Der Anfang >> Die Artikel >> Die Archive >> Die Verstöße des Rhythmus und der Leitungsfähigkeit des Herzens

Die Verstöße des Rhythmus und der Leitungsfähigkeit des Herzens

Das Inhaltsverzeichnis
Die Verstöße des Rhythmus und der Leitungsfähigkeit des Herzens
Die Befunde nach der Anatomie des durchführenden Systems des Herzens
Die Mechanismen der Genese der Verstöße des Rhythmus und der Leitungsfähigkeit
Die Elektrokardiografitscheski Einordnung der Verstöße des Rhythmus des Herzens und der Leitungsfähigkeit
Die Methoden der Diagnostik
Die elektrophysiologische Forschung des Herzens
Die Extrasystolie
Begleitend die Extrasystolie elektrokardiografitscheskije die Phänomene
Der klinische Wert der Extrasystolie
Die Behandlung der Extrasystolie
Die Prognose beim Kranken mit eksgrassistolijej und die Prophylaxe
parassistolija
Die paroxysmale Tachykardie
Die Ersatztachykardie atriowentrikuljarnogo die Vereinigungen
Mehrbrennweit- predserdnaja die Tachykardie
Nadscheludotschkowaja die paroxysmale Tachykardie
Die paroxysmale Kammertachykardie
Die dwunaprawlenno-weretenoobrasnaja Kammertachykardie
Das Herzflattern
Das Flimmern der Herzvorhöfe
Das Flattern und das Flimmern der Kammern
Der sinoatrialnaja Block
Der wputripredserdnaja Block
Der Vorhofkammerblock
Der Rechtsschenkelblock des Bündels Gissa
Der Linksschenkelblock des Bündels Gissa
Der Block des Vorderzweigs des linken Stieles des Bündels Gissa
Der Block des hinteren Zweigs des linken Stieles des Bündels Gissa
Die Kombination des Rechtsschenkelblockes und des Blocks des hinteren Zweigs des linken Stieles des Bündels Gissa
Die Syndrome der vorzeitigen Kammererregung
Das Syndrom der Schwäche des sinusförmigen Knotens
Die Methoden der Behandlung
Die elektrische Kardioversion
Die elektrische Herzstimulation
Die ständige elektrische Herzstimulation
Der Patientin mit dem eingelebten Elektroherzschrittmacher
Die chirurgische Behandlung der Tachykardien

S.I.Januschkewitschus, Ju.Ju.Bredikiss, A.J.Lukoschjawitschjutes, den Punkt des Jh. Sabela
DIE VERSTÖßE DES RHYTHMUS DER LEITUNGSFÄHIGKEIT DES HERZENS, MOSKAU, DIE "MEDIZIN", 1984

Das Buch ist vom Kollektiv der Autoren, die die Kaunaser Schule der Kardiologen und kardiochirurgow vorstellen geschrieben. Es sind die modernen Blicke auf die elektrophysiologischen Mechanismen der Genese, die Ätiologie, die Klinik, elektrokardiografitscheskuju die Diagnostik (wnutripolostnoje, pischtschewodnoje die Zuordnungen der EKG, die Registrierung der Potential des Bündels Gissa, die diagnostische elektrische Herzstimulation) der Verstöße des Rhythmus und der Leitungsfähigkeit des Herzens, sowie die Pharmakotherapie, die Elektroreizstromtherapie, heil- kardiostimuljaziju, kardiochirurgitscheskoje die Behandlung der Patientinnen mit dieser Pathologie dargelegt.
Für die Ärzte — der Kardiologen, der Fachkräfte für die Funktionsdiagnostik, der Internisten und kardiochirurgow.

