Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Geschwülste >> Limfangioma

Limfangioma

Limfangioma — die benigne Geschwulst, die aus den Lymphenbehältern stammt.

Die Epidemiologie

Die Mehrheit der Geschwülste existiert von der Geburt oder erscheinen bald nach ihm.

Die Einordnung

Unterscheiden 3 Typen limfangiom:
• kapillar (einfach);
• kistosnuju;
• die Hohlräumige.
Außerdem unterscheiden primär und nochmalig limfangiomy.

Die Ätiologie und die Pathogenese

 Primär limfangiomy — das Laster der Entwicklung.

Nochmalig limfangiomy sind eine Untersuchung der Verstöße limfoobraschtschenija (nach den verlegten Infektionskrankheiten).

Die klinischen Merkmale und die Symptome limfangiom

Die Geschwülste befinden sich auf einem beliebigen Bereich der Haut und der Schleimhäute, es ist auf dem Hals, in der Höhle des Mundes, auf den oberen Extremitäten öfter.
Kapillar limfangiomy werden mit dem Vorhandensein klein pusyrkow charakterisiert, es ist plural, gefüllt durchsichtigen Liquor, der gelblichen Schattierung, sich befindend sgruppirowanno öfter. Limfangiomy können die purpurne Farbe wegen der Beimischung des Blutes haben. Limfangiomy, entstehend daraufhin limfostasa, stellen gut otgranitschennyje eritematosnyje die Platten oder die Flecke, die in den Umfängen allmählich zunehmen dar.

Die Diagnose und die empfohlenen klinischen Forschungen

Die Diagnose stellen aufgrund der klinischen Erscheinungsformen und der Ergebnisse der feingeweblichen Forschung.

Im Oberteil des Dermas befinden sich die kistosno-ausgedehnten Lymphenbehälter, wystlannyje mit einer Schicht endoteliozitow. Manchmal ist außer der Lymphe in ihnen ein wenig Erythrozyten enthalten. Die Dicke der Oberhaut unähnlich, über kistami er gewöhnlich istontschajetsja. In anderen Bereichen können akantos und papillomatos mit ungleichmässig geäußert epidermalnymi von den Auswuchsen sein. Einige heftig ausgedehnte Behälter erweisen sich wie würde aufgenommen in die Oberhaut. Die Erweiterung der Lymphenbehälter kann bis zum mittleren Bereich des Dermas beobachtet werden, aber es ist niedriger. Bei kistosnoj limfangiome die Hyperkeratose und papillomatos sind stärker geäußert, die Vergrößerung des Lichtstreifens der Lymphenbehälter wird im subkutanen Zellstoff beobachtet, wo man die ausgedehnten Lymphenbehälter des grossen Kalibers mit den hypertrophierten Muskelwänden oft sehen kann. Bei der hohlräumigen Form in den tiefen Abteilungen des Dermas und im subkutanen Fettgewebe bilden sich breit, der falschen Form der Fissuren, die die Erythrozyten oft enthalten. Auf dem Gebiet der Lippen und der Zunge befinden sich die Lymphenfissuren zwischen den Muskelbündel, sie auseinanderrückend, als dessen Ergebnis die Textur die schwammige Spezies hat.

Die Differentialdiagnose

Limfangiossarkoma, das Sarkom Kaposchi.

Die Grundprinzipien der Behandlung

Die Elektrokauterisation solitarnych der Elemente. Bei limfangitach, begleitend limfostas, ist antibiotikoterapija vorgeführt.

Die Prognose
Günstig bei solitarnych die Formen.

 
«Lejomioma   Limfogranulematos»