Der Anfang >> Eine Ernährung des Kindes >> Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern

Die Verstöße der Resorption des Dünndarmes - die Krankheit des Darmkanales bei den Kindern

Das Inhaltsverzeichnis
Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern
Die tabellarischen Informationsbefunde
Die Verstöße der Resorption des Dünndarmes
Die enteralnaja Mangelhaftigkeit
Die Diagnostik
Die Diätbehandlung bei den langdauernden Verwirrungen einer Ernährung
Die Krankheiten des Dickdarmes
nederschanije der Fäkalie
Die Nespezifitscheski Kolitis
Die Rewmatitscheski Krankheiten
Die angeborenen Laster der Entwicklung des Darmkanales
Die Krankheit Girschprunga
Die Konstipationen
Das Dolichosigma
Die Abnormitäten der Rotation
Der Mastdarmvorfall
Die Afterschrunde und die Hämorrhoide
Die Polypen des Dickdarmes
Die seltenen Syndrome bei den Erkrankungen des Darmkanales
Die Darmdisbakteriose

DIE EINORDNUNG ENTEROKOLOPATI
Классификация энтеральной недостаточности
Die Einordnung enteralnoj der Mangelhaftigkeit  

  1. Nach der Ätiologie und dem Charakter der funktionalen Verstöße.

A.Wroschdennaja und nasledstwenno erworben (primär, vorzugsweise selektiv).
Und. Die primäre Mangelhaftigkeit der Verdauungsfunktion des Dünndarmes (das Syndrom maldigestii, intestinalnyje ensimopatii): 1) die Mangelhaftigkeit dissacharidas, 2) die Mangelhaftigkeit enterokinasy, 3) die Mangelhaftigkeit peptidas (gljutenowaja die Krankheit).
. Die primäre Mangelhaftigkeit wsassywatelnoj die Funktionen des Dünndarmes (das Syndrom malabsorbzii): 1) die primären Verstöße der Resorption monossacharidow, 2) die primären Verstöße der Resorption der Aminosäuren, 3) die primären Verstöße der Resorption der Fette, 4) die primären Verstöße der Resorption der Vitamine, 5) die primären Verstöße der Resorption der mineralischen Substanzen, 6) die primären Verstöße der Resorption der Elektrolyte.
Groß Erworben (nochmalig, vorzugsweise generalisiert, das Syndrom maldigestii und malabsorbzii).
Und. Enterogennaja (die Enteriten, die granulomatöse Kolitis, infektiös, parasitarnyje, die vaskulösen u.a. Erkrankungen des Darmkanales).
. Gastrogennaja (die Ulkuskrankheit, die Gastriten, der Krebs des Magens u.a.).
Das Jh. Pankreatogennaja (die Pankreatitis, mukowiszidos, der Krebs, der Geschwulst ostrowkowogo des Apparates u.a.).
 Gepatogennaja (die scharfen und langdauernden Erkrankungen der Leber, die intrahepatische und extrahepatische Cholestase).
d. postresekzionnaja (infolge der Operationen auf es ist den Darmtrakt magen-).
je. Endokrin (die Zuckerkrankheit, hyper- und die Hypothyreosen, den Hypoparathyreoidismus u.a.).
sch. Medikamentös.
s. Radial.
2. Nach dem klinischen Ablauf.
A.Latentnaja (an den Tag gebracht nur mit Hilfe der Funktionstests).
B.Jawnaja: 1) mit den klinischen Anfangserscheinungsformen, 2) mit den geäusserten klinischen Erscheinungsformen, 3) das Terminalstadium.

Die Einordnung primär (nasledstwenno bedingt und angeboren) der Verstöße der Darmresorption
I. Die Primären Verstöße der Resorption monossacharidow.

  1. Primär malabsorbzija die Glukosen und die Galaktosen.
  2. Primär malabsorbzija die Fruktosen.
  3. Die primären Verstöße der Resorption der Aminosäuren.
  4. Die Krankheit Chartnapa.
  5. Die Zystinurie.
  6. Angeboren lisinurija.
  7. Primär malabsorbzija triptofana.
  8. Imino-glizinurija.
  9. Das Syndrom Лoy.
  10. Primär malabsorbzija metionina.
  11. Die primären Verstöße der Resorption der Fette.
  12. Das Bassen-Kornzweig-Syndrom.
  13. Primär malabsorbzija der Gallensäure.
  14. Die primären Verstöße der Resorption der Vitamine.
  15. Primär malabsorbzija des Antiperniziosafaktors.
  16. Primär malabsorbzija der Blattsäure.
  17. Die primären Verstöße der Resorption der mineralischen Substanzen.
  18. Die Acrodermatitis enteropatitscheski.
  19. Primär gipomagnesijemija.
  20. Das Syndrom Menkessa.
  21. Familiär gipofosfatemitscheski die Rachitis.
  22. Die essentielle Hämochromatose.
  23. Die primären Verstöße der Resorption der Elektrolyte.
  24. Angeboren chloridoreja.
  25. Die familiäre ausgedehnte Letaldiarrhöe.

