Der Anfang >> Die Auskunft >> Eine Ernährung >> gipermotilnost des Dickdarmes

gipermotilnost des Dickdarmes

gipermotilnost des Dickdarmes. In der Norm bei irrigoissledowanii werden alle Abteilungen des Dickdarmes das Kontrastmittel gleichmäßig ausgefüllt. Das Symptom gipermotilnosti des Dickdarmes besteht darin, dass auf irgendwelchem Bereich des Darms das Kontrastmittel nicht festgehalten wird, und schnell wechselt in kranialnom die Richtung den Platz oder kehrt in kaudalnom die Richtung zurück, infolge wessen die Studie des Lichtstreifens, der Konturen und des Reliefs der Schleimhaut des Darms komplizierter wird. Öfter wird das Symptom gipermotilnosti des Dickdarmes in absteigend obodotschnoj, sigmowidnoj obodotschnoj beobachtet, ist — in querlaufend obodotschnoj, steigend obodotschnoj und die blinden Därme seltener. Das Symptom kann mit ungleichmässig gaustrazijej, dem Vorhandensein spastisch peretjaschek, der Veränderung oder der Umgestaltung des Reliefs der Schleimhaut kombiniert werden.
Die Gründe, die gipermotilnost den Dickdarm bedingen: der Verstoß der Innervation und die nachfolgenden Veränderungen der wiszero-viszeralen und kortiko-viszeralen Reflexe, entzündlich oder opucholewaja die Infiltration. Wird bei newropatow, bei der Kolitis, der Ulkuskrankheit des Magens und des Zwölffingerdarmes, die Cholezystitis, die Cholezystopankreatitis, die Schwindsucht, der Geschwulst des Dickdarmes beobachtet.
Wird bei irrigoissledowanii in der Flachlagerung in verschiedenen Projektionen, doppelt kontrastirowanii unterschieden.

 
«Gipermotilnost der Zwiebel des Zwölffingerdarmes   gipermotilnost des Dickdarmes beschränkt»