Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Kardiovaskulären >> Die mitralnyj Stenose

Die Kardiovaskuläre

Die Krankheiten
Die Publikationen
Die Auskunft
Die Kinderstube
Die Medikamente
Die Frage-Antwort

Die mitralnyj Stenose

Hauptgrund mitralnogo der Stenose ist das Rheuma, das infolge der chronischen Entzündung des ganzen Klappenapparates zu fortschreitend fibrosu und der Calcinosis mit der Bildung der Rohrverschmälerung link atriowentrikuljarnogo die Löcher nach dem Typ «des Fischmundes» bringt.

Wesentlich ist mitralnyj die Stenose seltener ist Untersuchung atherosklerotisch (essentiell) der Mitralklappenkalzinose. Kasuistitscheski ist mitralnyj die Stenose selten entwickelt sich infolge der Infiltration oder des Anschwellens der Klappenstrukturen bei karzinoidnom den Syndrom, mukopolissacharidosach, die Amyloidose, mijelomnoj die Krankheit und einige andere Erkrankungen. Es sind die Fälle der Obstruktion mitralnogo der Klappe miksomoj, die Thrombose der Kugelprothese beschrieben.

Das Krankenbild mitralnogo der Stenose

Bei gemäßigt mitralnom die Stenose der Klage im Laufe von vielen Jahren können fehlen. In der Regel, die Symptomatologie erscheint bei der Kürzung der Mitralklappenöffnungsfläche mehr als doppelt, d.h. weniger 2 cm2. Meistens beginnt die Patienten, die Ermüdbarkeit bei der körperlichen Belastung, die Atemnot — manchmal bis zur Entwicklung des Bildes des Herzasthmas zu beunruhigen.

Bei der Entwicklung der Anfälle der Flimmerarrhythmie legen die Patientinnen die Klagen über das Erscheinen der Attacken des Herzklopfens vor. Es ist die Anrede zum Arzt seltener (in der Regel, bei Vorhandensein von der Flimmerarrhythmie) ist es mit den Blutpfropfembolien nach dem kleinen und großen Kreislauf verbunden.
Das Fortschreiten der Stenose infolge der Steigerung der Lungenhypertension bringt zum Erscheinen der nächtlichen Attacken der Erstickung, manchmal — zur Wassergeschwulst der Lungen und krowocharkanju. Die In einigen Fällen geäusserte Dilatation des linken Herzvorhofes bringt zu sdawleniju des Rekurrens und dem Erscheinen der Heiserkeit der Stimme (dem Symptom Ortnera).

Bei der Dekompensation des Lasters und der Entwicklung prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit erscheinen die Klagen über die Vergrößerung in den Umfängen des Bauches, die Wassergeschwülste, für die seltenen Fälle — auf dem Schmerz des anginösen Charakters, der die Untersuchung subendokardialnoj der Ischämie dilatirowannogo die rechte Kammer ist.

Bei fisikalnom die Überprüfung des Kranken mit mitralnym von der Stenose kann sich die Lippenzyanose zeigen, es ist die Färbung der Backen (das Mitralbäckchen), aritmitschnyj der Puls (die Flimmerarrhythmie) glutrot-sinjuschnoje. Schwer mitralnyj kann die Stenose palpatornym vom Phänomen des diastolischen Zitterns («das katzenartige Schnurren») gezeigt werden. Die Umfänge des Herzens zunächst nehmen nach oben auf Kosten vom linken Herzvorhof, und nachher nach rechts auf Kosten von der rechten Kammer vorzugsweise zu, während die linke Grenze des Herzens normal bleibt.

Für auskultatiwnoj die Bilder mitralnogo der Stenose ist der verstärkte, knallende 1 Ton und der Mitralöffnungston (mitralnyj der Click) charakteristisch. Es ist der zusätzliche, kurzzeitige, feste Ton, der sofort dem II. Ton folgt, nicht später als durch 0,12 mit, tschtojawljajetsja wichtig für seine Differenzierung vom III. Ton. Er wird auf der Spitze und im Punkt Botkins angehört.

