Der Anfang >> Die Artikel >> Die Archive >> CHSSN, essentiell miokardiopatii

CHSSN, essentiell miokardiopatii

Das Inhaltsverzeichnis
CHSSN, essentiell miokardiopatii
Die historische Auskunft, die Erweitertheit
Die Einordnung CHSSN
Die Ätiologie der langdauernden stagnierenden Herzmangelhaftigkeit
Die Pathogenese der langdauernden stagnierenden Herzmangelhaftigkeit
Die Atmung
Der Prozess der Anregung-Kürzung des Herzmuskels
Der Prozess der Schwächung des Herzmuskels
Chimism und die Energetik des beschädigten Herzmuskels
Die Rolle der Ionen Sa
Die sokratitelnyje Eichhörner
Die Verstöße simpatitscheskoj der nervösen Regelung
Kardiodinamika und die strukturelle Umgestaltung des überlasteten Herzens in der Periode der Kompensation
Die Hypertrophie des Herzmuskels
Der Rückschritt der Hypertrophie des Herzmuskels
Das miokardialnaja System das Renin-Angiotensin
Der Mechanismus des Franc-starlinga
Kardiogemodinamika in der Periode der Dekompensation
Die Sauerstoffversorgung der Texturen
Die Mechanismen der Lungenstagnation
Die Nierenfunktion bei der langdauernden stagnierenden Herzmangelhaftigkeit
Die Natrijuretitscheski Hormone
Die langdauernde stagnierende Herzmangelhaftigkeit mit dem großen Verteidigungsministerium des Herzens
Die Einordnung der klinischen Symptomatologie
Die physischen Methoden der Überprüfung der Patientinnen
Die Befunde der objektiven physischen  Überprüfung
Es ist die Verhältnisse wasser-elektrolitnyje
Das Kachektitscheski Herz
Die labormässigen und Instrumentalmethoden der Forschung
Die zusätzlichen Forschungen bei der langdauernden stagnierenden Herzmangelhaftigkeit
Die Prinzipien und die Strategie der Behandlung der langdauernden stagnierenden Herzmangelhaftigkeit
Die peripherischen Vasodilatatoren
Die Senkung der Vorbelastung auf dem Herzen
Die Senkung der Nachbelastung auf dem Herzen
Die Hemmstoffe angiotensinprewraschtschajuschtschego des Ferments
Die Beta-Adrenoblocker
Die Herzglykoside
Die Aussagen und die Gegenanzeigen zur Bestimmung der Herzglykoside
Die Auswahl und die Methodik der Bestimmung der Herzglykoside
Die Regimes digitalisazii
Die Nebeneffekte digitalisnoj die Therapien
Die klinischen Erscheinungsformen digitalisnoj die Intoxikationen
Die Bestimmung des Standes digitalisazii
Die Behandlung digitalisnoj die Intoxikationen
Die sympathikomimetischen Amine
Die Hemmstoffe der Phosphodiesterase
Die Substanzen, die die Sensibilität sokratitelnych die Elemente kardiomiozitow zum Kalzium erhöhen
Die Beseitigung des Überflusses des Natriums und der Hyperhydratation von der Diät
Die motschegonnyje Präparate (diuretiki)
Die Anwendungsschemas motschegonnych der Mittel
Die pathologischen Syndrome, die bei der Behandlung der Kranken diuretikami entstehen
Die Abtragung des freien Liquores aus serosnych der Höhlen, ekstrakorporalnaja die Ultrafiltration
Die Prophylaxe und die Behandlung der Arrhythmien bei den Patientinnen mit der langdauernden stagnierenden Herzmangelhaftigkeit
Die zusammenfassenden Empfehlungen nach der Behandlung der Patientinnen
Die essentiellen Kardiomyopathien
Die dilatative Kardiomyopathie
Die klinische Symptomatologie bei der dilatativen Kardiomyopathie
Die labormässigen und Instrumentalmethoden der Diagnostik bei der dilatativen Kardiomyopathie
Der Ablauf, die Ausgänge, die Prognose der dilatativen Kardiomyopathie
Die Differentialdiagnose der dilatativen Kardiomyopathie
Die Behandlung der Patientinnen mit der essentiellen dilatativen Kardiomyopathie
Die Substanzen mit positiv inotropnym vom Effekt
Die hypertrophe Kardiomyopathie
Die pathologische Anatomie obstruktiwnoj der hypertrophen Kardiomyopathie
Patofisiologija der hypertrophen Kardiomyopathie
Die Veränderungen der diastolischen Funktion der linken Kammer bei GK
Die klinische Symptomatologie bei der hypertrophen Kardiomyopathie mit der Obstruktion
Das Elektrokardiogramm und die elektrophysiologischen Kennziffern bei obstruktiwnoj GK
Die Echokardiografitscheski Befunde bei obstruktiwnoj GK
Der Ablauf GK, seine Komplikationen und die Ausgänge
Die Behandlung der Patientinnen mit obstruktiwnoj von der hypertrophen Kardiomyopathie
Die restriktiwnaja Kardiomyopathie

