Der Anfang >> Die Auskunft >> Motschepolowaja >> Der Füllungsdefekt der Höhle matki

Der Füllungsdefekt der Höhle matki

Matka. Der Füllungsdefekt der Höhle. Unterscheiden den zentralen und Ortsfüllungsdefekt.
Der Ortsfüllungsdefekt wird mit dem Vorhandensein unausgefüllt vom Kontrastmittel der Kontur der Höhle matki charakterisiert; er wird mit sasubrennostju der Konturen (der Abb. 1) kombiniert. Der Schatten der Höhle matki verliert die gewöhnliche dreieckige Form, wird deformiert, ihre Umfänge verringern sich. In den späten Entwicklungsphasen des Prozesses nimmt der Umfang der Höhle matki in Zusammenhang mit dem Dehnen der unbeschädigten Texturen und dem Zerfall opucholewoj die Texturen zu.
Дефекты наполнения полости матки краевые
Die Abb. 1. Die Füllungsdefekte der Höhle matki orts-, mit den ungleichmäßigen Konturen, den Verstoß der Passierbarkeit beider Röhren (1), einer Röhre (2), die Vergrößerung des Umfanges der Höhle matki.
Дефект наполнения полости матки
Die Abb. 2. Der Füllungsdefekt der Höhle matki:
1 — zentral mit den ebenen, polyzyklischen Konturen (dem Fibromyom); 2 — zentral und orts- mit den deutlichen ebenen Konturen (den Polypen), den Verstoß der Passierbarkeit der Röhre.
Der zentrale Füllungsdefekt wird mit dem Vorhandensein unausgefüllt vom Kontrastmittel des Bereiches der Höhle matki charakterisiert; er wird mit der Veränderung der Konturen (der Abb. 2) kombiniert. Der zentrale Füllungsdefekt kann bei bestimmten Positionen orts- werden. Die Füllungsdefekte können verschiedene Konturen haben: eben, ungleichmäßig, deutlich, nicht deutlich und rundlich. Der morphologische Substrat — entzündlich, opucholewaja die Infiltration matki. Wird bei der Endometritis, der Endometriose, den Krebs des Gabärmutterkörpers, dem Chorionepitheliom, der benignen Geschwulst (der Polyp, das Myom, das Fibromyom) beobachtet.
Wird bei der Hysterosalpingographie der intrauterinen Phlebographie, der Angiographie unterschieden.

 
«Der Füllungsdefekt der Harnblase   Der Füllungsdefekt der Schalen und lochanki»