Der Anfang >> Die Artikel >> Die Archive >> Die Skizzen der eiterigen Chirurgie bei den Kindern

Der Abszess des subkutanen Zellstoffes - die Skizzen der eiterigen Chirurgie bei den Kindern

Das Inhaltsverzeichnis
Die Skizzen der eiterigen Chirurgie bei den Kindern
Die Fragen der Ätiologie und der Pathogenese der chirurgischen Infektion bei den Kindern
Der Ablauf der scharfen und langdauernden Infektion im Kindesalter
Die Diagnostik der eiterigen chirurgischen Infektion
Die Behandlung der eiterigen chirurgischen Infektion
Die allgemein kräftigende Therapie der eiterigen chirurgischen Infektion
Die Voroperationsvorbereitung und die Betäubung
Die operative Behandlung
Die Besonderheiten posleoperazionnoju der Periode
Xupypгический die Sepsis
Das Krankenbild und die Behandlung der Patientinnen von der Sepsis
Die eiterig-entzündlichen Erkrankungen der Haut und der subkutane Zellstoff
Die Phlegmone der Neugeborenen
Der Abszess des subkutanen Zellstoffes
Die Phlegmone
Omfalit
Die Fratze
Ist ehrwürdig
Limfadenit
Der Furunkel
Die Brandbeule
Die scharfe Wurmfortsatzentzündung
Das Krankenbild und die Diagnostik der scharfen Wurmfortsatzentzündung
retrozekalnyj, tasowyj, die Mittel-, linksseitige Wurmfortsatzentzündung
Die Komplikationen der scharfen Wurmfortsatzentzündung
Die Differentialdiagnostik der scharfen Wurmfortsatzentzündung bei den Kindern
Die Behandlung der scharfen Wurmfortsatzentzündung bei den Kindern
Die Komplikationen der scharfen Wurmfortsatzentzündung in posleoperazionnom die Periode
Die Ausgänge der scharfen Wurmfortsatzentzündung bei den Kindern
Die scharfe Cholezystitis
Die scharfe Pankreatitis
Scharf mesadenit
Die scharfe Pyelonephritis
Die apostematöse Nephritis
Pionefros
Die scharfe Blasenentzündung
Scharf orchit
Die hämatogene Osteomyelitis
Die scharfe hämatogene Osteomyelitis
Die Behandlung der scharfen hämatogenen Osteomyelitis
Die langdauernde hämatogene Osteomyelitis
Die Behandlung der langdauernden hämatogenen Osteomyelitis
Die eiterige Arthritis
Haut- und subkutan panarizi
Knochen- panarizi
Die stafilokokkowaja Destruktion der Lungen und das langdauernde Empyem
Das Krankenbild und die Diagnostik stafilokokkowoj die Destruktionen der Lungen
Die Behandlung stafilokokkowoj die Destruktionen der Lungen
Die langdauernde eiterige Rippenfellentzündung
Die Bronchoektatitscheski Krankheit
Das Krankenbild und die Diagnostik bronchoektatitscheskoj die Krankheiten
Die Behandlung bronchoektatitscheskoj die Krankheiten
Die langdauernde Cholezystitis
Die Behandlung der langdauernden Cholezystitis
Die langdauernde Pyelonephritis
Das Krankenbild und die Diagnostik der langdauernden Pyelonephritis
Die Röntgendiagnostik bei der langdauernden Pyelonephritis
Die radioisotopen Methoden der Diagnostik der langdauernden Pyelonephritis
Die Behandlung der langdauernden Pyelonephritis

Der Abszess — das begrenzte Ansammeln des Eiters in den Texturen oder den Organen. Bei den Kindern entwickeln sich die Abszesse im subkutanen Zellstoff meistens.
