Der Anfang >> Die Artikel >> Die Archive >> Die radiale Forschung des kardiovaskulären Systems

Die radiale Forschung des kardiovaskulären Systems

Das Inhaltsverzeichnis
Die radiale Forschung des kardiovaskulären Systems
Das Rentgenologitscheski Bild des Herzens und der Behälter in der Norm
Die Röntgendiagnostik der Erkrankungen des Herzens und der Behälter

Grenkow G. I, das Medwedski Jh. W

Das Verzeichnis der Fragen:

  1. Die Methoden der radialen Forschung des Herzens und der Behälter.
  2. Das Bild des Herzens und der grossen Behälter bei rentgenologitscheskom die Forschung in der Norm.
  3. Das Rentgenologitscheski Bild des Herzens und der grossen Behälter bei verschiedenen Erkrankungen und den Lastern der Entwicklung.

Die Einführung

Die radiale Diagnostik der Erkrankungen des Herzens und der Behälter hat die bedeutenden Veränderungen für die letzten Jahre ertragen. Es sind die Methodiken zulassend nicht nur wisualisirowat die abgesonderten Komponenten serdetschnossossudistoj die Pathologien erschienen, sondern auch, sokratitelnuju die Fähigkeit des Herzens zu bewerten, die Arbeit des Klappenapparates u.a. haben die Modernen Methodiken die Grundlage für das neue Herangehen an die chirurgische Behandlung vieler Erkrankungen des Herzens und der Behälter geschaffen, haben zugelassen, einige Fragen der Natur dieser oder jener Erkrankungen aufzuklären. Mit der Entwicklung der Interventionsradiologie, die zur Zeit bei der Behandlung der Erkrankungen des Herzens breit verwendet wird, hat die Radiologie den wichtigen Platz wie in der Behandlung, als auch in der Diagnostik der Herzkrankheiten belegt.

Die Methoden der radialen Forschung des Herzens und der Behälter

Dank den Bedingungen der physischen Kontrastwirkung ist der Schatten des Herzens wie auf fljuoroskopitscheskom die Abschirmung, als auch auf den Aufnahmen gut erkennbar. Deshalb die Hauptmethoden rentgenologitscheskogo die Forschungen ist ein Röntgen und rentgenografija die Herzen. Jedes rentgenologitscheskoje die Forschung des Herzens und der grossen Behälter der Brusthöhle beginnen mit diesen Methoden. Rentgenografiju erzeugen die Herzen in zwei gegenseitig senkrechten Projektionen - gerade und lateral.
Die Aufnahmen machen noch in zwei schiefen Projektionen - recht und link unbedingt. Um recht zu bekommen (stellen erste) die schiefe Projektion, den Patienten halb zugewandt von der rechten Seite zur Abschirmung unter dem Winkel in 45 Grad mit dem Film fest. Bei der linken schiefen Projektion des Untersuchten stellen halb zugewandt von der linken Seite zur Abschirmung, auch unter dem Winkel in 45 Grad zur Kassette mit dem Film fest.
Beim Röntgen werden sogar von drei angegebenen Projektionen nicht beschränkt, und die ganze Zeit drehen den Kranken hinter der Abschirmung, um das Herz von allen Seiten anzuschauen, d.h. verwenden das Prinzip mehraxial rentgenologitscheskogo die Forschungen.
Die Aufnahmen und das Röntgen in verschiedenen Projektionen lassen dem Arzt zu, alle Abteilungen des Herzens und der grossen Behälter anzuschauen, ihre wahrhafte Form und die Lage zu reproduzieren, die Kürzungen und die Schwächungen aller Abteilungen des Herzens zu verfolgen.
Bei der Diagnostik einiger Erkrankungen des Herzens und der grossen Behälter muss man an die Methoden artefiziell kontrastirowanija behandeln.
Die Angiokardiographie wird für die Studie der Kameras des Herzens und der Koronaradern verwendet. Unter Kontrolle des Röntgens wird der Katheter (aus dem Zugang durch die Oberschenkelschlagader) in die linke Kammer eingeleitet. Nach der Einführung des Kontrastmittels kann man den Umfang der Kammer und die Parameter seiner Funktion messen, den Zustand des Klappenapparates zu bewerten. Mit Hilfe dieser Methodik gibt es die Möglichkeit, die Abbildung der Koronaradern zu bekommen.
Für das Erhalten der Abbildung der rechten Abteilungen des Herzens den Katheter führen durch hüft- oder loktewuju Venen durch. Die Abbildung der Kameras des Herzens und der Behälter wird von der Methode der Serienaufnahme mit Hilfe der videomagnetischen oder Computereintragung registriert.