Die klinischen Formen der primären Verstöße der Darmresorption  


Die Spezies des Verstoßes

Der Transportdefekt

Die Klinik

Im Dünndarm

In den Nieren

Primär malabsorbzija die Glukosen und die Galaktosen

Die Senkung der Resorption der Glukose, der Galaktose

Die Senkung reabsorbzii die Glukosen

Die Diarrhöe, die Leibschmerzen, die Bauchauftreibung

Primär malabsorbzija die Fruktosen

Die Senkung der Resorption der Fruktose

Die Diarrhöe, die Leibschmerzen

Die Krankheit Chartnapa

Die Senkung der Resorption der neutralen Aminosäuren

Die Erhöhung der Klärfunktion der Reihe der Aminosäuren

Die pellagroidnyje Veränderungen der Haut, mosschetschkowaja die Ataxie, andere newrologitscheskije und die psychischen Verwirrungen

Die Zystinurie

Die Senkung der Resorption des Zystins und der Hauptaminosäuren

Die Senkung reabsorbzii dieser Aminosäuren

Der asymptomatische Ablauf, die Zystinsteine in den Nieren, ist die Leibschmerzen selten

Angeboren lisinurija

Die Senkung der Resorption lisina und anderer Hauptaminosäuren

Die Senkung reabsorbzii dieser Aminosäuren

neperenossimost der Eiweißstoffe, die Diarrhöe, das Erbrechen, den Rückstand in der Entwicklung

Primär malabsorbzija triptofana

Die Senkung der Resorption triptofana

 

Der Rückstand in der Entwicklung, die Neigung zu den Infektionen, das periodische Fieber, die Konstipationen, die Färbung der Windeln in die blaue Farbe

Imino-glizinurija

Die Senkung der Resorption des Glykokolls, prolina, gidroksiprolina

Die Senkung reabsorbzii dieser Aminosäuren

Der asymptomatische Ablauf

Das Syndrom Лoy

Die Senkung der Resorption vieler Aminosäuren

Die Senkung reabsorbzii der Aminosäuren

Die angeborene Star, das Glaukom, die Hypertension, die Osteoporose, die Retardation

Primär malabsorbzija metionina

Die Senkung der Resorption metionina

Die Senkung reabsorbzii metionina

Die psychischen Verstöße, die Konvulsion, die Wassergeschwülste, die Atemnot, den charakteristischen Geruch des Urins

Das Bassen-Kornzweig-Syndrom

Die Senkung der Synthese apoproteina In, die Senkung der Resorption der Lipide

Die sprupodobnyje Symptome, akanzitos, die Anämie, newrologitscheskije die Verwirrungen skatoma, die Blindheit

Primär malabsorbzija der Gallensäure

Die Senkung der Resorption der Gallensäure

Die periodische Diarrhöe, das Defizit der Masse des Körpers

Primär malabsorbzija des Antiperniziosafaktors

Die Senkung der Resorption des Antiperniziosafaktors

Die Proteinurie

Die Megaloblastitscheski Anämie, das Erbrechen, die Konstipationen, manchmal das Fieber, den Rückstand in der Entwicklung

Primär malabsorbzija der Blattsäure

Die Senkung der Resorption der Blattsäure

Die Megaloblastitscheski Anämie

Die Acrodermatitis enteropatitscheski

Die Senkung der Resorption
Des Zinkes

Die Veränderungen der Haut auf den Gliedmaßen, den Gesässbacken,
Die Diarrhöe, die Neigung zu den Infektionen, die Alopecia, die Mundentzündung, die Blepharitis, die Konjunktivitis

Primär gipomagnesijemija

Die Senkung der Resorption
Des Magnesiums

Die Konvulsionen, die Muskelhypotonie

Das Syndrom Menkessa

Die Senkung der Resorption des Kupfers

 

Zusammengebunden schtschetinistyje das leicht gebrochene Haar, den Rückstand der psychischen Entwicklung, schwer newrologitscheskije die Verstöße

Familiär gipofosfatemitscheski die Rachitis

Die Senkung der Resorption des Phosphors

Die Senkung reabsorbzii des Phosphors

Die Schädeldeformierungen, die Verbiegung und die Entstellungen der Gliedmaßen, "utinaja" die Gangart

Die essentielle primäre Hämochromatose

Die Erhöhung der Resorption des Eisens

Die charakteristische Färbung der Haut, die Infektion der Leber, den Diabetes

Angeboren chloridoreja

Die Senkung der Resorption der Elektrolyte, die Sekretion des Natriums, des Chlors, des Wassers

 

Die schwere Diarrhöe mit dem wässerigen Stuhl, die Vergrößerung des Bauches

Die familiäre ausgedehnte Letaldiarrhöe

Der schwere Verstoß der Resorption der Elektrolyte

 

