Der Anfang >> Die Auskunft >> Das Wörterbuch >> osteoma

osteoma

osteoma (osteoma) — ist die gutartige Knochengeschwulst, die die flachen Knochen des Kraniums oft trifft, — lang schlauchförmig seltener. Unterscheiden die schwammigen, kompakten und gemischten Geschwülste. Öfter entstehen auf dem Kranium und den Gesichtsknochen.
Die Geschwulst eine lange Zeit verläuft asymptomatisch, zeigt sich zur Errungenschaft bedeutenden Umfängen, der zufälligen, wird von den Schmerzen selten begleitet.
Die Diagnose wird rentgenologitscheski festgestellt: die Geschwulst befindet sich im Knochen, von denen klar otgranitschena und verschiedenen Aufbau hat.
Die Geschwulst unterliegt der Abtragung zusammen mit der Gründung kortikalnoj die Platten des gesunden Knochens und dem Beutel. osteomu ist nötig es ekstraperiostalno auszunehmen, die Blutung sorgfältig anhaltend, periosta nicht verletzend.

 
«Die Osteologie   osteon»