Der Anfang >> Eine Ernährung des Kindes >> Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern

Die Diagnostik - die Krankheit des Darmkanales bei den Kindern

Das Inhaltsverzeichnis
Die Krankheiten des Darmkanales bei den Kindern
Die tabellarischen Informationsbefunde
Die Verstöße der Resorption des Dünndarmes
Die enteralnaja Mangelhaftigkeit
Die Diagnostik
Die Diätbehandlung bei den langdauernden Verwirrungen einer Ernährung
Die Krankheiten des Dickdarmes
nederschanije der Fäkalie
Die Nespezifitscheski Kolitis
Die Rewmatitscheski Krankheiten
Die angeborenen Laster der Entwicklung des Darmkanales
Die Krankheit Girschprunga
Die Konstipationen
Das Dolichosigma
Die Abnormitäten der Rotation
Der Mastdarmvorfall
Die Afterschrunde und die Hämorrhoide
Die Polypen des Dickdarmes
Die seltenen Syndrome bei den Erkrankungen des Darmkanales
Die Darmdisbakteriose

Die Methoden der Diagnostik der Erkrankungen fein und des Dickdarmes  

  1. Die Klinischen:
  2. Die Studie der Anamnese.
  3. Die klinische Überprüfung des Kranken.
  4. Die palzewoje Forschung des Mastdarms.
  5. Die Besichtigung aller Portionen der Fäkalie.
  6. Die Wägung der eintägigen Fäkalie.
  7. Die Labormässigen:
  8. Die Koprologitscheski Forschung.
  9. Die klinische und biochemische Forschung des Blutes.
  10. Die funktionalen Methoden der Forschung:

               Die Forschung der Verdauungsfunktion;
                Die Forschung wsassywatelnoj die Funktionen;
                Die Forschung wydelitelnoj die Funktionen;
                Die Forschung der motorischen Funktion.

  1. Die Rentgenologitscheski:
  2. Die Überblicksaufnahmen.
  3. Die Studie des Reliefs der Schleimhaut des Dünndarmes und der Passage des Kontrastmittels.
  4. Die Irrigoskopie.
  5. Die Endoskopitscheski:
  6. Die Duodenoskopie.
  7. Intestinoskopija.
  8. Kolonoskopija.
  9. Peritoneoskopija.
  10. Rektoromanoskopija.
  11. Prischisnennoje die morphologische Forschung:
  12. Enterobiopsija.
  13. Kolonobiopsija.
  14. Die Ultraschallmethoden.

Die Methoden der Diagnostik enteralnoj der Mangelhaftigkeit  

  1. In der Poliklinik.
  2. Die Koprologitscheski Forschungen (steatoreja und andere Merkmale enteralnogo des Syndroms), pH der Fäkalie, die reduzierenden Substationen in den Fäkalien.
  3. Der Effekt der Eliminationsdiäten (besgljutenowoj, mit der Exklusion der Milch, der Milchlebensmittel und einiger Speziese der tierischen Fette).
  4. Der Effekt einiger medikamentöser Mittel (der Antibiotika des breiten Spektrums, pankreatitscheskich der Fermente, der Reihe der Vitamine, der Mikroelemente u.a.).
  5. Die Forschung des Blutes auf: die allgemeinen Eiweißstoff, die Eiweißfraktionen, protrombin, das Kalzium, das Karotin, das Cholesterin, das Eisen.
  6. Im Krankenhaus des breiten Profils.
  7. Die Probe auf die Toleranz zur Laktose, anderen Doppelzuckern.
  8. Die Rentgenologitscheski Methoden.
  9. In spezialisiert gastroenterologitscheskom den Krankenhaus.
  10. Der Test in der Resorption D-ksilosy.
  11. Die quantitative Bestimmung des Fettes in den Fäkalien (nach Van die halt Kamera).
  12. Die Teste mit metschenymi von den Lipiden.
  13. Der Test in der Resorption metschenogo des Antiperniziosafaktors.
  14. Der Test in der Resorption metschenogo des Kalziums.
  15. Die Atmungsteste.
  16. Der Test mit dem Albumin, metschenym vom Chrom, für die Diagnostik der exsudativen Enteropathie.
  17. Die Dünndarmbiopsie mit der morphologischen Forschung und der Bestimmung der Aktivität intestinalnych der Fermente.
  18. Der sekretin-pankreosiminowyj Test für die Forschung der exokrinen Sekretion der Bauchspeiseldrüse.
  19. Für die speziellen wissenschaftlichen Ziele.
  20. Die Perfusionforschung des Dünndarmes.
  21. Die Tensografitscheski Forschung der Motorik des Dünndarmes.
  22. Die Forschung der elektrischen Potential des Dünndarmes.

Die Tabelle 26.