Kuschakowski m S «die Langdauernde stagnierende Herzmangelhaftigkeit. Essentiell miokardiopatii». In der Monografie der verdienten Persönlichkeit der Wissenschaften Russlands Professors M.S.Kutakowskis werden zwei eng verbundene wichtigsten Abteilungen der klinischen Kardiologie detailliert betrachtet: die langdauernde Mangelhaftigkeit des Blutkreislaufs und die essentiellen Kardiomyopathien.
Über die große persönliche Erfahrung und das Wissen der Literatur verfügend, auf den Forschungen der Schüler und der Mitarbeiter nach dem Lehrstuhl der Kardiologie St.-Petersburger MAPO (GIDUW gegründet worden) und hat die Krankenhäuser N 1, der Autor die ausführlichen Nachrichten über die Pathogenese der langdauernden stagnierenden Herzmangelhaftigkeit, dargelegt in die letzten Jahre vorzugsweise in den Journalartikeln und den Sammlungen nicht immer zugänglich dem Leser vorgestellt. Es werden auch die neuen Befunde, die auf diesem Gebiet von den ausländischen Forscher bekommen sind, unter anderem betreffend der negativen Myokardwirkung nejrogormonalnoj der Aktivierung gebracht, die als Antwort auf die Verkleinerung des Herzauswurfs entsteht. Der Autor hat die große Aufmerksamkeit der Darlegung der Klinik und der modernen Methoden der Behandlung der Herzmangelhaftigkeit, besonders der Anwendung der Herzglykoside, der Hemmstoffe angiotensinprewraschtschajuschtschego des Ferments und diuretikow gewidmet. Es werden die Gegenanzeigen zur Bestimmung den Patientinnen der schnell funktionierenden Antagonisten des Kalziums bewertet. Werden elektrolitnyje die Syndrome betrachtet, die bei der viel zu floriden diuretischen Therapie entstehen. Detailliert werden digitalisnyje die toxischen Arrhythmien analysiert.
In der Abteilung über die essentielle Kardiomyopathie sind die wichtigsten Nachrichten über ihrer dilatazionnoj, hypertrophisch und restruktiwnoj die Formen, ihre Pathogenese, die klinischen Besonderheiten und die Behandlung vorgestellt. Es werden die Methoden der pharmakologischen Behandlung der Patientinnen, die an der hypertrophen Kardiomyopathie mit der Obstruktion leiden, sowie die neue ergebnisreiche Methode zweikammer- elektrokardiostimuljazii mit verkürzt AW von der Hemmung charakterisiert.

Für die praktischen Ärzte: der Kardiologen und der Internisten; der Lehrer der medizinischen Institute und der Institutionen der postgradualen ärztlichen Fortbildung, der Kardiologen-Forscher. Endlich, der Studenten-Ärzte.

Dieses Buch ist vor allem den praktischen Ärzten vorbestimmt: den Kardiologen und den Internisten. Deshalb ist die Hauptaufmerksamkeit in ihr der Beschreibung der Klinik der langdauernden stagnierenden Mangelhaftigkeit des Herzens und der Analyse der modernen Methoden ihrer Behandlung, insbesondere von den Hemmstoffen angiotensinprewraschtschajuschtschego des Ferments und den Herzglykosiden zugeteilt, deren Stelle in der Komplextherapie in die letzten Jahre unverdient erniedrigt wird. Man kann rechnen, dass die theoretischen in die Monografie dargelegten Fragen das Interesse den Lehrern der medizinischen Hochschulen, der Institutionen der ärztlichen Fortbildung, der Kardiologen-Forscher, der Studenten der medizinischen Bildungseinrichtungen erwecken werden.
Leicht zu verstehen, dass die Vereinigung in einem Buch zwei, anscheinend nicht der ganz gleichartigen Abteilungen damit verbunden ist, dass die essentiellen Kardiomyopathien, besonders dilatazionnaja, zur Klinik der Mangelhaftigkeit des Blutkreislaufs in direkter Beziehung stehen.
Im Buch haben die Reflexion die letzten Errungenschaften der einheimischen und ausländischen Forscher, unter anderem solche wichtige und verhältnismäßig neue Frage über die negativen Myokardwirkungen nejrogumoralnoj der Aktivierung, die der Herzmangelhaftigkeit eigen ist, sowie den Klinikversuch der Mitarbeiter des Lehrstuhls der Kardiologie Sankt - Petersburger MAPO und endlich die Befunde gefunden, die seinerzeits auf dem Lehrstuhl der Propädeutik der inneren Krankheiten WMA bekommen waren, der das Akademiemitglied AMN Prof. N.N.Sawizki leitete. Wir meinen die Monografie N.N.Sawizkis über die Mangelhaftigkeit des Blutkreislaufs, die Dissertation über die Herzglykoside S.JE.Popowas, jetzt den bekannten Professor-Kardiologen; die Forschung m Mit. Des Kuschakowski neuen Herzglykosids turkestanisch

 adonissa und des Kaliums des Chlorids bei den Patientinnen mit der Herzstagnation. Die letzte Arbeit hat zur Gründung für die Einlagerung des Kaliums des Chlorids ins staatliche Apothekerbuch und in die bekannte Führung M.D.Maschkowskis gedient.
Man kann hoffen, dass dieser Nachrichten den Ärzten nützlich sein werden.



 
«Der Charakter der Komplikationen der Zuckerkrankheit bei den Kindern mit der Dauer der Erkrankung mehr fünf Jahre   Die chirurgische Nierenlehre des Kindesalters»