Bauches, der Schmerzausstrahlung in link pojasnitschnuju und die Interskapulargebiete, dem Herzklopfen und der Atemnot. Grund ist allzu sehr lang poperetschnoobodotschnaja der Darm, meteorism, die Kotsteine oder spajki auf dem Gebiet selesenotschnogo des Winkels.
Der petschenotschnogo Windung oder petschenotschnoj die Flexuren (die Syndrome) — imitiert die Bildung des spitzen Winkels in petschenotschnom die Abteilung obodotschnoj die Därme die Pathologie scheltschewywodjaschtschich der Wege — das Gefühl raspiranija, der Fülle und des Blutdrucks in recht podreberje, des Schmerzes, irradiirujuschtschije in nadtschrewnuju das Gebiet, die rechte Schulter und den Rücken. Die Dauer der Schmerzen verschiedene, die Intensität sinkt nach otchoschdenija der Gase.
Der selesenotschnogo Windung oder selesenotschnoj die Flexuren (die Syndrome) — der Verstoß der Passierbarkeit des Gases und der Fäkalie auf dem Gebiet selesenotschnogo des Winkels infolge der hohen Anordnung selesenotschnogo der Abteilung obodotschnoj die Därme unter der Diaphragma, seiner Fixation peritonealnymi von den Falten und der Bildung des spitzen Winkels. Wird vom Gefühl raspiranija und den Schmerzen in link podreberje, der linken Hälfte des Brustkorbes, dem Herzklopfen, dem Erstickungsgefühl und der Angst gezeigt. Die Schmerzen nehmen nach otchoschdenija der Gase und der Defäkation ab, steigern sich bei der reichlichen Aufnahme der Nahrung und der nervösen Überanspannung. Bemerken die lokale Bauchauftreibung in der oberen Abteilung, timpanit. Auf dem Röntgenogramm während der Attacke beobachten das Ansammeln der Gase auf dem Gebiet selesenotschnogo der Kolonflexur.
Des blinden Darms (des Syndroms) — täuscht die Klinik der scharfen Wurmfortsatzentzündung oft vor und ist mit der Mangelhaftigkeit ileozekalnogo des Verschliessers verbunden. Die Massage des blinden Darms trägt zum Abtransport von ihr des Nahrungsbreies und der Gase bei und ruft die Erleichterung herbei. Bei der Irrigoskopie füllen die endlichen Abteilungen podwsdoschnoj die Därme aus.
"Der blinden" Schlinge (des Syndroms) — entwickelt sich infolge des Verstoßes peristaltiki des Dünndarmes bei den Strikturen, den Divertikeln, spajkach. Die Klinik ist vielfältig und hängt von der Lokalisation und der Ausdehnung des pathologischen Prozesses ab. Die Hauptsymptome sind die periodischen Leibschmerzen, die langdauernde Anämie, die Konstipationen oder ponossy, steatoreja, den Gewichtsverlust, sowie die Perforation, der Blutung, der Ileus.
Der Terminalschlinge (des Syndroms) — die Entstellung und die Stenose der Terminalabteilung podwsdoschnoj die Därme infolge entzündlich und rubzowogo des Prozesses in der Bauchhöhle. Wird von den Schmerzen in recht podwsdoschnoj die Gebiete oder nach dem ganzen Bauch, der Schwellung, dem Knurren, neotchoschdenijem der Gase gezeigt.
Der exsudativen Enteropathie (des Syndroms) — die heftig verstärkte Exkretion aus dem Blut des Albumins durch ektasirowannyje die Lymphenbehälter der Schleimhaut des Dünndarmes in den Lichtstreifen des Darms und die bedeutenden Verluste des Eiweißstoffes mit den Fäkalien. Die primäre Form trifft sich selten bei der angeborenen Erweiterung der Lymphenbehälter des Dünndarmes, es entwickelt sich die nochmalige Form bei den langdauernden Erkrankungen der Organe der Verdauung öfter. Wird von der heftigen Hypoproteinämie, den Wassergeschwülsten, den Anämie, der Senkung der Immunität, der Bauchwassersucht, der Dystrophie der Organe, den Verstößen des Metabolismus gezeigt.

Die seltenen Krankheiten des Darmkanales

Bären-, die Neurose des Darmkanales — entwickelt sich nach den scharfen und langdauernden Traumen. Wird ponossami oder den Konstipationen gezeigt. Die funktionalen Verstöße werden von den nochmaligen Veränderungen des Gastrointestinaltraktes nicht selten erschwert.
Spru tropisch — das Syndrom malabsorbzii, beobachtet in einer Reihe von den Bezirken der tropischen Länder. Die Ätiologie ist unbekannt. Verläuft scharf oder chronisch. Wird mit der Diarrhöe mit den Polyfäkalien, steatorejej, den Schmerzen im mittleren und unteren Bereich des Bauches, der Glossitis, der Mundfäule, dem Fieber, der Schlaffheit, makrozitarnoj von der Anämie und der heftigen Asthenie charakterisiert. Im Terminalstadium — der Marasmus.
Uippla (die Krankheit) — die Systemerkrankung mit der überwiegenden Infektion des Lymphensystems des Dünndarmes und ihres Gekröses. Wird vom Syndrom malabsorbzii, steatorejej, der Dystrophie bis zur Kachexie, limfadenitom, der migrierenden Gelenkentzündung mit dem Fieber (gezeigt oft geht die Gelenkentzündung gastrointestinalnym den Verwirrungen voran).
Schagassa — die Infektionskrankheit, die von den Trypanosomen in einer Reihe von den Bezirken Lateinamerikas herbeigerufen wird. Die Infektion der intramuralen nervösen Geflechte des Dickdarmes und anderer Abteilungen des Verdauungstraktes, bringt zur Erschlaffung der Kardia, megaesofagussu, megakolonu. Die Erkrankung fängt mit obschtscheinfekzionnych der Symptome, der Infektion des Herzens, parenchimatosnych der Organe und der Lymphenknoten an. Später entwickeln sich die Dysphagie, die Verstöße des Schluckens, die Retrosternalschmerzen, die Konstipationen, die Vergrößerung des Bauches, die Unwegsamkeit des Darmkanales, disbakterios und das Syndrom malabsorbzii.



 
«Die Krankheiten scheltschewywodjaschtschich der Wege bei den Kindern   Die Krankheiten der Leber bei den Kindern»