Die invertierende Keratose Follicularis — die benigne Geschwulst, gistogenetitscheski verbunden mit ploskoepitelialnoj von der Auskleidung des Trichters des Haarfollikels. ">die benigne Geschwulst der Haut," die/> "
               
Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Geschwülste >> Die invertierende Keratose Follicularis

Die invertierende Keratose Follicularis

Die invertierende Keratose Follicularis — die benigne Geschwulst, gistogenetitscheski verbunden mit ploskoepitelialnoj von der Auskleidung des Trichters des Haarfollikels.

Die Epidemiologie

Entsteht in einem beliebigen Alter, in 80 % bei den Personen ist 50 Jahre älterer. Etwas öfter entsteht die Geschwulst bei den Männern.

Die Ätiologie und die Pathogenese

Bezüglich der Machtbefugnis der Absonderung dieser Neubildung in die selbständige nosologische Form der einheitlichen Meinung gibt es.

Die klinischen Merkmale und die Symptome

Die vorwiegende Lokalisation — die Gesichtshaut und der behaarten Kopfhaut.
Die Geschwulst stellt die kleinen schmerzlosen Knötchen vom Durchmesser bis zu 1 cm, der graulichen Farbe, gewöhnlich mit der Hyperkeratose dar.
Klinitscheski werden nicht identifiziert und meistens begeben sich auf patomorfologitscheskoje die Forschung mit der Diagnose vulgär oder seborejnoj die Hautwarze, keratopapillomy, ist — das Basaliom, im Falle der Exulzeration seltener.

Die Diagnose und die empfohlenen klinischen Forschungen

Die Diagnose stellen aufgrund des Krankenbildes und der Befunde der Biopsie. Bei is'jaswlennych die Formen — ekszisionnaja die Biopsie.
Die Geschwulst ist breit, der falschen Umrisse akantotitscheskimi vom Wuchern ploskoepitelialnych der Käfige verschiedenen Differenzierungsgrades vorgestellt. Unter ihnen treffen sich klein gerenkt, basalioidnogo als der Käfig mit den hyperchromen Kernen, sowie die grossen Käfige schipowatogo des Typs mit dem hellen Kern, dem deutlichen Kernchen, breit obodkom proswetlennoj die Zytoplasma und den geäusserten kleinen Interzellbrücken. Zwischen diesem von den 2 Typen gibt es die vielfältigen instationären Formen.

Die basalioidnyje Elemente werden vorzugsweise nach der Peripherie der Komplexe gruppiert. In follikuljarnoj dem Keratom ist diffus und herdförmig keratinisazija, charakteristisch für den Trichter des Haarfollikels und meschfollikuljarnogo der Oberhaut vorhanden.
Nicht weniger ist als Kennzeichen melkootschagowaja keratinisazija in Form von "den Verwirbelungen". Es gewöhnlich die kleinen ovalen oder rundlichen Ansammeln konzentritscheski gruppiert epiteliozitow, die uploschtschajutsja in der Richtung nach dem Mittelpunkt das Keratin eben enthalten. Charakteristisch auch das Vorhandensein horn- kist der ziemlich grossen Umfänge, der manchmal falschen Konfiguration, sowie der Herde der Dyskeratose.
Die Bündel tonofilamentow sind verkürzt, und in den Käfigen der zentralen Abteilungen der Bildung sind die Bündel tonofilamentow  ohne  bestimmte Orientierung bemerkt.
Im Grundgewebe ringsumher opucholewych des Wucherns decken die entzündlichen Infiltrate limfogistiozitarnogo des Charakters auf.

Die Differentialdiagnose

Vulgär und seborejnaja die Hautwarze, keratopapilloma, ploskokletotschnyj der Krebs, das Keratoakanthom, das ekkrine Porom.

Die Grundprinzipien der Behandlung

Bei der invertierenden Keratose Follicularis sind die Elektroausschneidung, die chirurgische Ausschneidung vorgeführt.

Die Prognose

Der Günstige.
 
«Die Malignome der Leber   Die infratentorialnyje Gehirntumoren bei den Kindern»