Der Anfang >> Die Medikamente >> podkategorii >> Die Antiseptischen >> Das Acidum bor-

Die Medikamente: A | B | C | D | E | DAS FLUOR | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 2 | 5 | UND | | IN | G | D | JE | SCH | S | UND | J | ZU | DER L | M | N | ÜBER | P | R | MIT | T | BEI | F | X | Z | TSCH | SCH | SCHTSCH | E | JU | ICH |

Das Acidum bor-

Das Acidum bor-. Acidum boricum.

Die Form der Ausgabe des Medikaments. Das Pulver.

Die Anwendung und die Dosen des Präparates. Naruschno; 2—4 % die Lösungen — für die Spülungen, der Waschen der Augen, 5—10 % die Salben und die Pulver — für die Bearbeitung der getroffenen Bereiche der Haut, 3 % die alkoholische Lösung — die Ohrentropfen.

Die Arzneiwirkung. Mikrobizid, strickend; das Acidum bor- leistet den abärgernden Effekt nicht und breit wird in der Augenheilkunde verwendet.

Die Aussagen zur Anwendung. Die langdauernde Gaumenmandelentzündung, die Konjunktivitis, die Dermatitiden, oprelosti.

Die Gegenanzeigen. Man darf nicht für das Waschen der geschlossenen Höhlen ernennen.

Die möglichen Nebenerscheinungen. Bei der Langzeitanwendung auf den umfangreichen getroffenen Oberflächen möglich die Vergiftung (die Übelkeit, das Erbrechen, den Durchfall, das Exanthem, die Senkung der Temperatur, die Kephalgie, die Nierenschädigung, den Kollaps).

Die Behandlung der Komplikationen und der Vergiftung. Die normale Atmung zu gewährleisten. Das Erbrechen herbeizurufen oder, von der Trübe der aktivierten Kohle Magen auszupumpen. Die Transfusionstherapie. prednisolon. Noradrenalin. 5 % die Lösung der Glukose 10—40 ml/kg im Tag intravenös. Die Korrektion elektrolitnogo die Zustände. Bei der Azidose — des Natriums das Hydrokarbonat, trissamin. Bei den Konvulsionen - sibason (0,0001 g/kg intravenös). Gemo - oder peritonealnyj die Dialyse. Bei der Mangelhaftigkeit der Nierenfunktion ist die Zwangsdiurese gefährlich.

 
«Das Acidum benzoe-   Kutassept G»