Die Methoden der Visualisierung der Behälter

Das arterielle System.

Eine klassische Methode der Visualisierung der Aorta und der peripherischen Adern ist die Angiographie, die mittels der Injektion des Kontrastmittels durchgeführt wird es ist durch die Nadel oder den intraarteriellen Katheter unmittelbar. Die allgemeine Oberschenkelschlagader ist eine gewöhnliche Stelle der Punktion wegen ihrer oberflächlichen Anordnung. Wenn die Oberschenkelschlagadern punktirowany, zum Beispiel, nach der Operation oder bei okkljusionnoj die Krankheiten nicht sein können, wenn der Lichtstreifen der Oberschenkelschlagader oder distalnoj die Aorten und\oder der Adern des Beckens geschlossen ist, es soll der alternative Zugang verwendet sein. Solche Zugangswege können podmyschetschnyje oder die Armschlagadern sein oder man kann transljumbalnuju die Punktion der abdominalen Aorta verwenden.

Das wenosnaja System.

Eine am meisten verbreitete Methode der Visualisierung Venen der unteren Gliedmaßen vom Stand des Fusses bis zu unteren hohlen Vene ist die steigende Phlebographie. Diese Methode wird "den Goldstandard" für die Einschätzung der Morphologie Venen der unteren Gliedmaßen, ihrer Klappen und des Charakters der Blutung bis jetzt angenommen. Für das Forcieren der Durchdringung des kontrastreichen Mittels zu tiefe Venen wird das Auferlegen des Gummischlauches in nadlodyschetschnoj die Gebiete verwendet.

Die retrogradnaja Phlebographie.

Diese Methodik wird für die Demonstration der Klappeninsuffizienz auf dem werchne-Hüftstand verwendet.
Die Venographie der oberen Extremität.
Die Venen der oberen Extremität und ihre Mitteilung mit oberen hohlen Vene werden mit Hilfe der Phlebographie bei der gewöhnlichen Fluoroskopie und der Handeinführung des kontrastreichen Mittels untersucht. kanjulirujetsja basiljarnaja Vene. Von der Aussage für die Überprüfung ist die Verdächtigung auf die Thrombose podmyschetschnoj oder podkljutschitschnoj Venen oder ihre Obstruktion Geschwulst oft.
Die Forschung des Lymphensystems ist, um notwendig die Erkrankungen mit der Heranziehung des Lymphensystems auf jenen Gebieten an den Tag zu bringen, die für fisikalnogo die Forschungen unzugänglich sind, das Stadium und die Stufe ihrer Infektion zu bestimmen, das Material für die Biopsie zu bekommen, die Effektivität der Therapie zu bewerten.
Für die Einschätzung der Lymphenknoten der Brusthöhle wird rentgenografija der Organe des Brustkorbes verwendet.
Die Forschung limfouslow der unteren Gliedmaße und der Bauchhöhle verwirklicht sich mittels der Punktion der oberflächlichen Lymphenbehälter und der Einführung in ihnen des Kontrastmittels (die Gerade limfografija) oder tschreskoschnym vom Zugang (indirekt limfografija). Jedoch hat das Erscheinen der Computertomographie die Revolution in den Weisen der Visualisierung des Lymphensystems erzeugt. Der Kontrast in der Dichte der Texturen zwischen den Lymphenknoten und dem Fettgewebe, ist davon umgebend oft, ist ausreichend, um die normalen und vergrösserten Lymphenknoten in allen Körperabschnitten zu erkennen.
Die Anwendung der Computerröntgentomographie und jadernomagnitnoj die Tomographie ist bei der Forschung des Herzens beschränkt. Nur die speziellen Speziese computer- tomografow waren für die dynamische Forschung des Herzens konstruiert, und es ist die Tomographie popolsujetsja für die Diagnostik einiger abgesonderter kardiologischer Erkrankungen nuklear-magnignaja.
Die Ultraschalluntersuchung des Herzens wird im M-Regime und im W-Regime erfüllt. Die Forschung im M-Regime lässt zu, die eindimensionalen Abbildungen verschiedener Strukturen des Herzens zu bekommen. Die zweite Spezies der Forschung gibt die Abbildung des Herzens in der untersuchten Ebene. Die dopler-Echokardiographie misst die Richtung und die Geschwindigkeit der Blutung in den Kameras des Herzens und den Behältern.



 
«Die radiale Forschung der Organe der Verdauung   Die Makroskopitscheski Differentialdiagnostik der pathologischen Prozesse»