Der Anfang >> Die Auskunft >> Eine Ernährung >> Der Füllungsdefekt des Gallendurchflusses

Der Füllungsdefekt des Gallendurchflusses

Der Gallengang allgemein. Der Füllungsdefekt. In der Norm ist der Lichtstreifen kontrastirowannogo des gemeinsamen Leberblaseganges 0,7—0,9 cm, seine Konturen eben, den Schatten homogen gleich. Der Füllungsdefekt kann zentral, orts-, zirkulär sein; der Charakter der Konturen des gemeinsamen Leberblaseganges (eben oder ungleichmäßig) hängt vom morphologischen Substrat ab. Der Lichtstreifen des Gallendurchflusses über dem Füllungsdefekt ist ausgedehnt und kann 1,5—2 cm und mehr erreichen. Sind allgemein petschenotschnyj und die intrahepatischen Durchflüsse dabei ausgedehnt. Das Symptom wird mit dem Verstoß der Passierbarkeit scheltschewywodjaschtschich der Durchflüsse kombiniert. Der morphologische Substrat — das Konkrement im gemeinsamen Leberblasegang, die Infiltration entzündlich oder opucholewymi von den Elementen des gemeinsamen Leberblaseganges, dem Kopf der Bauchspeiseldrüse, groß duodenal sossotschka. Wird bei der Cholelithiasis, die Geschwulst des gemeinsamen Leberblaseganges, des Kopfes der Bauchspeiseldrüse, die Pankreatitis beobachtet.
Wird bei intravenös cholangiocholezistografii, transdermal und tschrespetschenotschnoj cholangiocholezistografii, retrogradnoj cholangiocholezistografii, rentgenokinematografii unterschieden.

 
«Der Füllungsdefekt des Magens der Unbeständige   Der Füllungsdefekt der kleinen Krümmung kulti des Magens»