Die Ätiologie und die Pathogenese. Vom Erreger, der die Bildung asbzessow herbeiruft, meistens ist pathogen stafilokokk, der in den subkutanen Zellstoff in der Regel bei den Beschädigungen der Haut — die Schrammen durchdringt, die Schäbigkeiten, das Treffen der Fremdkörper u.a. Jedoch können die Abszesse des subkutanen Zellstoffes entstehen und vom Blutweg (metastatischen Abszessen) im Laufe der Entwicklung der Allgemeinen ist es der Erkrankungen (septizemija, septikopijemija) eiterig-septitscheskich. Die Abszesse können auch eine Untersuchung der Furunkel, der Brandbeulen, limfadenitow sein, sich adenoflegmon oder in den Zonen der Blutergüsse in den subkutanen Zellstoff (nagnoiwschajassja das Hämatom zu entwickeln).
Und endlich ist nötig es sogenannt postin'ekzionnyje die Abszesse, deren Grund die Verstöße der Aseptik bei der Ausführung der medizinischen Manipulationen (die Injektion, der Eingiessung sind u.a.) abgesondert abzuscheiden.
Bei der Durchdringung in den subkutanen Zellstoff der Infektion zunächst bildet sich das entzündliche Infiltrat mit beschränkt nekrotitscheskim vom Bereich im Mittelpunkt. Dann werden omertwewschije die Texturen geschmolzen. Die sich bildende Höhle mit dem flüssigen Eiter wird piogennoj von der Hülle (membrana pyogenica) mit dem entzündlichen Infiltrat ringsumher umgeben. In piogennoj der Hülle unterscheiden die äusserliche Schicht, die aus der faserigen Anschlusstextur gebildet ist, und medial — granuljazionnyj.
Die Abszesse der kleinen Umfänge lösen sich selbständig manchmal auf. Jedoch nehmen sie öfter in den Umfängen zu; der Bereich der Kapsel, der zur Haut vorliegt, bricht, und den Inhalt des Abszesses oporoschnjajetsja nach draußen. Die Höhle wird gesunken und heilt mit der Bildung rubza zu. In anderen Fällen übernimmt der Prozess den protrahierten Charakter. Die Fistel wird geschlossen, wonach die neue Verschärfung, endend vom nächsten Aufbruch der Fistel und oporoschnenijem die Höhlen des Abszesses tritt. Schließlich entwickelt sich die Phlegmone gewöhnlich.
Besonderheit postin'ekzionnych der Abszesse und der Abszesse, die um den Fremdkörper entstehen, ist die Bildung der dichten Faserhaut. Solche Abszesse lösen sich selten auf und in der Regel werden selbständig nicht geöffnet. Bei der Abszesseröffnung vom kleinen Schnitt entwickelt sich die Fistel unvermeidlich.
Das Krankenbild. Die Abszesse des subkutanen Zellstoffes können die am meisten verschiedene Lokalisation haben. Auf der Haut in der Zone des Entstehens des Abszesses zunächst die begrenzte Anschwellung, erscheinen die Hyperämie, die lokale Erhöhung der Temperatur, die Kränklichkeit. Später zeigt sich auf diesem Gebiet die Wogung — das Phänomen der Schwappung. Bei den kleinen und tief gelegenen Abszessen, das Vorhandensein der Schwappung zu bestimmen gelingt es nicht immer. Der allgemeine Zustand der Kinder leidet wenig gewöhnlich, jedoch können die bedeutende Steigerung der Temperatur, den Schüttelfrost in einzelnen Fällen sein vorhanden.
In den letzten Jahren fingen verhältnismäßig oft an, sich die sogenannten kalten Abszesse zu treffen. Der subakute Wirkungsablauf ist unter Ausnutzung der Antibiotika und der Veränderung der Virulenz der Mikroflora verbunden. Manchmal verlaufen podostro und postin'ekzionnyje die Abszesse. Ihre Entwicklung kann sich auf etwas Wochen und sogar der Monate zuziehen, dabei kann im Anfangsstadium nur die Anschwellung der Haut mit der nicht geäusserten Hyperämie sein. Die Klagen fehlen. Dann wird der matte Ablauf von der Verschärfung in der Regel ersetzt, es erscheinen die bedeutende Hyperämie der Hautdecken, die Anschwellung, die allgemeine hohe Temperatur, die Merkmale der Intoxikation.
