Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Kardiovaskulären >> Die obliterirujuschtschi Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen

Die Kardiovaskuläre

Die Krankheiten
Die Publikationen
Die Auskunft
Die Kinderstube
Die Medikamente
Die Frage-Antwort

Die obliterirujuschtschi Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen

Die obliterirujuschtschi Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen (oder ischemitscheskaja die Krankheit der unteren Gliedmaßen) stellt die wichtige klinische Form der Atherosklerose (den Drittel nach der Frequenz nach der Koronarkrankheit und ischemitscheskoj die Hirnleiden) dar und ist ein führender Grund okkljusii der Adern der unteren Gliedmaßen bei den Personen ist 40 Jahre älterer.

Die Risikofaktoren obliterirujuschtschego der Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen

Die obliterirujuschtschi Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen entwickelt sich hauptsächlich bei den Männern. In der Pathogenese der Atherosklerose der Behälter der unteren Gliedmaßen den besonderen Wert geben gipertriglizeridemii, obwohl bei solchen Patientinnen ihre Kombination mit der Hypercholesterinämie nicht selten beobachtet wird. Es ist nicht bekannt, warum werden bei der Atherosklerose die schweren vaskulösen Infektionen der unteren Gliedmaßen beobachtet, während die oberen Extremitäten in wesentlich der kleineren Stufe leiden. Tatsächlich sind alle Patienten mit dem intermittierenden Hinken auf dem Hintergrund der Atherosklerose die Raucher.

Die klinischen Erscheinungsformen obliterirujuschtschego der Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen

Die Ischämie der unteren Gliedmaßen ist mit der atherosklerotischen Infektion des oberflächlichen Zweigs der Oberschenkelschlagader meistens verbunden; mit der Zeit kann okkljusija und podkolennoj die Adern geschehen. Seltener entwickelt sich die Erkrankung auf dem Hintergrund der Verschmälerung distalnogo der Abteilung der Aorta, okkljusii auf dem Gebiet der Aortenbifurkation oder podwsdoschnych der Adern.

Vom hellsten Merkmal der Ischämie der unteren Gliedmaßen ist das intermittierende Hinken (intermittierende Hinken), das mit dem Erscheinen des Schmerzes charakterisiert wird, ein Gefühl der Taubheit und der Kompression in den Muskeln des Beines bei nagrusket — gewöhnlich beim Gehen; diese Empfindung zwingt den Kranken, stehenzubleiben, wonach der Schmerz und die Kompression allmählich gehen; jedoch erscheinen bei der Erneuerung der Belastung die Symptome wieder, wobei die Entfernung, die der Patientin ohne Dyskomfort im Bein, zurück proportional zur Stufe okkljusii des Behälters überwinden kann. Für die schweren Fälle kann der Patient ohne Unterbrechung und 10 Meter nicht gehen. Erstens entstehen die Erscheinungen des intermittierenden Hinkens in einer Gliedmaße und ist von ihr oft und werden beschränkt; bei der Reihe der Patientinnen kann das zweiseitige intermittierende Hinken beobachtet werden, aber die Stufe ihrer Ausgeprägtheit ist in jedem der Gliedmaßen verschieden.

Unterscheiden das hohe intermittierende Hinken, wenn der Schmerz und die Kompression bei der Belastung in den Gesässbacken und den Muskeln der Hüfte erscheinen; es findet bei der Infektion der Aortenbifurkation und podwsdoschnych der Adern (der Syndrome Lerischa) statt; das niedrige intermittierende Hinken (der Schmerz und das Dyskomfort in den Suren der Beine ist beim Gehen) für die Infektion bedrenno-podkolennogo des Segmentes charakteristisch.

Für die schweren Fälle werden die Schmerzen im Fuss und den Fingern der Beine in der Ruhe, sich oft steigernd nach den Nächten beobachtet; bei der Senkung des Beines vom Bett verringert sich der Schmerz.

Von den wichtigsten objektiven Funden sind die Abwesenheit des Pulses (oder die geäusserte Abschwächung des Pulsierens) auf den Füssen und auf dem Gebiet podkolennoj die Adern, das Vorhandensein des systolischen Geräusches über podwsdoschnoj eine Ader (wird auf der Linie, die die Mitte pupartowoj die Bänder mit dem Nabel) und über der Oberschenkelschlagader verbindet (palpazija angehört und die Auskultation der Letzten wird auf der Mitte pupartowoj des Bündels oder der inguinalen Falte durchgeführt).

