Der Anfang >> Die Medikamente >> podkategorii >> Die Verdauungsstörungen >> Pankurmen

Die Medikamente: A | B | C | D | E | DAS FLUOR | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 2 | 5 | UND | | IN | G | D | JE | SCH | S | UND | J | ZU | DER L | M | N | ÜBER | P | R | MIT | T | BEI | F | X | Z | TSCH | SCH | SCHTSCH | E | JU | ICH |

Pankurmen

Pankurmen. Pancurmenum.

Der Bestand: pankreatin (die Amylase — 1050 JED, lipasy — 875 JED, proteas — 63 JED) und den Extrakt kurkumy (0,0085) in 1 Dragee.

Die Form der Ausgabe des Medikaments. Das Dragee.

Die Anwendung und die Dosen des Präparates. Peroral bis zum Essen auf 1—2 Dragees 3 Male im Tag.

Der Effekt, die Aussage, die Gegenanzeige, die Nebenerscheinungen, die Behandlung der Komplikationen und der Vergiftungen. Es siehe Pankreatin.

 
«Die pankreatin-Gesundheit   Pensital»