DAS VORWORT
Es sind die zweifellosen Erfolge wie in der Diagnostik, als auch in der Prophylaxe und der Behandlung der Verstöße des Rhythmus und der Leitungsfähigkeit des Herzens in letzter Zeit erreicht. Es sind in die Praxis die modernen Methoden der elektrophysiologischen Forschung des Herzens entwickelt und eingeführt, cholterowskoje monitorirowanije, elektrogissografiju und die Methoden programmirowannoj die Herzelektrostimulationen aufnehmend, die zulassen den wahrhaften Mechanismus der Verstöße des Rhythmus zu studieren, die anatomo-funktionale Charakteristik der Automatiezentren und der Leitungsfähigkeit des Herzens zu bekommen. Neben den medikamentösen Proben ermöglicht es, die optimale Weise und die Methode der Behandlung und der Prophylaxe zu rechtfertigen, ihre Effektivität zu bewerten. Aufgrund der neuen Befunde über die Pathogenese der Tachykardien, einschließlich paroxysmal, sind die mächtigen, zielgerichteten pharmakologischen Mittel entwickelt, deren Auswahl nicht auf den empirischen Beschlüssen, und auf den Ergebnissen der elektrophysiologischen Forschungen gegründet wird.
Die stürmische Entwicklung haben nicht nur diagnostisch, sondern auch die Heilmethoden der elektrischen Herzstimulation, die Bildung der sogenannten programmierten physiologischen Elektroherzschrittmacher, die defibrilljatorow eingelebt werden bekommen. Endlich, die Bereicherung unseres Wissens von den neuen Befunden nach der Elektrophysiologie und der Anatomie des durchführenden Systems des Herzens, einschließlich die zusätzlichen Wege der Durchführung, hat zugelassen, die neue Seite kardiochirurgii — die radikalen Operationen beim Syndrom der Voranregung und anderer tachikarditscheskich die Verstöße des Herzrhythmus zu öffnen.

Die Autoren des Buches strebten, die Ärzte in den modernen Zustand der Fragen, die den Einbruch der neuen Errungenschaften kardioritmologii in die klinische Praxis betreffen einzuführen, auf den Befunden der Literatur sowohl der eigenen klinischen als auch wissenschaftlichen Erfahrung, die im Laufe von vielen Jahren der Arbeit im Kaunaser medizinischen Institut und die Kaunaser Kliniken angesammelt ist gegründet worden. Im Buch ist die Anatomie des durchführenden Systems des Herzens vorgestellt, es sind die Methoden der Diagnostik, einschließlich invasiv und nicht invasiv elektrofiekologitscheskoje detailliert beleuchtet
Die Forschung des Herzens, die Methoden der vorübergehenden diagnostischen und Heilelektrostimulation, sowie der Aussage zu ihm; weniger Aufmerksamkeit ist es den Fragen zugeteilt, die nur für die Fachkräfte der engen Richtung von Interesse sind. Gleichzeitig legen wir Gewicht, die Leser ins Problem der Führung des Kranken mit dem eingelebten Stimulator einzuführen.
Im Buch ist der Klinikversuch der Autoren, der die Elektroreizstromtherapie betrifft beleuchtet. Die abgesonderten Kapitel und die Abteilungen sind den sich am öftesten treffenden Verstößen des Rhythmus und der Leitungsfähigkeit, ihrer Diagnostik und der Begründung der richtigen ärztlichen Taktik, in erster Linie der Pharmakotherapie gewidmet. Es sind die Hauptnachrichten über die pharmakologischen Mittel gebracht, die am breitesten bei den Verstößen des Rhythmen und den Leitungsfähigkeiten verwendet werden. Es sind die Prinzipien der chirurgischen Behandlung kompliziert tachikarditscheskich der Verstöße des Rhythmus und der Aussage zu ihm unter Berücksichtigung der Erfahrung beleuchtet, die in unserem Land zum ersten Mal angesammelt ist.
Die Autoren hoffen, dass das Buch zur Verbesserung der heil-prophylaktischen Hilfe den Patientinnen beitragen wird, die an den Verstößen des Rhythmen und den Leitungsfähigkeiten des Herzens leiden.

Die Liste der Kürzungen, die in den Monografien verwendet werden
AW     — atriowentrikuljarnyj
Der arterielle Blutdruck     — der arterielle Blutdruck
BLNPG         — der Linksschenkelblock des Bündels Gissa
BPNPG     — der Rechtsschenkelblock des Bündels Gissa
WPU   — Wolfs — Parkinsona — Uajta
DPP  — die zusätzlichen Wege der Durchführung
Die Koronarkrankheit  — die ischämische Herzkrankheit
Die Sowjetarmee     — sinoatrialnaja
SSSU           — das Syndrom der Schwäche des sinusförmigen Knotens
SU     — der sinusförmige Knoten
EG      — des Elektrogramms
Die EKG   — das Elektrokardiogramm
EGPG — des Elektrogramms des Bündels Gissa
ERP  — ergebnisreich refrakternyj die Periode
EFI — die elektrophysiologische Forschung
FRP  — funktional refrakternyj die Periode



 
«Der Verstoß der Größe bei den Kindern, die mit der Hemmung der intrauterinen Entwicklung geboren wurden   Erblich und die angeborenen Krankheiten der Frucht und des Neugeborenen»