Der Anfang >> Die Medikamente >> podkategorii >> Die Verdauungsstörungen >> Pansinorm den Fort-n

Die Medikamente: A | B | C | D | E | DAS FLUOR | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 2 | 5 | UND | | IN | G | D | JE | SCH | S | UND | J | ZU | DER L | M | N | ÜBER | P | R | MIT | T | BEI | F | X | Z | TSCH | SCH | SCHTSCH | E | JU | ICH |

Pansinorm den Fort-n

Pansinorm den Fort-n (Panzynorm forte–N)

Wesentlich fisiko - die chemischen Eigenschaften: die weißen oder hellen-grauen, glatten, runden, konvexen aromatischen Tabletten, die mit der Filmhülle abgedeckt sind;

Der Bestand. Eine Tablette enthält 20000 Einheiten lipasy nach dem Europäischen Apothekerbuch (Lipasa), 12000 Einheiten der Amylase nach dem Europäischen Apothekerbuch (der Amylase) und 900 Einheiten proteasy nach dem Europäischen Apothekerbuch (Proteasa);

Andere Komponenten: die Laktosen das Monohydrat, die Zellulose mikrokristallinisch, das Kopolymer metakrilowoj die Aciden und etilakrilata, krospowidon, den Rutschpulver, des Titans das Dioxid, metilgidroksipropilzelljulosa, trietilzitrat, des Magnesiums stearat, des Siliziums das Dioxid kolloidal wasserfrei, polissorbat 80, des Natriums karmelosa, silikonowaja die Emulsion, wanilinowyj aromatisator, den Makrotreffer 6000, bergamotowyj aromatisator.

Die Form der Ausgabe des Medikaments. Die Tabletten, die mit der Filmhülle abgedeckt sind.

Die Farmakoterapewtitscheski Gruppe. Die Mittel der Substitutionsbehandlung, die bei den Verdauungsstörungen, einschließlich und die Fermente verwenden. Die Kode des Fernsprechamtes Und 09 A

Die Arzneiwirkung. Pansinorm den Fort-n nimmt die hochaktiven natürlichen Pankreasenzyme auf: lipasu, die Amylase und proteasu. Diese Substanzen werden im Laufe der Aufnahme des Essens in den Dünndarm gewöhnlich abgeschieden und tragen zur Zerlegung und dem Verdauen der abgesonderten Nahrungsvereinigungen bei. Lipasa trägt zum Verdauen der Fette bei, die Amylase – der Kohlenhydrate, und proteasy nehmen am Verdauen der Eiweißstoffe teil. Die Ingredienzen, die Pansinorma das Fort-n bilden, sind von der Bauchspeiseldrüse des Schweines bekommen und sind bis zu den ähnlichen Fermenten des Menschen sehr ähnlich. Die Tabletten haben die spezielle Deckung, die bis zum Magensaft standhaft ist. So werden die Fermente in den Dünndarm ausgelöst, wo sie und funktionieren, sich den Mangel der Fermente kompensierend, die für den Fall beobachtet wird, wenn die Bauchspeiseldrüse selbst zu produzieren die ausreichende Zahl der Fermente nicht fähig ist.

Die Aussagen.

Pansinormforte-N wird bei der Senkung die Absonderung der Fermente von der Bauchspeiseldrüse (der langdauernden Mangelhaftigkeit der Bauchspeiseldrüse) verwendet.

Die Weise der Nutzung und der Dosis.

