Der Anfang >> Die Auskunft >> Eine Ernährung >> Der Füllungsdefekt des Zwölffingerdarmes

Der Füllungsdefekt des Zwölffingerdarmes

Der Zwölffingerdarm. Der Füllungsdefekt. Der Füllungsdefekt (siehe die Speiseröhre. Der Füllungsdefekt) kann orts-, zentral, zirkulär sein. Öfter wird auf dem Gebiet der Zwiebel und im absteigenden Bereich des Zwölffingerdarmes unweit groß duodenal sossotschka (die Abb. 1) beobachtet.

Дефект наполнения двенадцатиперстной кишки
Die Abb. 1. Der Füllungsdefekt:
Und — zentral, im absteigenden Bereich des Zwölffingerdarmes; — zirkulär, im absteigenden Bereich des Zwölffingerdarmes, die Entstellung und die Lichtungseinengung des Darms.

Der morphologische Substrat — entzündlich und opucholewaja die Infiltration, die Entwicklung rubzowoj die Texturen, den Vorfall der Schleimhautfalten des Magens in den Zwölffingerdarm. Das Symptom wird beim Geschwür der Zwiebel, des oberen und absteigenden Bereiches des Zwölffingerdarmes, der Geschwulst des Zwölffingerdarmes oder des Kopfes der Bauchspeiseldrüse, der Gallenblase, scheltschewywodjaschtschich der Durchflüsse, prolabirowanii der Schleimhaut priwratnikowoj die Bereiche des Magens in die Zwiebel, die Polypen der Zwiebel, der granulomatösen Kolitis beobachtet.
Wird bei rentgenoskopii, rentgenografii unter Ausnutzung des Kontrastmittels und der pharmakologischen Präparate (relaksazionnaja duodenografija), sowie bei der Tomographie auf dem Hintergrund pnewmoretroperitoneuma und der Angiographie unterschieden.

 
«Der Defekt der Kontur des Magens   Der Füllungsdefekt des Magens unbeständig»