Der Anfang >> Die Auskunft >> Motschepolowaja >> Die Formabweichung der Niere

Die Formabweichung der Niere

Die Niere. Die Formabweichung. Die Entstellung der Niere  kann angeboren sein und ist wie podkowoobrasnaja oder die buckelige Niere bekannt.
Die podkowoobrasnaja Niere stellt die Abnormität der Entwicklung dar; rentgenologitscheski wird damit charakterisiert, dass der Schatten beider Nieren unter (seltener ober) den Polen zusammengezogen wird. Die Verbindungsstelle erinnert die Landenge oder die kleine Brücke. Bei überblicks- rentgenografii und auf den Tomogrammen ist der homogene Schatten in Form vom Bogen oder dem Hufeisen, der überquerende Schatten der Wirbelsäule sichtbar. Bei artefiziell kontrastirowanii der Nieren klären sich zwei lochanki und zwei motschetotschnika. Die Schalen, lochanka und das obere Drittel motschetotschnika sind je danach, die oberen oder unteren Pole der Niere verbunden, ändern die normale anatomo-topographische Anordnung entsprechend.

Die buckelige Niere wird mit dem Vorhandensein der Entstellung lateralnogo der Kontur in Form von beschränkt dugoobrasnogo die Ausbuchtungen charakterisiert. Der morphologische Substrat — angeboren doltschatost die Aufbauten parenchimy die Nieren.
Wird bei rentgenografii die Nieren, überblicks- und wydelitelnoj die Urographie, der Tomographie in der Kombination mit pnewmoretroperitoneumom, der Angiographie unterschieden.
Die erworbene Entstellung findet vielfältig statt. Für diese Fälle auf den Röntgenogrammen der Niere es in der Spezies uploschtschennogo des Ovals, der Sichel, der Kugel scheint. Die Entstellung der Niere kann mit der Vergrößerung des Umfanges der Niere, der Ungleichmäßigkeit der Konturen, ungleichmässig "okutywanijem" die Nieren vom Gas, das in den Retroperitonealraum eingeleitet ist, der Formabweichung, des Fassungsvermögens der Schalen und lochanki, der Überspitzung motschetotschnika, dem Verstoß seiner Passierbarkeit kombiniert werden.
Die Gründe der Entstellung der Nieren — die entzündlichen Prozesse in den Nieren und okolopotschetschnoj dem Zellstoff, opucholewaja die Infiltration der Niere und der sie umgebenden Organe und der Texturen. Wird bei der Pyelonephritis, der Schwindsucht, der Geschwulst und opucholewidnych die Bildungen der Nieren und der umgebenden Organe und der Texturen beobachtet.
Wird bei nefrografii, pnewmoren, der Tomographie in der Kombination mit pnewmoretroperitoneumom, wydelitelnoj die Urographie, retrogradnoj pijelografii, aortografii, arteriografii unterschieden.

 
«Die Veränderung der Lage der Niere   Die Instrumentalmethoden der Diagnostik der Nierenkrankheiten bei den Kindern»