Die Diagnose ruft die Schwierigkeiten gewöhnlich nicht herbei. Ein Kennzeichen des Abszesses ist das Phänomen der Schwappung. Dieses Symptom ist mit dem Vorhandensein des Eiters in der geschlossenen Höhle verbunden. Jedoch erscheint bei den eiterigen Abszessen die Schwappung auf dem Hintergrund des scharfen entzündlichen Prozesses.
Beim Fehlen der Erscheinungen der Entzündung ist nötig es die Differentialdiagnostik mit der Aneurysma der Behälter, der Geschwulst, limfangiomoj, tuberkulös natetschnikom durchzuführen. Für die zweifelhaften Fälle ist die Punktion vorgeführt.
Die Behandlung der scharfen eiterigen Abszesse des subkutanen Zellstoffes das Chirurgische. Sofort muss man nach dem Entdecken im subkutanen Zellstoff des begrenzten Ansammelns des Eiters — des Abszesses — es öffnen. Die Schnitte bei den Kindern ist es zweckmässig, klein, jedoch ausreichend für voll oporoschnenija und der freien Abfuhr des Abszesses zu machen. Es ist nötig danach zu streben, dass die Linie des Schnittes mit der Richtung der physiologischen Falten auf der Haut des Kindes übereinstimmt.
Diese Operation bei den Kindern erfüllen unter der rausch-Narkose vom Lachgas oder ftorotanom. Nach der Abtragung des Eiters die Höhle des Abszesses muss man von der Lösung des Wasserstoffperoxids auswaschen, von der Antifaulanlage (riwanol, furazilin u.a.), dann vom Alkohol und für die Versorgung des guten Abtransportes des Eiters abzureiben, die Drainage-Absolvent aus dem Streifen, pertschatotschnoj die Gummis einzuleiten. Auf die Wunde legen die Binde mit der hypertonen Kochsalzlösung und die Keimbekämpfung auf. Für die schnelle Säuberung der Höhle von nekrotitscheskich der Massen kann man (mestno) proteolititscheskije die Fermente verwenden. Zu diesem Ziel von der stumpfen Nadel in die Höhle des Abszesses nach seinem Aufbruch leiten während 5—6 Tage die Tryptase, das Chymotrypsin oder lidasu mit der Tagesdosis des Antibiotikums, das unter Berücksichtigung der Sensibilität zu ihm der Mikroflora gewählt ist ein., Nachdem die Absonderung des Eiters aufhören wird, legen auf die Wunde bis zu ihrer vollen Heilung die Binde mit der Salbe Wischnewski auf; parallel ernennen den Kurs UWTSCH.
Die punkzionnyj Methode der Behandlung der Abszesse wie unausgiebig zur Zeit wird tatsächlich nicht verwendet.
Die langdauernd existierenden Abszesse, die in der Regel von der kleinen Fistel selbständig geöffnet sind, und die Abszesse, die die Fremdkörper enthalten, es ist nötig radikal mit der Abtragung piogennoj die Kapseln zu operieren.
Die Prognose und die Ausgänge. Die Prognose bei den Abszessen des subkutanen Zellstoffes der Günstige. Bei der richtigen Behandlung sch die termingemäße operative Intervention in die nicht erschwerten Fälle im Ausgang des 10-14. Tages gesunden die Patientinnen gewöhnlich. Auf der Einschnittstelle der Haut entwickelt sich zart glatt rubez.



 
«Die Einschätzung des Zustandes der Behälter bei den Kindern, krank von der Zuckerkrankheit   Die Fehler in der Diagnostik und der Behandlung der akuten Erkrankungen und der Traumen des Bauches»