 

Die zulässigen Schwingungen des Inhalts des Fettes in der Fäkalie  

Die Probe

Der Substrat

Die zulässigen Schwingungen

Das Fett in der Fäkalie

Die Fäkalie für 72 tsch

Beim Kind, das sich auf der Frauenmilchernährung befindet
> 1 g/sut
Im Alter von 0—6 Jahren <2 g/sut Bei dem Erwachsenen <7 g/sut
Beim Erwachsenen (diät mit der Beschränkung des Fettes)
<4 g/sut
Der Koeffizient der Absorption des Fettes, %:
Beim Brustkind> 93 g/sut
Beim artefiziell aufgezogenen Kind im Alter bis zu 1 Jahr> 83 g/sut
Ist als 1 Jahr> 95 g/sut älterer

Die Kennziffern wsassywatelnoj die Funktionen des Darmkanales bei den gesunden Kindern im Alter von 1 mes bis zu 14 Jahren (M±t)  
Das Alter der Kinder, die Jahre

 

Bis zu 1

1-3

4-7

8-11

12-14

Die eintägige Masse der Fäkalien, g

68,00 ±4,60

92,00 ±8,21

118,00 MIT 6,93

153,00 ± 12,53

157,00 ± 12,69

Die Fettsäuren, g/sut:

 

 

 

 

 

Die Allgemeinen

3,24± 0,38

2,50 ± 0,37

1,20 ±0,09

1,57 ± 0,15

1,80 ±0,16

Die Freien

0,83 ±0,08

0,85 ± 0,18

0,57 ± 0,05

0,83 ± 0,07

0,92 ± 0,06

Der Koeffizient des Zerspaltens des Fettes, %

31,00 ±3,56

42,00 ±3,76

51,10 ± 1,98

54,00 ± 2,98

56,00 ± 2,82

Die Exkretion D-ksilosy mit dem Urin, %:

 

 

 

 

 

Für 5 tsch

27,20 ±2,50

35,70 ±2,44

38,20 ±1,61

34,30 ± 1,51

38,50 ± 1,50

Für 2 tsch

13,20 ± 1,91

20,80 ±2,16

20,00 ± 1,26

20,50 ± 1,41

19,20 ± 1,34

Für 3 tsch

14,00 ± 1,24

14,90 ± 1,37

18,30 ±1,41

13,70 ± 1,40

16,60 ± 1,56

Die Konzentration D-ksilosy im Blut, den mmol/l:

 

 

 

 

 

Durch 30 Minen

1,38 ± 0,17

1,63 MIT 0,12

1,70 ±0,09

1,59 ± 0,15

Durch 60 Minen

2,12 ± 0,31

2,38 MIT 0,21

2,44 ± 0,23

2,16 ±0,24

Durch 120 Minen

1,40 ±0,29

1,81 ±0,23

2,14 ± 0,32

1,98 ±0,40

Die Tabelle 28.
Die Altersunterschiede der Kennziffern der Zunahme glikemii nach der Belastung von den Kohlenhydraten (im mmol/l; M±t)  

 

 

 

 

 

 

 

Die Glukose

1,84 ± 0,16

2,24 ±0,17

2,32 ±0,13

1,86 ± 0,15

1,89 ±0,11

Die Galaktose

1,96 ±0,22

2,76 ±0,19

4,61 ±0,30

4,60 ± 0,22

4,27 ±0,33

Maltosa

1,64 ± 0,13

2,18 ± 0,17

2,73 ±0,15

2,10 ± 0,12

2,10 ±0,12

Die Sacharose

2,07 ±0,17

1,93 ±0,16

2,60 ±0,13

2,26 ± 0,24

2,55 ±0,13

Die Laktose

1,89 ± 0,17

1,80 ±0,14

1,73 ±0,08

1,69 ± 0,12

1,56 ±0,11

Das Amylum

0,96 ±0,14

0,78 ±0,07

0,84 ±0,09

Die Tabelle 29.
Die Methoden der Diagnostik intestinalnych der Gründe der Dystrophie


Die Methode

Die entschiedenen Fragen

Die Bakteriologie der Fäkalie

Die pathogenen Erreger? Bei den Brustkindern — spalte-dispepsija?

Der Charakter der Fäkalie

Die Tropfen des Fettes? Die Fasern des Fleisches? Die Dichte? (Voraussichtlich)

Der lipiodolowyj Test

Die grobe Probe auf die Aktivität lipasy. Die Senkung der Absonderung des Jods mit dem Urin?

Der potowyj Test

Der Inhalt der Elektrolyte ist als 70 mmol/l des Natriums höher?

Das Blutserum

Die Senkung des Eiweißstoffes und des Eisens? Die Abwehrstoffe zum Leimstoff, zu korowjemu der Milch?

Der Test mit D-ksilosoj

Die Probe auf die Resorption monossacharidow. Die ausreichende Absonderung ksilosy mit dem Urin?

Die perorale Belastung von den Kohlenhydraten

Die Erhöhung des Standes des Zuckers im Blut? Der Durchfall im Laufe von 4 tsch? pH des Stuhles 4—5,2?

Die duodenale Sondierung

Die Pankreatitscheski Fermente, vorzugsweise lipasa?

Die Kennziffern pH der Fäkalie

Es ist 5,2 (die saueren Fäkalien) niedriger?

Die quantitative Forschung der Fäkalie auf die Fette

Steatoreja?

Die Biopsie der Schleimhaut des Dünndarmes

Die Atrophie? Die Veränderungen der Morphologie oder der zymischen Aktivität?

Die Tuberkulinproben

Die floride Schwindsucht?



 
«Die Krankheiten scheltschewywodjaschtschich der Wege bei den Kindern   Die Krankheiten der Leber bei den Kindern»