Der Anfang >> Die Auskunft >> Eine Ernährung >> Die Diätbehandlung bei den Krankheiten der Bauchspeiseldrüse

Die Diätbehandlung bei den Krankheiten der Bauchspeiseldrüse

Der wichtige Wert einer Heilernährung in komplex der Therapien der Erkrankungen der Bauchspeiseldrüse klärt sich von ihrer Rolle in den Prozessen der Verdauung und des Stoffwechsels.

Die Teilnahme der Bauchspeiseldrüse an der Verdauung wird mit der Leistung der Fermente gewährleistet, wesentlich aus denen die Tryptase, lipasa und die Amylase sind. Im Bestand pankreatitscheskogo des Saftes handeln sie in den Zwölffingerdarm und tragen zum Verdauen der Eiweißstoffe, der Fette und der Kohlenhydrate wie in der Höhle fein kischok (polostnoje die Verdauung), als auch auf der Oberfläche ihrer Schleimhaut (pristenotschnoje die Verdauung) bei. Die Tryptase wird in den Dünndarm in Form von der inaktiven Form — des Protrypsins abgeschieden, das im Folgenden unter dem Einfluss enterokinasy des Dünndarmes bis zur Tryptase aktiviert wird. Lipasa wird in den Darm im inaktiven Zustand auch abgeschieden, wo von der Gallensäure aktiviert wird. In pankreatitscheskom den Saft ist der Trypsininhibitor enthalten, der den Käfige der Bauchspeiseldrüse vor dem Selbstverdauen schützt. Die optimale Aktivität pankreatitscheskich der Fermente in den Därmen wird in der alkalischen Umgebung gezeigt.

Ein physiologischer Erreger pankreatitscheskoj die Sekretionen ist das Salzacidum. Sie trägt zur Bildung in der Schleimhaut des Zwölffingerdarmes sekretina bei, der, ins Blut geratend, regt wneschnessekretornuju die Funktion der Bauchspeiseldrüse an. So leisten die Lebensmittel, die die Magensekretion fördern, den anregenden Einfluss und auf wneschnessekretornuju die Funktion der Bauchspeiseldrüse. Außerdem, wneschnessekretornuju die Funktion der Bauchspeiseldrüse aktivieren die Fette (besonders das Pflanzenöl).

Die innersekretorische Funktion der Bauchspeiseldrüse besteht in der Leistung des Insulins, des Glukagons und lipokaina. Zwei ersten Hormone sind die Antagonisten und nehmen an der Regelung uglewodnogo des Austausches teil. Lipokain verfügt lipotropnym über den Effekt.

Der Verstoß innersekretorisch und wneschnessekretornoj der Funktionen der Bauchspeiseldrüse bei ihrer Infektion kann zu den geäusserten Tauschverstößen führen, dass es bei der Bestimmung einer Heilernährung den Patientinnen mit den Erkrankungen dieses Organes zu berücksichtigen ist nötig.
Wesentlich ist die Diät № 5п ("pankreatitscheskaja").

 
«Die Diätbehandlung bei den Krankheiten der Leber und der Gallenwege   Die Diäten»