Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Diagnose >> Die Differentialdiagnose die Purpurn

Die häufigsten Gründe die Purpurn - die Differentialdiagnose die Purpurn

Das Inhaltsverzeichnis
Die Differentialdiagnose die Purpurn
Des Purpurs bei der Krankheit Werlgofa
Netrombozitopenitscheski des Purpurs
Die häufigsten Gründe die Purpurn

1. Essentiell trombozitopenitscheskaja des Purpurs (der Krankheit Werlgofa).
2. Netrombozitopenitscheski des Purpurs.
3. Die anatomische Infektion des Knochenmarkes.
Die Leukosen.
Die Metastasen des Krebses und des Hämatosarkoms.
4. Die toxischen Einflüsse auf das Knochenmark.
Die medikamentösen Mittel. Asotemija.

Die Gründe des Blutplättchenmangels

1. Die Mangelhaftigkeit der Blutplättchenproduktion.
Mijeloidnaja metaplasija des Knochenmarkes.
Die Geschwülste des Knochenmarkes. Die Metastasen der Geschwülste ins Knochenmark. Die radiofloride Bestrahlung des Knochenmarkes. Der toxische Effekt der medikamentösen Mittel. Die aplastische Anämie.
Die beschleunigte Zerstörung der Blutplatten immunnogo der Genese.
Die Autoaggressionskrankheiten.
Trombozitopenitscheski des Purpurs (der Krankheit Werlgofa).
neonatalnaja des Purpurs.
Medikamentös des Purpurs.
Die immunnyj Thrombozytolyse bei limfolejkose, die Toxikose der Schwangeren,
Nach der Bluttransfusion. Sekwestrazija der Blutplättchen.
gipersplenism.
Angeboren gemangiomatos.
Der extrakorporelle Kreislauf. Andere Gründe.
Die Konsumptionskoagulopathien.

Die medikamentösen Mittel, deren Anwendung zur Entwicklung trombozitopenitscheskoj die Purpurn nicht selten bringt

antimetabolity
Aminasin
Aminopirin
Das azetilsalizilowaja Acidum
Bukarban
Butadion
Butamid
gidroksilchlorochin (plakwenil)
Der Hypothiazid
Diakarb (fonurit)
Digitoksin
Digoksin
Difenil
isoniasid
Lewomizetin Metiltiourazil Penizillin Promedol Streptomizin Sulfasin Sulfalen Tetraziklin Fenobarbital (das Luminal) Fenazetin Chinidin das Chinin
Chlorpropamid Eritromizin

Die Gründe netrombozitopenitscheskoj die Purpurn

1. Die Infektion der Behälter (vaskulös des Purpurs). Einfach des Purpurs. Die allergische Infektion der Behälter. Die Hämorragitscheski Vaskulitis als Schenlejna — Genocha. Medikamentös des Purpurs. Die Sensibilisierung zu den eigenen Erythrozyten. Der Skorbut.
Senilnaja des Purpurs. Die Bakteriämie und die Virämie. Die angeborene Unvollkommenheit der Behälter (genetisch des Purpurs).
2. Die Funktionsminderwertigkeit der Blutplättchen.
Das angeborene Glanzmann-Syndrom. Die thrombotische Mikroangiopathie.
3. Andere Gründe.
makroglobulinemija. Krioglobulinemija.

Die Literatur: Winogradow A.W. die Differentialdiagnose der inneren Krankheiten. Moskau: die Medizin, 1980.