Pansinorm ist nötig es den Fort-n im Laufe der Aufnahme des Essens, sapiwaja von der großen Menge des Liquores zu übernehmen. Die Tabletten ist nötig es ganz, nicht rasschewywaja nicht lamaja sie zu verschlucken. Die Behandlungen zu beginnen es ist nötig von einer Tablette im Laufe der Aufnahme des Essens. Wenn es es ist ungenügend, kann der Arzt die Dosis vergrössern. Gewöhnlich kommen eine oder mehrere Tabletten im Laufe von der Hauptaufnahme des Essens (3 Male im Tag) ausreichend vor. Für die Patienten, denen die große Dosis notwendig ist, ist die Bestimmung noch einer Tablette mit der zusätzlichen Einnahme des Essens möglich. Wenn der Patient vergessen hat, die Tablette zusammen mit dem Essen zu übernehmen, muss man die weitere Aufnahme des Essens erwarten und, die gewöhnliche Aufnahme der Tabletten fortsetzen. Es ist nötig die doppelte Dosis der Medikamente für das Nachholen sabutyj der Dosis nicht zu übernehmen.

Der nebensächliche Effekt.

Die ernsten Nebeneffekte werden sehr selten, solche wie beobachtet: die Wassergeschwulst der Person, des Mundes oder der Kehle, was die komplizierte Atmung oder proglatywanija, die Wassergeschwulst der Hände und der Beine, die Effloreszenz auf der Haut, den Schwindel oder die Gelbsucht veranlassen kann. Solche Symptome zeugen über möglich ernst die Reaktion der Hypersensibilität. Bei der Empfindung des Schmerzes, die Schwellung und der Krämpfe im Bauch muss die Möglichkeit der Unwegsamkeit des Darmkanales betrachten.

Die mehr verbreiteten Nebeneffekte ist die Schwäche, es gibt kein Erbrechen und den Schmerz im Bauch, aber, gewöhnlich, der Notwendigkeit in der Unterbrechung der Aufnahme der Medikamente.

Die Gegenanzeigen.

Pansinorm den Fort-n ist bei kontraindiziert:

Der allergischen Reaktion auf eine beliebige Komponente des Präparates oder auf das Schweinefleisch;

Die scharfe Entzündung oder die Verschärfung langdauernd die Pankreatitis (die Pankreatitis).

Pansinorm den Fort-n wird den Kindern mit der zystischen Fibrose, sowie den Kindern im Alter bis zu 15 Jahren nicht ernannt.

Die Überdosierung.

Es ist nicht bekannt, oder es erzeugt die Überdosierung der Tabletten "Pansinormforte-N" system- die Vergiftungen, aber wenn der Patient übermäßig die Zahl der Tabletten übernommen hat, es kann die Diarrhöe, des Reizes/Juckens in den unteren Abteilungen des Bauches und die Unwegsamkeit des Darmkanales beobachtet werden. Die Konzentration motschewoj die Aciden im Blut und im Urin kann wachsen.

Die Besonderheiten der Nutzung.

Die Sicherheit dieser Medikamente für die Kinder war als 15 Jahre jüngerer ist nicht bestimmt.

Die Schwangerschaft und die Milchabsonderung.

Die Sicherheit des Verbrauches Pansinorma den Fort-n ist im Laufe der Schwangerschaft und der Milchabsonderung noch nicht bestimmt.

Der Einfluss auf die Fähigkeit das Auto zu verwalten und, andere Technik zu verwenden.

Das Präparat beeinflusst die Fähigkeit nicht, das Auto zu verwalten und, beliebige Instrumente oder die technische Vorrichtungen zu verwenden

Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln.

Die Pankreasenzyme können die Resorption der Blattsäure verringern.

Die parallele Behandlung von den Hemmstoffen der Rezeptoren Н2 und den Hemmstoffen protonnogo der Pumpe kann die Effektivität der Pankreasenzyme verstärken.

Die Fristen und die Bedingungen der Aufbewahrung.

Das Medikament ist nötig es nach dem Abschluss der Haltbarkeitsdauer, die auf der Packung angegeben ist nicht zu verwenden. Die Haltbarkeitsdauer – 3 Jahre.

Sie bewahren an der vor dem Liquor geschützten Stelle, bei der Temperatur ist es 25 °s höher.

Sie bewahren an der Stelle, die für die Kinder unzugänglich ist.

 
«Pangrol 20000   Den pansinorm-Fort»