Die choleropodobnaja Diarrhöe, das Defizit der Masse des Körpers, den Rückstand in der Entwicklung, verschiedene Abnormitäten

Die Zustände malabsorbzii bei den Kindern  

 

Die Gründe

 

Die Öfteren

Weniger häufig

Der eksokrinnaja Bereich der Bauchspeiseldrüse
Die Leber, die Gallenwege

Kistofibros
Der langdauernde Verstoß einer Ernährung mit dem Eiweißmangel und der Kalorien die Atresie der Gallenwege

Das Syndrom Schwachmana - Dajmonda
Die langdauernde Pankreatitis
Übrig cholestatitscheskije die Zustände

Der Darmkanal:
Die anatomischen Defekte
Die langdauernden Infektionen (der Immunitätsdefekt) die gemischten Zustände

Die massive Resektion Ljamblios, die Isosporidose die Zöliakie
Malabsorbzija nach der verlegten Enteritis

Der angeborene kurze Darmkanal
neperenossimost der Nahrungseiweißstoffe (der Milch, der Sojabohne) Tropisch spru die intestinale Lipodystrophie die Essentiellen diffusen Infektionen der Schleimhaut

Die Tabelle 13.
Die spezifischen Verstöße der Funktion der Verdauung und der Absorption bei den Kindern  


Die Lokalisation
Die Verstöße
Der Prozesse
Des Verdauens

Die Erkrankungen

DER DARMKANAL

 

Das Fett

Das Bassen-Kornzweig-Syndrom

Die Eiweißstoff

Das Defizit enterokinasy
Die Verstöße des Transportes der Aminosäuren (die Zystinurie, die Krankheit Chartnupa, malabsorbzija metionina, das Syndrom der blauen Windeln)

Die Kohlenhydrate

Die Mangelhaftigkeit der Doppelzucker as angeboren (sacharasy, isomaltasy, laktasy), verbunden mit der Entwicklung (laktasnaja), erworben (generalisiert malabsorbzija die Glukosen und die Galaktosen)
Malabsorbzija des Antiperniziosafaktors (jugend- perniziosnaja die Anämie, das Defizit transkobalamina II, das Syndrom Immerslund) Malabsorbzija der Blattsäure

Die Vitamine

Die Ionen, sledowyje

Die chlorterjajuschtschaja Diarrhöe

 Die Elemente

Die Acrodermatitis Enteropathica von Sindrom Menkessa Witamin die D-abhängige Rachitis Primär gipomagnesemija

Die Medikamentösen

Salasossulfapiridin (malabsorbzija der Blattsäure)

Die Präparate

Cholestiramin (malabsorbzija des Kalziums, des Fettes) Dilantin (malabsorbzija des Kalziums)

PODSCHELUDOTSCH.

Die spezifischen Enzymdefekte

 DIE DRÜSE

Lipasy
Des Protrypsins

Симптоматика синдрома мальабсорбции
Das Schema 2. Die Symptomatologie des Syndroms malabsorbzii .

Die Tabelle 14.
Die Differenzierung der Formen malabsorbzii  


Das Symptom

Die Form malabsorbzii

enterogen -
naja

pankreato -
Gen-

gepatogen
naja

Die Erhöhung des Appetites

+

+

-

Die Anorexie

++

++

+

Die starken Leibschmerzen

+++

+

Die Schmerzen in den Knochen

++

+

Die Tetanie

+

Splenomegalija

++

Die Zuckerkrankheit

-

+

-

Die Anämie

++

+

+

Die Hypoproteinämie

+++

+

++

Die Hypoprothrombinämie

+++

+

+++

gipokalzijemija

+++

gipokarotinemija

+++

+++

Die Gelbsucht

+

++

Die Erhöhung des neutralen Fettes in der Fäkalie

++

+++

+

Die Erhöhung der Fettsäuren in der Fäkalie

+++

+++

Die Anmerkung: (+++) — trifft sich das Merkmal mehr als in 2/3 Fälle; (++) — trifft sich das Merkmal mehr als in 1/3 Fälle; (+) — trifft sich das Merkmal weniger als in 1/3 Fälle; (—) — trifft sich das Merkmal nicht.
Последовательность диагностических мероприятий при нарушениях мембранного пищеварения
Die Anmerkung: (+) — das Ergebnis der Forschung, das die Pathologie an den Tag bringt,
(-) — der normale Wert des Ergebnisses der Forschung.

Das Schema 3. Die Reihenfolge der diagnostischen Veranstaltungen bei den Verstößen der Membranverdauung  

Патогенное влияние дефицита лактазы
Das Schema 4. Der pathogene Einfluss des Defizits laktasy  

Die Tabelle 15.
Die differential-diagnostischen Kriterien laktosnoj malabsorbzii und neperenossimosti das Eichhorn korowjego der Milch  


Das Merkmal

Laktosnaja
malabsorb
zija

neperenossimost das Eichhorn korowjego der Milch

Die Diarrhöe nach der Aufnahme der Milch

+

+

Malabsorbzija andere nutrijentow (außer der Laktose)

+

Die Polyfäkalien

±

+

Die Senkung der Aktivität laktasy in jejunalnoj der Schleimhaut

+

+

Die Senkung der Aktivität andere dissacharidas in der Schleimhaut

"

+

neperenossimost anderer Eiweißstoffe

-

+

Die morphologischen Veränderungen der Schleimhaut des Dünndarmes

 

+

Das Nesselfieber und andere allergische Erscheinungsformen

-

+

Der Anafilaktitscheski Schock nach der Aufnahme der Milch

±

Eosinofily, die Kristalle Scharko-Lejdena in der Fäkalie

+

Der erhöhte Antikörpertiter zum Eiweißstoff korowjego der Milch

+

Die positiven Hautteste mit den Allergenen der Milch

+

Die Verschiebungen im Bestande von den Immunglobulinen

+

Die Reaktion blastotransformazii limfozitow

+

Die Anmerkung. (+) — gibt es das Merkmal; (—) — fehlt das Merkmal; () — ist das Merkmal unbeständig.

Die klinischen differential-diagnostischen Merkmale der Syndrome des Verstoßes der Resorption (nach W.A.Tabolinu mit soawt., 1974 — die Modifikation L.A.Stroganowojs)  


Die Kennziffern

Dissacharidasnaja
Die Mangelhaftigkeit

Die Zöliakie

Die Darmform mukowiszidosa

ekssudatiwnaja
Die Enteropathie

Das Alter, in das
Gewöhnlich wird gezeigt
Die Erkrankung

Primär — in der Periode
Es ist neu -
roschdennosti, in die ersten Monate des Lebens. Nochmalig — in einem beliebigen Alter

Primär — in der Mitte
Des ersten Lebensjahres.
Das nochmalige Syndrom der Zöliakie ist in 2—3 Jahre öfter

In der Periode noworoschden -
nosti, ist — in 1,5—2 seltener
Des Jahres

Primär — ist es nach öfter
1 Jahres
Nochmalig — in einem beliebigen Alter kann verschiedene pathologische Prozesse im Gastrointestinaltrakt begleiten

Der Grund der Erkrankung

Die Mangelhaftigkeit oder die Abwesenheit dissacharidas des Darmkanales
Der Verstoß des Transportes monossacharidow durch die Darmwand

Die Mangelhaftigkeit spezifisch dipeptidasy, des die Eichhörner spaltenden Klebers der Gräser — gliadin (der Leimstoff)

Die Mangelhaftigkeit der Pankreasenzyme (der Verstoß der Struktur mukoproteinow eksokrinnych der Drüsen infolge des Defektes der intrazellularen Fermente)

Der erhöhte Verlust plasmatitscheskich der Eiweißstoffe durch den Gastrointestinaltrakt

Die Faktoren, die die Erscheinungsform der Erkrankung provozieren
Die klinischen Merkmale:

Der Verbrauch der Milch weiblich, korowjego — bei neperenossimosti die Laktosen.
Der Verbrauch des Zuckers, der Fruchtsäfte, des Kissel, der Mehlplatten — bei neperenossimosti die Sacharose, isomaltosy, monossacharidow

Der Verbrauch der Lebensmittel, die gliadin enthalten (der Leimstoff): das Mehl, die Mehlerzeugnisse

Der Verbrauch der Lebensmittel, die mit dem Fett reich sind

 

— Der Appetit

Die Anorexie

Die Senkung des Appetites

Der gute oder erhöhte Appetit

Die Senkung des Appetites

— Das Erbrechen

Ist charakteristisch

Ist charakteristisch

— Der Charakter des Stuhles

Häufig, penistyj, manchmal mit dem Schleim

Beschleunigt, penistyj, reichlich, etwas acholitschnyj, mit dem fettigen Glanz

Breiartig oder flüssig, reichlich mit dem fettigen Glanz

Häufig, flüssig

— Der Geruch des Stuhles

Der Sauere

Unangenehm, faul

Der Fötide

Der Zustand einer Ernährung

Die Hypotrophie

Die Abmagerung, poligipo -
witaminos, die Osteoporose

Die Abmagerung oder die Dystrophie des Typs gipostatury. Poligipo -
witaminos, die Osteoporose

Die Dystrophie, die Muskelhypotonie

Die Wassergeschwülste

 

Manchmal

Manchmal

Die Wassergeschwülste psewdonefro-titscheskogo des Typs — das Hauptsymptom

Die Umfänge des Bauches

Die Bauchauftreibung

Der große Bauch (die Pseudobauchwassersucht)

Der Bauch ist etwas vergrössert, manchmal — die Leibschmerzen

 

Die Neigung zu den Atemwegserkrankungen

 

 

