Der Anfang >> Die Artikel >> Die Literatur >> Daweneaty - Cotugniinae

Daweneaty - Cotugniinae

Das Inhaltsverzeichnis
Daweneaty - Cotugniinae
Cotugnia attariyana
Cotugnia aurangabadensis
Cotugnia bahli, bhaleraoi, bikanerensis
Cotugnia browni, celebensis
Cotugnia collini
Cotugnia columbae
Cotugnia crassa, cuneata
Cotugnia dayali
Cotugnia daynesi, dollfusi, fastigata
Cotugnia fila, fleari
Cotugnia francolini
Cotugnia fuhrmanni
Cotugnia govinda, gutterae
Cotugnia ilocana
Cotugnia inaequalis
Cotugnia intermedia
Cotugnia iraqensis
Cotugnia januaria
Cotugnia joyeuxi
Cotugnia latiproglottina
Cotugnia longicirrosa
Cotugnia magdoubii
Cotugnia magna
Cotugnia margareta
Cotugnia meggitti
Cotugnia meleagridis
Cotugnia noctua
Cotugnia parva
Cotugnia paucitesticulata
Cotugnia platycerci
Cotugnia pluriuncinata
Cotugnia polyacantha
Cotugnia polyacantha, polyacantha, polytelidis
Cotugnia rimandoi
Cotugnia satpuliensis
Cotugnia seni, shohoi
Cotugnia spasskii
Cotugnia srivastavai
Cotugnia taiwanensis
Cotugnia tenuis
Cotugnia transvaalensis
Cotugnia tuliensis
Cotugnia visakhapatnamensis, Cotugnia sp. Baer, Cotugnia sp. Meggitt, Cotugnia sp. Tubangui

podsemejstwo COTUGNIINAE MOVSESSIAN, 1969
Die Diagnose nach Mowsessjanu (1977). Davaineidae, bei denen chobotok mit zwei Reihen der Haken, den sexuellen Apparat doppelt ausgerüstet ist. Die reifen Glieder mit zahlreich jajzewymi von den Kapseln, die in Haupt- nach einem Ei und nur hin und wieder mehr enthalten. Die Parasiten der Vögel.
Das typisierte Geschlecht: Cotugnia Diamare, 1893.
Die opredelitelnaja Tabelle der Geburt podsemejstwa Cotugniinae
1 (2). Die jajzewyje Kapseln enthalten nach einem Ei. Es gibt den Hals strobily Cotugnia Diamare, 1893
2 (1). Die jajzewyje Kapseln enthalten etwas Eier. Der Hals strobily fehlt..............................
.......................................................................................... Multicotugnia Lopez-Neyra, 1943

Das Geschlecht Cotugnia Diamare, 1893

Die Synonyme: Abuladzugnia Spassky, 1973; Erschovitugnia Spassky, 1973; Rostelugnia Spassky, 1984; Pavugnia Spassky, 1984.
Die Diagnose (nach Mowsessjanu, 1977). Cotugniinae, bei denen chobotok mit zwei Reihen der Haken ausgerüstet ist, es gibt den Hals, den sexuellen Apparat doppelt. Strobila ist mit den breiten kurzen Gliedern und nur hin und wieder die Glieder verlängert öfter. Die längslaeufige Muskulatur als zwei- und trechslojnaja, ist mehr es selten. Die reifen Glieder enthalten zahlreich jajzewyje die Kapseln, jede mit einem Ei. Die Parasiten der Vögel.
Die typisierte Spezies - Cotugnia digonopora (Pasquale, 1890).

Cotugnia digonopora (Pasquale, 1890)

