Der Anfang >> Die Auskunft >> Motschepolowaja >> Die ungleichmässige Verteilung des Gases im Retroperitonealraum beim Auferlegen pnewmoretroperitoneuma

Die ungleichmässige Verteilung des Gases im Retroperitonealraum beim Auferlegen pnewmoretroperitoneuma

Die ungleichmässige Verteilung des Gases im Retroperitonealraum beim Auferlegen pnewmoretroperitoneuma. In der Norm wird das Gas, das in den Retroperitonealraum eingeleitet ist, zwischen den Organen und den Texturen gleichmäßig verteilt, den Hintergrund, auf dem die Schattenabbildung pojasnitschnych der Maus und der Organe (die Niere, die Nebennieren, die Bauchspeiseldrüse sichtbar ist schaffend). Das Symptom der ungleichmässigen Verteilung des Gases im Retroperitonealraum oder seiner Unwegsamkeit auf irgendwelchem Stand zeugt von den pathologischen Zuständen in den Organen und den Texturen des Retroperitonealraumes.
Der morphologische Substrat — entzündlich oder opucholewaja die Infiltration der Texturen und der Organe des Retroperitonealraumes, das Wuchern der Anschlusstextur, die Unfallverletzungen der Organe, die sabrjuschinno gelegen sind. Wird beim Nephrit, dem Paranephrit, die Entzündung pojasnitschnych der Muskeln, die Schwindsucht der Nieren, die nicht Orgelgeschwülste des Retroperitonealraumes beobachtet.

 
«Einige Kennziffern der Nierenfunktion bei nedonoschennych der Kinder   Die Ungleichmäßigkeit der Konturen der Harnblase»