Eines der Hauptsymptome der Krankheit. Der Husten — manchmal von den ersten Lebenstagen

Kann beobachtet werden

Andere Erscheinungsformen

"

 

Nicht selten — der Mastdarmvorfall

Manchmal — tetanitscheskije die Konvulsionen

Die Forschung der Fäkalie:

 

 

 

 

— koprogramma

Das Amylum wnekletotschnyj +++

Das neutrale Fett ++, die Fettsäuren ++++, der Seife ++++, das Amylum ++

Das neutrale Fett +++++, die Fettsäuren ++, der Seife ++, die nicht geänderten Muskelfasern ++

Das neutrale Fett ++, die Fettsäuren ++

— pH der Fäkalie

Es ist 6,0—5,0 niedriger

6,5-4,5

6,5-4,5

Die Kennziffern

Dissacharidasnaja
Die Mangelhaftigkeit

Die Zöliakie

Die Darmform mukowiszidosa

ekssudatiwnaja
Die Enteropathie

— Die Aktivität der Tryptase (rentgeno -
Der Filmtest)

Die Normale

Normal oder ist etwas verringert

Ist heftig verringert

Die Normale

— Die Reaktion des Filtrates der Fäkalie mit dem trichloruksus. Acidum (TCHU) die Forschung des Urins:

Die Negative

Die Negative

Die Negative

Heftig positiv (die Eiweissausscheidung mit der Fäkalie)

— Die Probe mit D-ksilosoj

Kann nicht geändert sein

Es ist die Resorption D-ksilosy ins Blut und ihre Absonderung mit dem Urin heftig verringert

Ist nicht geändert

Ist nicht geändert

— jodlipolowaja die Probe

Die Absonderung des Jods das Normale

Die Absonderung des Jods in den Urin ist verletzt

Die Absonderung des Jods in den Urin ist (bis zu 1—2 Züchtungen) verletzt

Die Absonderung des Jods das Normale

Die Reaktion auf des Zuckers im Urin (Seliwanows, Kolmera, Chelmana) die Forschung des Blutes:

Positiv auf diese oder jene Spezies des Zuckers

Negativ oder schwach positiv

Die Negative

Die Negative

— Die zuckersüssen Kurven nach der Belastung mono- und den Doppelzuckern (die Glukose, die Laktose, der Sacharose, maltosoj)

Flach bei der Belastung vom Doppelzucker oder monossacharidom, zu dem neperenossimost existiert

Die flache zuckersüsse Kurve auf die Belastung von der Glukose, der Laktose

Die flache zuckersüsse Kurve bei der Belastung vom Amylum
Manchmal die zuckersüsse Kurve des diabetischen Typs (die Beschädigung insuljarnogo des Apparates)

Die Normalen

— proteinogramma

Die Normale

gipo -
proteinemija

gipo -
proteinemija verschiedener Stufe

Hypopro
teinemija

— Der Inhalt der Immunglobuline

Das Defizit

Das Defizit

— Der Inhalt Sa und R

Das Normale

Es ist verringert

Kann verringert sein

Es ist verringert

— Der Inhalt Na und Zu

Das Normale

-

-

-

Der Inhalt der Chloride in potowoj die Liquore, dem Speichel, die Nägel

Das Normale

Das Normale

Die Erhöhung der Chloride bis zu 60—120 mekw/l (die Norm — 35 mekw/l)

Das Normale

Der Inhalt Na und Zu in potowoj die Liquore

Das Normale

Das Normale

Kann erhöht sein

Das Normale

Die Forschung der Aktivität der Fermente in pankreatitscheskom den Saft

Die Normale

Die Normale

Es ist die Zähigkeit pankreatitscheskogo des Saftes erhöht. Es ist die Aktivität pankreatitscheskoj lipasy, der Tryptase, der Amylase verringert

Die Normale

Rentgenografija:

 

 

 

 

— Des Gastrointestinaltraktes;

Die horizontalen Flüssigkeitsspiegel im Darmkanal

 

— Der Lungen;

 

 

Die Verstärkung bronchossossudistogo der Zeichnung, die Atelektasen, bronchoektasy

 

— Der Röhrenknochen

Die Osteoporose

Die Osteoporose

Die Aspirationsbiopsie

 

Die Abflachung schleim-, die Atrophie der Härchen, die Veränderung der Zytoplasma, des Kernes auf verschiedenem Stand

 

«Die Darmlymphe -
ngiektasija »die Erweiterung der Lymphenbehälter, die Wassergeschwulst des Interstitiums plasmozitami, eosinofilami, das Vorhandensein der Tröpfchen des Fettes in den Lymphenbehältern

Der Einfluss besgljutenowoj die Diäten auf die Symptomatologie verschiedener Erkrankungen des Dünndarmes  


Die Diagnose

Klinitsche
skije
Die Symptome

Die Kennziffern
Der Absorption

Rentgeno
Die Logischen
Die Befunde

gistolo -
gitschekije
Die Veränderungen

Die gljutenowaja Krankheit

+

+

+

+

Die langdauernde Enteritis mit nochmalig gljutenowoj neperenossimostju

+

±

±

 

Die spru-ähnliche langdauernde Enteritis, resistentnyj zu besgljutenowoj der Diät

 

 

 

 

Der primäre Immunitätsdefekt mit der spru-ähnlichen Klinik

+

±

±

 

Die Tabelle 18.