Die Wirte: Gallus gallus domesticus, G.g. bankiva, Numida meleagris, Columba ferrigineus, C. livia, Anser sp.
Der Fundort: die Ukraine (das Charkower Gebiet), Turkmenien, die Philippinen, Äthiopien, Birma, Ägypten, Indien, Italien, Mittelamerika.
Die Beschreibung der Spezies nach Siddiki (1960/1961).
Lebendig zestody der kremowato-Weiße der Farbe, manchmal gelblich oder temnokremowyje. Es wird durch das Kulturmedium bedingt. Die Länge strobily 6-25 cm (die mittlere Länge die 9-12-15 cm), die Breite 1-4 mm. Besteht aus 100-200 proglottid. Der Körper eng voran und breit hinten. Die Umfänge der Glieder nehmen zum hinteren Ende allmählich zu. Skoleks groß, kugelartig, dem Durchmesser 1,12-1,50 mm. Muskel- prissoski sind gut entwickelt. Sie haben tschascheobrasnuju die Form, deren Höhle das breite Loch hat. Sind diagonalno der Freund zum Freund gelegen; ihr Durchmesser 0,350-0,360 mm. Chobotok rudimentarnyj, 0,150 mm im Durchmesser, ist mit der doppelten Reihe der sehr kleinen Haken ausgerüstet. Die Zahl der Haken 175, die Länge 0,0085-0,012 mm. Die chobotkowoje Scheide fehlt. Die Haken bei S digonopora so klein, dass sogar beim Immersionsobjektiv, deshalb ihre genaue Form mit Mühe durchgesehen werden, schwierig zu bestimmen.
Die Wurzeln der Haken sind ins Muskelkissen chobotka geladen, dabei befinden sie sich so dass entstehend zwei Mittelpunkten scheinen.
Die Schneide dick, geht vom schlagartig stark gebogenen spitzen Ende zu Ende, deshalb der Haken wird ähnlich auf subez. Das spitze Ende der Schneide wird auf wentralnuju die Seite eingebogen. Der Griff hinten sagruglena und etwas utolschtschena. Die Stelle, wo sich der dickere Bereich der Schneide und des Griffes, verhältnismäßig fein verbindet.
Auf dem Gebiet skoleksa kutikula ist feiner, als in reif proglottidach, wo im Vergleich zu anderen Körperteilen sie dicker ist. Kutikula besteht aus drei Schichten: komidialnogo, homogen und basalnogo.
Sofort geht unter kutikuloj die Schicht der Käfige, die stark gerenkt sind, bekannt unter dem Titel subkutikuly. Diese Schicht ist überall, mit Ausnahme prissossok.
Cotugnia digonopora
Die Abb. 31. Cotugnia digonopora (Pasquale, 1890)
1 - skoleks und die Haken chobotka, 2 - germafroditnyj das Glied, 3 - der Durchgang dorsowentralnych der Muskeln nach Siddiki (1960); 4 - skoleks, 5-6 - germafroditnyj und die reifen Glieder, nach dem Jones rasiere ich eben, (1992)

Die Muskulatur besteht aus längslaeufig, querlaufend und dorsowentralnych der Muskeln. Es sind die längslaeufigen Muskeln am besten entwickelt. Sie erreichen die Spitze skoleksa. Die längslaeufige Muskulatur dwuchslojnaja. Die mediale Schicht besteht aus den großen Bündel, bis 20-24 die Fasern in jedem. Die Bündel werden von benachbart gut entwickelt dorso-wentralnymi von den Fasern abgetrennt. Naruschno zu diesem Band der längslaeufigen Fasern liegt die mächtige Schicht der querlaufenden Fasern. Die äusserliche Schicht der längslaeufigen Muskeln ist schwach entwickelt, in jedem Bündel bis 1-10 der Fasern.
Das ekskretornaja System besteht aus dorsalnych und wentralnych der längslaeufigen Behälter. Die dorsalnyje Behälter verengern sich je nach dem Aufstieg zum Ende strobily und in den am meisten reifen Gliedern gehen fast verloren.
Die wentralnyje Behälter sind der ganzen Ausdehnung strobily anwesend. Sie verbinden sich miteinander von den querlaufenden Kommissuren auf dem hinteren Gebiet jedes Gliedes. Der Durchmesser der Kommissuren ist in verschiedenen Segmenten unterschieden und hängt von der Stufe der Kürzung des Wurms ab.
In schejnoj fehlen die Gebiete der Kommissur. Der Durchmesser dorsalnych die Behälter ist weniger es, als wentralnych. Der Durchmesser wentralnych der Behälter schwingt sich an verschiedenen Stellen von 0,03 bis zu 0,22 mm. Je nach dem Durchgang zum hinteren Ende strobily nimmt der Durchmesser der Behälter zu. Der größte Durchmesser in reif proglottidach - 0,25 mm. In am meisten reif proglottidach, gefüllt jajzewymi von den Kapseln, sind die Wände wentralnych der Behälter etwas zusammengepresst. In jedem Glied der doppelte sexuelle Apparat.
Die sexuellen Durchflüsse gehen dorsalno von ekskretornych der Behälter. Semenniki liegen in der Gehirnschicht, für ekskretornyje die Behälter kommend. Zirrus ist nicht ausgerüstet. Der Eierstock hat die fächerförmige Form in Form von klein dolek. Scheltotschnik kompakt, befindet sich hinter dem Eierstock. Matka fehlt, die Eier sind in parenchimatosnych die Kapseln nach einem in jeder gelegen.



 
«Daweneaty - 2   Daweneaty - Fuhrmannetta»