Der Anfang >> Die Atmung der Kinder >> Die Methodik der Aufhebung IWL

Die Methodik der Aufhebung IWL

(T.L.Gomella, 1991)

1. TSCHD bis zu 5 in der Minen auf 2-5 Atemzügen in der Minen für den Schritt zu verringern; die Extubation
2. TSCHD bis zu 5 in der Minen auf 2-5 Atemzügen in der Minen für den Schritt zu verringern; die Beobachtung innerhalb einer Stunde, beim stabilen Zustand die spontane Atmung durch den Intubationstubus mit SRAR 3-4 Н2O 8 Stunden, siehe die Extubation

Die Zeit des Atemzuges bei TSCHD 5-15 in der Minen, Tin = 0,5 nicht ZU VERGRÖSSERN

Bei der Exazerbation des Zustandes auf dem Hintergrund PEEP:
1. TSCHD auf 1-2 Atemzügen jede 12-24 Stunden bis zu 2 Minen, dann ekstubirowat zu verringern
2. SRAR im Ablauf 5 Minen; dann 55 Minen die Zwangslungenventilation. Jede nachfolgende Stunde die Dauer der Sitzungen SRAR auf 5 Minen zu vergrössern; bei der Dauer SRAR im Ablauf 60 Minen und der guten Erträglichkeit, die Übersetzung auf die spontane Atmung SRAR 6-8 Stunden, beim guten Effekt der Extubation.

 
«Die Konzentration des Sauerstoffs bei oksigenazii durch den Nasenkatheter   Die Methodik der Aufhebung IWL bei den Neugeborenen»