Die diagnostischen Kriterien primär ensimnych der Defizits und erworben enteralnoj der Mangelhaftigkeit  

Die Anmerkung: (+) — die Verbesserung; () — kann die Verbesserung sein; (—) — gibt es keinen Effekt.

Die Tabelle 19.
Die Differentialdiagnostik des Syndroms malabsorbzii und dispepsitscheskogo des Syndroms  


Die Kriterien

Das Syndrom malabsorbzii

Das Dispepsitscheski Syndrom

Die Mangelhaftigkeit
Die Laktosen

Die Mangelhaftigkeit
maltosy

Die Mangelhaftigkeit
Die Sacharose

Nicht infektiös
Die Herkunft

Des Infektiösen
Die Herkunft

Der Grund

Die Senkung der Aktivität oder die Abwesenheit der Laktose

Die Senkung der Aktivität oder die Abwesenheit maltosy

Die Senkung der Aktivität oder die Abwesenheit der Sacharose

Die Verstöße in einer Ernährung, dem Regime, die Erziehung — die Senkung der Aktivität der Fermente im Darmductus

Das Keim — die Entzündung der Schleimhaut kischok

Der Anfang der Erkrankung

Von den ersten Lebenstagen — mit der Einführung in eine Ernährung der Milch, die die Laktose enthält

Mit der Einführung in eine Ernährung der Früchte, des Gemüses, der Mischungen "das Kindchen", "der Kleine"

Mit der Einführung der Mischungen mit der Sacharose

Ins erste Lebensjahr nach den groben Verstößen in einer Ernährung und dem Regime

In einem beliebigen Alter. Es bedeutet die epidemische Anamnese

Der Weg der Nachfolge

Der Dominante

Rezessiwnyj

Rezessiwnyj

Der Charakter des Anfanges der Erkrankung

Srygiwanije, das Erbrechen, meteorism, den Durchfall

Srygiwanije, das Erbrechen, meteorism, den Durchfall

Srygiwanije, das Erbrechen, meteorism, den Durchfall

Srygiwanije, das Erbrechen, meteorism, den Durchfall

Srygiwanije, das Erbrechen, meteorism, den Durchfall, die erhöhte Temperatur

Der Appetit

Ist aufgespart

Ist aufgespart

Ist aufgespart

Ist verringert

Ist verringert

Die Erscheinungen der Toxikose

+

-

-

±

+

Die Erscheinungen der Exsikkose

+

-

-

+

+

Die Erhöhung der Temperatur

-

-

-

+

+

Die Erkrankungsdauer

Bis zur Bestimmung der pathogenetischen Diätbehandlung

Bis zur Bestimmung der pathogenetischen Diätbehandlung

Bis zur Bestimmung der pathogenetischen Diätbehandlung

Die Kurzzeitige

7—14 Tage

Die entzündlichen Veränderungen bei der Forschung der Fäkalie

 

 

 

 

+

Die Kriterien

Das Syndrom malabsorbzii

Das Dispepsitscheski Syndrom

Die Mangelhaftigkeit
Die Laktosen

Die Mangelhaftigkeit
maltosy

Die Mangelhaftigkeit
Die Sacharose

Nicht infektiös
Die Herkunft

Des Infektiösen
Die Herkunft

Die Veränderungen der zymischen Aktivität bei der Forschung der Fäkalie

+

±

±

±

+

pH der Fäkalie

5,0 und ist es niedriger

5,0 und ist es niedriger

5,0 und ist es niedriger

Verschiedene

Verschiedene

Das Vorhandensein des Blutes in der Fäkalie

-

-

-

-

+

Die poliuglewodnaja Intoleranz

 

+

+

Die monouglewodnaja Intoleranz

+

+

+

 

 

Das Kohlenhydrat, das den Patientinnen nicht verlegt wird

Die Laktose

Maltosa

Die Sacharose

 

Die Zunahme glikemii bei der Belastung von der Laktose (die Norm die 1,59 mmol/l)

Fehlt oder ist heftig verringert

Die Norm

Die Norm

Die Norm oder ist unbedeutend verringert

Die Norm oder ist unbedeutend verringert

Die Zunahme glikemii bei der Belastung maltosoj (die Norm die 1,59 mmol/l)

Die Norm

Ist heftig verringert

Die Norm

Die Norm oder ist unbedeutend verringert

Die Norm oder ist unbedeutend verringert

Die Zunahme glikemii bei der Belastung von der Sacharose (die Norm die 1,89 mmol/l)