Die Behandlung des Kranken mit mitralnym von der Stenose

Der asymptomatische Ablauf fordert die Bestimmung der medikamentösen Präparate nicht. Bei Vorhandensein von klinisch die Erscheinungsform die Hauptmittel der konservativen Therapie sind diuretiki und die Betablocker. Es ist die Bestimmung der Vasodilatatoren unerwünscht, da sich infolge der Unmöglichkeit der Vergrößerung des Herzauswurfs als Antwort auf die Senkung des peripherischen Widerstands bei den Patientinnen die geäusserte arterielle Hypotension entwickelt, und reflektornaja verschlimmert die Tachykardie wegen der Verkürzung der Diastole krowenapolnenije der linken Kammer und verstärkt die Blutstauung im linken Herzvorhof und der Lungenader. Allen Patienten wird die Prophylaxe der Rückfälle des Rheumas und der infektiösen Endokarditis durchgeführt.

Die paroxysmale Form der Flimmerarrhythmie, die bedeutende Vergrößerung in den Umfängen des linken Herzvorhofes, die Blutpfropfembolien in der Anamnese fordern die regelmäßige Aufnahme der indirekten Antikoagulanzien (warfarin). Bei den Episoden der Blutpfropfembolie ist die Bestimmung des Heparins in der Kombination mit aspirinom, klopidogrelem vorgeführt. Bei der ständigen Form der Flimmerarrhythmie wird die Behandlung nach den Grundprinzipien durchgeführt.

Wynaschiwanije der Schwangerschaft ist es bei der ausreichenden Mitralklappenöffnungsfläche (mehr 1,5 cm2) möglich und in absentia der Steigerung der Herzmangelhaftigkeit, ist ihre Unterbrechung andernfalls vorgeführt. Für die Ausnahmefälle, zum Beispiel, bei den späten Fristen, ist die Durchführung den Schwangeren ballonnoj die Valvuloplastiken und sogar mitralnoj die Kommissurotomien möglich.

Zur Aussage zur chirurgischen Behandlung dient die Verkleinerung der Mitralklappenöffnungsfläche weniger als 1,2-1,0 cm2, die schwere Lungenhypertension — sogar beim asymptomatischen Ablauf, sowie das Vorhandensein rezidiwirujuschtschich der Blutpfropfembolie.

Eine Operation der Auswahl im jungen Alter bei der gemässigten Entstellung der Flügel, die Erhaltung ihrer Beweglichkeit, die Abwesenheit der Calcinosis und der geäusserten Infektion der Schnüre und papilljarnych der Muskeln ballonnaja ist die Valvuloplastik, jedoch ist sie bei mitralnoj der Mangelhaftigkeit, die infektiöse Endokarditis, die Thrombose des linken Herzvorhofes kontraindiziert. Für diese Fälle der Ergebnisreichsten wird die offene Kommissurotomie — manchmal in der Kombination mit der Plastik mitralnogo der Klappe angenommen, in deren Ablauf, neben der Durchtrennung spajek, die Flügel mitralnogo der Klappe von kalzifikatow befreien, nehmen die Blutpfropfe aus dem linken Herzvorhof und uschiwajut sein Ohr aus, und beim Vorhandensein mitralnoj der Mangelhaftigkeit führen mitralnuju annuloplastiku durch. Nichtsdestoweniger entwickelt sich etwa in 1/3 Fälle im Laufe von 10 Jahren nach der Operation restenos.

Bei der groben Entstellung des Klappenapparates, das Vorhandensein prawoscheludotschkowoj der Mangelhaftigkeit, führen die Notwendigkeiten trikuspidalnoj annuloplastiki die ortopädische Versorgung mitralnogo der Klappe durch.

 
«Mitralnaja die Mangelhaftigkeit   Die obliterirujuschtschi Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen»