Der Anfang >> Die Medikamente >> podkategorii >> Die Behandlung der Wunden und der Geschwüre >> Pantestin-Darniza das Gel

Die Medikamente: A | B | C | D | E | DAS FLUOR | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 2 | 5 | UND | | IN | G | D | JE | SCH | S | UND | J | ZU | DER L | M | N | ÜBER | P | R | MIT | T | BEI | F | X | Z | TSCH | SCH | SCHTSCH | E | JU | ICH |

Pantestin-Darniza das Gel

Pantestin-Darniza das Gel (Panthestin-Darnitsa gel)

Die fisiko-chemischen Hauptcharakteristiken: das Gel der weißen Farbe mit dem schwachen spezifischen Geruch;

Der Bestand. 100 g des Gels nimmt auf: D-pantenola-5 g, miramistina - 0,5 g;

Andere Komponenten: propilenglikol, den Makrotreffer-400, proksanol-268, den Alkohol zetilowyj, den Alkohol

stearilowyj, das Wasser gereinigt.

Die Form der Ausgabe des Medikaments. Das Gel.

Die Farmakoterapewtitscheski Gruppe. Die Präparate, die zur Heilung (dem Vernarben) der Wunden beitragen. Die Kode des Fernsprechamtes D03A CH50.

Die Arzneiwirkung.

Die Pharmakodynamik. Die Aktionsstoffe des Präparates Pantestin-Darniza deksapantenol ist prowitaminom. Bei dem Auftragen auf die Haut deksapantenol dringt in die Epithelzellen durch und wird in pantatenowuju das Acidum umgeformt, was ein bildender Bereich kofermenta ist Und, was an den Prozessen der Synthese plastitschnogo des Materials teilnimmt. Es zur Verstärkung der Prozesse der Bildung und der Regeneration der Haut, der schweren-geheilten, komplizierten Wunden zu bringen.

Deshalb die schweren-zuheilenden Wunden in der Regel erschwert ranewoj von der Infektion zwecks der Prophylaxe und der Behandlung ranewoj die Infektionen ins Präparat ist kationnyj der Keimbekämpfungen - miramistin eingeleitet, dessen antimikrobischer Effekt den Effekt deksapantenola ergänzt.

Die Pharmakokinetik. Deksapantenol aus dem Gel Pantestin-Darniza handelt in die Systemblutung tatsächlich nicht. metabolisirujetsja deksapantenol in den Texturen an der Stelle des Auftragens. Miramistin dank den Eigenschaften der polymeren Substanzen masewoj die Grundlagen wird auf ranewoj die Oberflächen festgehalten dringt in die Systemblutung nicht ein.

Die Aussagen für die Nutzung. Das Gel Pantestin-Darniza verwenden mestno hinter solchen Aussagen:

- In der Chirurgie für die Behandlung der Wunden verschiedener Lokalisation und der Genese, einschließlich posleoperazionnych der Wunden der Ulcen trophicum und proleschnej in der Phase der Regeneration (2 Phase ranewogo des Prozesses);

- In kombustiologii für die Behandlung der granulierenden Verbrennungswunden, ihrer Vorbereitung auf die autodermo-Plastik und nach den plastischen Operationen für die Verbesserung prischiwlenija der Hauttransplantate; für die Behandlung der sonnigen Brandwunden;

- In der Strahlungsmedizin für die Prophylaxe der radialen Beschädigungen der Schleimhäute, der Haut und der angrenzenden Texturen, sowie für die Behandlung der radialen Geschwüre in der Phase der Regeneration;

- Für die Behandlung der Infektionen der Haut, einschließlich, es ist des infizierten Ekzems und nejrodermitow nochmalig;

- Beim Haushaltstraumatismus für die Behandlung der kleinen Schrammen, der Schnitte, der Ritzen, der Brandwunden, oprelostej und der Prophylaxe ihrer Ansteckung;

- In der Gynäkologie bei der Behandlung der Portioerosionen, erosiwnych der Kolpitiden und der Beschädigungen der Schleimhaut der Scheide.

Die Weise der Nutzung und der Dosis. Das Gel Pantestin-Darniza verwenden mestno. Nach der standardmäßigen Bearbeitung ranewoj bringen die Oberflächen das Gel von der feinen Schicht auf die Wunde bei, später legen steril marlewuju die Binde auf, wenn es das Gel notwendig ist tragen auf das Verbandmaterial, und später auf die Wunde auf. Bei Vorhandensein vom Exsudat vor der Anwendung des Präparates die Wunde muss man von der Lösung furazilina (1:5000) oder des Wasserstoffperoxids (3 %) auswaschen und, marlewoju von der Serviette auszudorren. Bei dermatologitscheskich die Erkrankungen und die sonnigen Brandwunden der Behandlung kann ohne-powjasotschnym Methode erfüllt werden; 2-3 Male tragen das Gel auf die getroffene Oberfläche pro Tag auf. Bei den gynäkologischen Erkrankungen vorläufig, (die Portioerosion, erosiwnyje imprägnieren die Kolpitiden usw.) dem Gel marlewyj der Pfropf, den tief in der Scheide in der Lage einleiten liegend.

Der nebensächliche Effekt. Für die seltenen Fälle beim Auftragen des Gels möglich des Entstehens der allergischen Reaktionen. Bei den Applikationen des Gels auf die Wunden und die Brandwunden kann die Empfindung des leichten Brennens entstehen, was selbständig geht fordert die Aufhebung des Präparates nicht.

Die Gegenanzeigen. Individuell neperenossimost des Präparates. Es ist nicht empfehlenswert, in der ersten Phase ranewogo den Prozess bei der geäusserten eiterigen Exsudation zu verwenden. Das Präparat ist für die Applikationen auf das gelochte Trommelfell in Zusammenhang mit dem Vorhandensein darin miramistina kontraindiziert.

Die Überdosierung. Bei der lokalen Anwendung ist die Überdosierung wenigwahrscheinlich, weil die floriden Komponenten des Präparates in die Systemblutung nicht handeln.

Die Besonderheiten der Nutzung. Es ist nötig das Treffen des Gels ins Gesicht zu vermeiden. Bei der Schwangerschaft ist nötig es die Anwendung des Präparates auf den grossen Körperabschnitten zu vermeiden; im Laufe des Fütterns von der Brust der Nutzung wird nur auf den kleinen Körperabschnitten zugelassen. Es existiert die objektive Erfahrung der Nutzung des Präparates bei den Kindern nicht.

Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln. Das Präparat darf man nicht zusammen mit den Seifen (anionaktiwnymi von den Substanzen) und anderen Keimbekämpfungen, die inaktiwirujut den antimikrobischen Effekt miramistina verwenden.

Die Bedingungen und die Aufbewahrungsfristen. In trocken geschütztes vom Licht und die für die Kinder unzugängliche Stelle, bei der Temperatur von 18 °s bis zu 25 °s zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer - 2 Jahre.

 
«Pantenol der Spray   Pantestin-Darniza die Satzzäpfchen»