Die Norm

Die Norm

Ist heftig verringert

Selb

Selb

Die Zunahme glikemii nach der kombinierten Belastung von der Glukose und der Galaktose (die Norm die 1,7 mmol/l)

Die Norm

Die Norm

Die Norm

»

 

Die Effektivität der Behandlung

Bei der Exklusion der Laktose (der Milch)

Bei der Exklusion maltosy (die Früchte, das Gemüse und die Mischungen, die maltosu und das Amylum) enthalten

Bei der Exklusion der Sacharose und der Mischungen, die sie enthalten

Die Regelung des Regimes und einer Ernährung

Antibakteriell, diätetisch und die pathogenetische Therapie

Die Einordnung der exsudativen Enteropathien  

  1. Nach der Ätiologie:

Und. Die primäre exsudative Enteropathie (essentiell enteral limfangiektasija).
Die großen Nochmaligen exsudativen Enteropathien.

  1. Infolge der Erkrankungen des Darmkanales (die schweren Enteriten, gljutenowaja die Krankheit, die ulzeröse Kolitis, die granulomatöse Kolitis, die Divertikulose, die Amyloidose des Darmkanales, tropisch spru, die intestinale Lipodystrophie, resezirowannaja der Dünndarm, das Syndrom «der blinden Schlinge», die vaskulösen Erkrankungen des Darmkanales).
  2. Gastrogennyje (die atrophische Gastritis, die riesenhafte hypertrophische Gastritis Menetrije, resezirowannyj der Magen).
  3. Pankreatogennyje (die Pankreatitis, das Syndrom Sollingera - Ellissona, mukowiszidos).
  4. Gepatogennyje (die Leberzirrhosen).
  5. Infolge granulematosnych der Infektionen der Organe der Bauchhöhle (die Schwindsucht, sarkoidos, limfogranulematos).
  6. Blastomogennyje (die Geschwulst des Darmkanales, des Magens, der Speiseröhre, der Bauchspeiseldrüse, generalisiert limfossarkoma).
  7. Infolge immunnych der Erkrankungen (die Immunitätsdefekte, die eosinophile Gastroenteritis).
  8. Medikamentös (die Abführmittel, salizilaty).
  9. Die Radialen.
  10. Kardiogennyje (konstriktiwnyj perikardit, die Laster trikuspidalnogo der Klappe, prawoscheludotschkowaja die Herzmangelhaftigkeit).
  11. nefrogennyje (nefrotitscheski das Syndrom).
  12. Nach dem klinischen Ablauf:
  13. Latent (zeigt sich nur mit Hilfe der speziellen Teste).
  14. Die Offenbare.

Die Tabelle 20.
Die Differenzierung primär gipogammaglobulinemii und der exsudativen Enteropathie  


Das Merkmal

gipogammaglobulinemija

Die exsudative Enteropathie

Die Eiweißstoff des Blutserums die Zahl limfozitow im Blut

Der normale Stand ist es oft verringert, das Prozent der T-Käfige in der Norm

Ist verringert
Bei limfangiektasii ist es verringert, das Prozent der T-Käfige ist verringert

Das Merkmal

gipogammaglobulinemija

Die exsudative Enteropathie

Die Immunglobuline des Blutserums (das Milligramm %) Enteral plasmatitscheskije die Käfige
Die Reaktion auf den Test mit der Immunisierung
Die Periode des Halblebens der Immunglobuline die Exkretion metschenogo das Eichhorn mit dem Stuhl

IgG <200, IgA <5, IgM der Stand abänderlich ist die Zahl (IgM) verringert oder sie fehlen
Es gibt keine Abwehrstoffe
Ist verlängert
Die Normale

IgG 200-500, IgA> 10, IgM der Stand abänderlich die Normale Zahl IgG, IgA und IgM
Die Normale
Der Kurze
Ist erhöht

Die Tabelle 21.

Die Kriterien der Differentialdiagnostik der exsudativen Enteropathie und der häufigsten Erkrankungen, die von den Wassergeschwülsten und von der Hypoproteinämie begleitet werden  


Die Kennziffer

ekssudatiwnaja
Die Enteropathie

Der Nefrotitscheski
Das Syndrom

Die Leberzirrhose

Der Charakter der Wassergeschwülste

Können nicht sein
Von den Symmetrischen

Die Symmetrischen

Die Symmetrischen

Der allgemeine Bluteiweissstoff

Ist verringert

Ist verringert

Ist verringert

Die Gammaglobuline des Blutes

Sind verringert

Sind unbedeutend oder in der Norm verringert

Sind erhöht

Das Cholesterin des Blutes

Ist verringert

Ist erhöht

Ist verringert

Die allgemeinen Lipide

Sind verringert

Sind erhöht

Sind verringert

Des Blutes

 

 

 

Die Einschränkenden

Öfter sind nicht geändert

Sind erhöht

Sind verringert

Die Faktoren des Blutes

 

