Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Geschwülste >> Ekkrinnaja akrospiroma

Ekkrinnaja akrospiroma

Ekkrinnaja akrospiroma — die benigne Geschwulst potowoj die Drüsen, gistogenetitscheski verbunden mit der oberen Abteilung wnutridermalnoj die Bereiche des Durchflusses.

Die Epidemiologie

Das Verhältnis nach dem Geschlecht, laut Angaben verschiedener Autoren, verschiedenes — von 1:1 bis zum Vorherrschen der Frauen 3:2 und 9:1. In 80 % der Fälle ist die Patienten als 40 Jahre älterer.

Die Einordnung

Die solide Variante. Die kistosnyj Variante.

Die klinischen Merkmale und die Symptome

In 99 % die Geschwulst solitarnaja. Die Lokalisation allgemein — in 50 % auf der Kopfhaut, in 21 % — auf der Haut der Gliedmaßen, 20 % — auf der Haut des Rumpfes. Die Dauer der Existenz der Geschwulst — von einigen Monaten bis zu 12 Jahren.
Klinitscheski ekkrinnaja akrospiroma stellt solitarnyj den Knoten — wnutridermalnyj, eksofitnyj oder des gemischten Charakters vom Durchmesser die 0,5-2 cm und mehr, der halbglobulösen Form, dicht-elastitscheskoj die Konsistenzen, aus der breiten Gründung, abgedeckt mit der nicht geänderten Haut, manchmal is'jaswljajuschtschijsja dar. In 15-20 wird % der Fälle die Absonderung aus der Geschwulst des durchsichtigen Liquores bemerkt und etwa wird in solchem Prozent die Kränklichkeit registriert.

Die Diagnose und die empfohlenen klinischen Forschungen

Sind die zytologische Forschung des Pinselstriches-skarifikata oder punktata, sowie die Biopsie vorgeführt.
Die Geschwulst ist von den kompakten Zellansammeln in der Spezies deutlich konturirowannych der Schichten oder der Gruppe der Knötchen, die in den oberen Schichten des Dermas gelegen sind, ohne Verbindung mit der Oberhaut oder in der engen Verbindung mit ihm vorgestellt. Fast befinden sich in der Hälfte der Fälle des Ansammelns der Käfige in kistach oder kistosoobrasnych die Strukturen mit dwuchrjadnoj mit der Epithelauskleidung.

Die Neubildung ist von 3 Typen der Käfige meistens vorgestellt, deren Verhältnis abwechseln kann: • das Hauptzellelement akrospiromy — die polygonalen oder ovalen Käfige mit der intensiv gefärbten Zytoplasma und gemässigt hyperchrom, monomorfnymi von den Kernen. Die Käfige eng prileschat der Freund zum Freund, befinden sich um die Kapillaren oft und sind zu putschkowoj der Gruppierung geneigt; • der zweite Typ — deutlich konturirowannyje die Käfige der rundlichen oder polygonalen Form mit der hellen Zytoplasma, die mit dem Glykogen reich ist. Die Geschwülste mit dem Vorherrschen der hellen Käfige werden von einigen Autoren als selbständige nosologische Form aus der Gruppe der Hidradenome betrachtet; • der dritte Typ — der Käfig des flachen Epithels, der manchmal die typischen Herde der Dyskeratose in Form von "den Verwirbelungen" bildet. Innen zeigen sich dolek unter den Zellelementen verschiedener Umfänge die Lichtstreifen der tubulären Strukturen, obwohl die Letzten und fehlen können. Oft decken kistosnyje die Fissuren auf, die slaboeosinofilnoje die homogene Substanz enthalten. Die Lichtstreifen der tubulären Strukturen
wystlany von den kubischen Käfigen der Durchflüsse der ekkrinen Drüsen oder prismatitscheskimi sekretornymi von den Käfigen, die golokrinowuju die Sekretion zeigen.

Die Differentialdiagnose

Klinitscheski: mit anderen pridatkowymi von den Geschwülsten der Haut — spiradenomoj, poromoj, dem Zylindrom, sowie mit dem glomus-Angiom, dem Basaliom, nejrofibromoj.
Gistologitscheski: mit poromoj, der Metastase potschetschnokletotschnoj des Adenokarzinoms, swetlokletotschnym von der Variante ploskokletotschnogo des Krebses, tricholemmomoj.

Die Grundprinzipien der Behandlung

Die Elektroausschneidung, die chirurgische Ausschneidung (je nach den Umfängen der Bildung).

Die Prognose

Der Günstige.

 
«Das Zylindrom   Das ekkrine Porom»