Das getroffene Bein ist entgegengesetzt, kalt durch Befühlen, mit den Erscheinungen der Muskelatrophie gewöhnlich blasser; für die schweren Fälle entstehen die trophischen Verstöße, die Zyanose der Finger der Füsse, es ist das Antoniusfeuer möglich. Sogar die kleinen Beschädigungen (die Ritze, die Beschädigungen, der Schäbigkeit) heilen schlecht zu und können die Bildung der Geschwüre herbeirufen. Das Gefühl der Taubheit und die Ruheschmerzen sind auch von der Ischämie der nervösen Stämme (ischemitscheski newrit) nicht selten bedingt. Bei einigen Patientinnen kann sich die Wassergeschwulst des Fusses und des Unterschenkels — für jene Fälle, wenn die Patienten die meiste Zeit das Bein in sweschennom vom Bett den Zustand (zwecks der Verkleinerung der Intensität des Schmerzes halten) entwickeln.

Die Behandlung obliterirujuschtschego der Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen

Die Behandlung der Patientinnen mit obliterirujuschtschim von der Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen sakljutschatessja im Folgenden:

Die Wirkung auf die Risikofaktoren der Atherosklerose

Die Korrektion der arteriellen Hypertension, der Dyslipidämie, der Hyperglykämie bei den Patientinnen Folgt von der Zuckerkrankheit u.a.m. die unbedingte Notwendigkeit der Unterbrechung des Rauchens zu betonen.
Bei den Patientinnen mit der Ischämie der unteren Gliedmaßen unerwünscht, die Beta-Adrenoblocker zu verwenden, da sie die peripherische Blutversorgung verschlimmern.
Beim Vorhandensein bei den Patientinnen mit dem intermittierenden Hinken der arteriellen Hypertension den arteriellen Blutdruck muss man allmählich (verringern um die Exazerbation perfusii der unteren Gliedmaßen nicht herbeizurufen) und, sich zu bemühen, es auf dem Stand zu unterstützen, der die Steigerung der Ischämie, d.h. des Erscheinens der Schmerzen und der Senkung der Belastungstoleranz nicht herbeiruft.

Der erstrangige Wert wird der physischen Aktivität gegeben. Die Patientinnen mit dem intermittierenden Hinken sollen im Verlauf 30-45 der Minen täglich gehen ist trägt zur Entwicklung der Kollateralbahnen bei, bringt zur Steigerung der Muskelkraft und der Vergrößerung vorbeigekommen ohne Schmerz der Entfernung. Beim Erscheinen des Schmerzes und der Kompression in den Muskeln des Beines der Patient dolchsen, und nach dem Verschwinden dieser Empfindungen stehenzubleiben, - das Gehen fortzusetzen. Nicht selten werden das Radfahren oder die Seefahrt wesentlich besser, als das Gehen (verlegt jedoch ersetzen sie nicht).

Die Verbesserung des Mikrokreislaufes und gemoreologii

Zu diesem Ziel ernennen pentoksifillin auf 300 Milligrammen 3 Male im Tag und aspirin nach 0,1 g/sut zu einer langen Zeit.

Rewaskuljarisazija der unteren Gliedmaßen

Rewaskuljarisazija der unteren Gliedmaßen kann sich mit der Hilfe endowaskuljarnych der Methoden (ballonnaja die Angioplastik mit stentirowanijem der Behälter, endarterektomija, die Laserangioplastik) und dem chirurgischen Weg — aorto-hüft-, bedrenno-podkolennoje und andere Speziese schuntirowanija verwirklichen. Die Frage über rewaskuljarisazii steht auf, wenn das intermittierende Hinken anwachst und behindert die alltägliche physische Aktivität und\oder der Ausführung der Arbeit. Die Auswahl dieser oder jener Methode rewaskuljarisazii wird von der Fachkraft nach endowaskuljarnym den Methoden der Behandlung zusammen mit dem vaskulösen Chirurgen durchgeführt. Die endowaskuljarnyje Methoden haben den genug großen Vertrieb bekommen und sind sehr ergebnisreich. Jedoch fordert die Infektion des Behälters auf der großen Ausdehnung schuntirowanija gewöhnlich. Bei Vorhandensein von den Ruheschmerzen, den Ulcen trophicum, die Zuckerkrankheit, wenn das Risiko des Verlustes des Beines groß ist, wird die chirurgische Behandlung auch durchgeführt.

pojasnitschnaja simpatektomija

Sie wird wie die Supplementierung zur Operation schuntirowanija oder für die Beschleunigung der Heilung der Geschwüre erfüllt, wenn andere Speziese der Interventionen unmöglich sind.
Die Prognose bei obliterirujuschtschem die Atherosklerose der Adern der unteren Gliedmaßen klärt sich nicht nur der Stufe okkljusii der Behälter der Gliedmaßen, sondern auch dem Vorhandensein anderer klinischer Erscheinungsformen der Atherosklerose — die Koronarkrankheit und\oder der zerebralen Atherosklerose. Bei den Patientinnen mit der Zuckerkrankheit ist die Prognose wesentlich schlechter.

 
«Mitralnyj die Stenose   Die obliterirujuschtschi Thrombangiitis (die Krankheit des Bürgers)»