Der Anfang >> Die Auskunft >> Eine Ernährung >> gipermotilnost die Zwiebeln des Zwölffingerdarmes

gipermotilnost die Zwiebeln des Zwölffingerdarmes

Die Zwiebel des Zwölffingerdarmes. gipermotilnost. In der Norm wird die Zwiebel des Zwölffingerdarmes vom Kontrastmittel im Laufe von einigen Sekunden befreit. gipermotilnost die Zwiebeln wird wesentlich schneller, als in der Norm, dem Abtransport des Kontrastmittels charakterisiert. Bei solchem Zustand ist es schwierig, die Informationen über die Form, die Umfänge, das Relief der Schleimhaut und die Konturen der Zwiebel nicht nur unter Kontrolle der Abschirmung, sondern auch mit Hilfe der Serienaufnahmen zu bekommen. Manchmal kann man solche Nachrichten mit der Hilfe palpatornoj den Block des oberen horizontalen oder absteigenden Bereiches des Zwölffingerdarmes, sowie bei der Nutzung relaksantow bekommen. Das Symptom wird mit den funktionalen Verstößen der übrigen Abteilungen des Zwölffingerdarmes (peremeschajuschtschijsja der Krampf, die Dauerstase und retrogradnoje sabrassywanije des Kontrastmittels in die Zwiebel und den Magen) oft kombiniert.
Die Gründe, die gipermotilnost bedingen: reflektornoje die Wirkung seitens verschiedener Organe der Bauchhöhle und ZNS, die entzündliche Infiltration, das Geschwür piloroduodenalnoj des Gebietes und des oberen horizontalen Bereiches des Zwölffingerdarmes. Wird bei den funktionalen Verstößen piloroduodenalnoj die Gebiete (die Cholezystitis, die Pankreatitis, die Wurmfortsatzentzündung), die Gastroduodenitis, die Duodenitis, dem Duodenalgeschwür beobachtet.
Wird bei rentgenoskopii und rentgenografii unter Ausnutzung des Kontrastmittels in den vertikalen und horizontalen Lagen des Kranken in der Kombination unter Ausnutzung der pharmakologischen Präparate, rentgenokinematografii unterschieden.

 
«Der Ausgang des Kontrastmittels aus dem Nahrungsductus   gipermotilnost des Dickdarmes»