Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Diagnose >> Die Diagnose der peripherischen Wassergeschwülste

Die Diagnose der peripherischen Wassergeschwülste

Das Inhaltsverzeichnis
Die Diagnose der peripherischen Wassergeschwülste
Die Anamnese der peripherischen Wassergeschwülste
Die Überprüfungen und die Forschungen
Die Einschätzung des Kranken mit den peripherischen Wassergeschwülsten

Die nahen Begriffe: die Geschwollenheit, die Elephantiasis, die Ödemkrankheit

Von den Jahrhunderten hielten die Wassergeschwülste für die Kennziffer der Krankheit. Gewöhnlich meinen die Patientinnen, dass die Wassergeschwülste «die Herzmangelhaftigkeit» bedeuten, wenn anschwill werden einerseits beobachtet, die von der Medizin fernen Menschen fürchten vor der Thrombose.

Die Differenzierung der Wassergeschwülste, die von den pathologischen Systemzuständen bedingt sind, davon, in deren Grundlage die lokalen Verwirrungen liegen, kann nach der Stufe der Komplexität von der einfachen und klaren klinischen Aufgabe bis zum sehr schwierigen und komplizierten diagnostischen Problem abwechseln. Natürlich, die genaue Diagnose ist nicht nur für Anfang der entsprechenden Behandlung notwendig, aber auch und für, die Klärung der der Wassergeschwülste bildenden Krankheitsursache, die ein umkehrbarer Zustand an und für sich sein kann oder die Durchführung der speziellen Heilveranstaltungen fordern.

Die Bestimmung und das Wesen der peripherischen Wassergeschwülste

Einfach sagend, stellen die Wassergeschwülste die Vergrößerung der Umfänge dieses oder jenes Körperteiles, bedingt vom exzessiven Ansammeln des Liquores in den Texturen dar. Sie können ein Ergebnis der Erhöhung der Kapillardurchdringlichkeit, des Hindernisses dem Abfluss des Venenbluts oder der Lymphe oder der Ansammlung des Liquores in den Texturen sch den Ergebnis der Senkung onkotitscheskogo die Blutdrücke im Plasma des Blutes sein?
Im gegenwärtigen Artikel werden nur die Wassergeschwülste der Gliedmaßen besprochen., Obwohl die Wassergeschwülste der oberen Extremitäten infolge jedes der obengenannten Gründe entstehen können, stellen die Wassergeschwülste der unteren Gliedmaßen das um vieles mehr verbreitete klinische Problem (infolge beschwerend "die Einflüsse der aufrechten Körperhaltung) dar, und ist dieses Symptom gewöhnlich ein Ausgangsmoment der Diagnostik. Erstens verwirklicht sich die Differenzierung der allgemeinen Wassergeschwülste von den Lokalen. Weiter, nach der Lösung mehr geht die harte Nuss der Erkennung der spezifischen Typen der lokalen Wassergeschwulst zu ihrer Detaillierung über, da es ähnlich ist, dass es die meisten diagnostischen Schwierigkeiten herbeiruft.

Die Erweitertheit und die Gründe

Die Wassergeschwülste der Gliedmaßen sind eine verbreitete Klage (der vierte der häufigsten Gründe der Anrede zum Arzt), da sie gut bemerkenswert sind, werden den Patientinnen wie die Erscheinungsform der Erkrankung bewertet und rufen die Unruhe vom kosmetischen Standpunkt, besonders bei den Frauen herbei. Infolge dieser Gründe, kaum bemerken die Patientinnen die Wassergeschwülste, sie behandeln hinter der ärztlichen Hilfe hier.

Die praktische Einordnung der Gründe der Wassergeschwülste ist in der Tabelle vorgestellt

Die Einordnung der Wassergeschwülste
I. Die Allgemeinen Wassergeschwülste
A.Sabolewanija die Herzen
B.Sabolewanija Potschek
G.Sabolewanija der Leber
D.Oteki gipoproteinemitscheskije
JE. Die idiomatischen Wassergeschwülste

II. Die Lokalen Wassergeschwülste
A. Die wenosnyje Wassergeschwülste
1. Die scharfe Thrombose tiefer Venen
2. Langdauernd wenosnaja die Mangelhaftigkeit
3. Die wenosnaja Obstruktion
Die großen Lymphenwassergeschwülste
1. Die essentiellen Lymphenwassergeschwülste
Und. Die angeborenen essentiellen Lymphenwassergeschwülste
. Die Bildhauerei die Lymphenwassergeschwülste
2. Die entzündlichen Lymphenwassergeschwülste
3. Obstruktiwnyje die Lymphenwassergeschwülste
B. Die fettigen Wassergeschwülste
Andere Typen der Wassergeschwülste
1. Die Orthostasewassergeschwülste
2. Die Arterio-wenosnyje Abnormitäten
3. Die Wassergeschwülste nach den vaskulösen Operationen
4. Die Wassergeschwülste, die von den Infektionen des Knochen- und Muskelsystemes bedingt sind
Und. Die Muskelpathologie
. Die Tendovaginitis
Das Jh. der Bruch der Knochen pljusny
 Die Kyste Bakers
5. Reflektornaja simpatitscheskaja die Dystrophie

III. Die Wassergeschwülste, die von der Aufnahme der medikamentösen Präparate bedingt sind
A. Die Hormone
Die großen Drucksenkenden Präparate
B. Die antientzündlichen Präparate
Andere medikamentöse Präparate



 
«Der Schwachsinn   Die Diagnose vorzeitig (beschleunigt) der Geschlechtsreifung»