 

 

Die Fibrinolititscheski Aktivität des Blutes

Ist erhöht

Ist verringert

Kann erhöht sein

Die Anämie

gipo - Oder hyperchrom, oft

Fehlt oder hypochrom

Normochromnaja oder fehlt

Die Zahl limfozitow im Blut

Es ist verringert

In der Norm

In der Norm oder ist es verringert

DIE BLUTSENKUNGSGESCHWINDIGKEIT

In der Norm oder ist unbedeutend erhöht

Ist wesentlich erhöht

Ist verringert

Der Verlust des Eiweißstoffes mit der Fäkalie

Ist wesentlich erhöht

Normal oder ist unbedeutend erhöht

Normal oder ist unbedeutend erhöht

Die Proteinurie

Unbedeutend oder fehlt

Die Bedeutende

Unbedeutend oder fehlt

Steatoreja

Ist geäußert

Gewöhnlich fehlt

Kann gemäßigt, bei der Gelbsucht geäußert sein

Die Anmerkung. (+) — die Stufe der Merkmalausprägung, (0) — ist die Abwesenheit des Merkmales, () — die Norm, () — als die Norm niedriger.

Die Tabelle 22.

Die differential-diagnostischen Merkmale der Erkrankungen, die mit dem Verstoß der Funktion des Darmkanales verlaufen  
Дифференциально-диагностические признаки заболеваний, протекающих с нарушением функции кишечника
Die Reihe der Erkrankungen, die gipogammaglobulinemijej begleitet werden, werden wie das Syndrom malabsorbzii gezeigt, wobei sich für diese Fälle hartnäckig disbakterios, nicht selten schwierig nachgebend der Behandlung ljamblios entwickelt.

Die Tabelle 23.
Die Metabolitscheski Verwirrungen bei den Erkrankungen des Darmkanales mit enteralnoj von der Mangelhaftigkeit  


Das Merkmal

Gljutenowaja
Die Krankheit

Chroni
tscheski
Die Enteritis

Die Krankheit
Krone

Der Ulzeröse
Die Kolitis

Der Verlust der Masse des Körpers

+++

+++

+++

++

Die Hypalbuminämie

+++

+

+++

++

Die exsudative Enteropathie

IN

IN

+++

IN

Die Hypocholesterinämie

++

+

+++

-

gipolipidemija

+

+

Die Sideropenie

++

++

-

IN

Das Defizit des Antiperniziosafaktors

++

++

++

+

Das Defizit der Blattsäure

+++

++

++

++

Das Defizit des Wachstumsvitamins

IN

IN

+

-

Das Defizit des Ergokalziferols

In

In

+++

In

Das Defizit des Koagulationsvitamines

In

In

IN

-

Das Defizit der Askorbinsäure

In

++

+

-

Das Defizit des Kalziums

+++

+

+

+

Das Defizit des Magnesiums

In

In

+

++

Das Defizit des Kaliums

+++

++

+

+

Das Merkmal

Gljutenowaja
Die Krankheit

Chroni
tscheski
Die Enteritis

Die Krankheit
Krone

Der Ulzeröse
Die Kolitis

Das Defizit des Zinkes

-

IN

IN

IN

Das Defizit des Kupfers

IN

IN

Die Metabolitscheski Knochenveränderungen

++

+

IN

IN

Die Anmerkung. (+++) — trifft sich das Merkmal mehr als in 2/3 Fälle; (++) — trifft sich mehr als in 1/3 Fälle; (+) — weniger als in 1/3 Fälle; () — ist das Merkmal beschrieben, aber seine Frequenz ist unbekannt; (-) — gibt es keine Beschreibung.

Die Tabelle 24.
Die Newrologitscheski Syndrome bei enteralnoj der Mangelhaftigkeit  


Der Grund

Die Erscheinungsformen

Die Verwirrungen der Resorption des Kalziums

Die Konvulsionen, parestesii, nejromyschetschnyje osteomaljazii

Die Verwirrungen der Resorption des Magnesiums

Die Konvulsionen der Muskeln, den Tremor, die Hyperakustik, die Übererregbarkeit, der Halluzination, die Muskelschwäche, atetoidnyje die Bewegungen

Die Verwirrungen der Resorption der Vitamine der Gruppe In

Die Enzephalopathie Wernike, des Verstoßes pellagroidnogo des Typs, newrity, parestesii u.a.

Die Verwirrungen der Resorption des Antiperniziosafaktors

Die subakute Rückenmarkentartung u.a.

Die Verwirrungen der Resorption des Ergokalziferols

Parestesii, den Tremor

Die Verwirrungen der Resorption des Antisterilitätsvitamins (ist vermutlich)
Die Syndrome der unklaren Genese

Die proximale Muskelatrophie



 
«Die Krankheiten scheltschewywodjaschtschich der Wege bei den Kindern   Die Krankheiten der Leber bei den Kindern»