Der Anfang >> Die Atmung der Kinder >> Die Aussagen zur Anwendung der spontanen Atmung unter dem erhöhten Blutdruck bei den neugeborenen Kindern

Die Aussagen zur Anwendung der spontanen Atmung unter dem erhöhten Blutdruck bei den neugeborenen Kindern

(Das Jh. A.Michelsons mit soawt., 1981)

1. Die Krankheit gialinowych der Membranen.
2. Das aspirazionnyj Syndrom.
3. Die Wassergeschwulst der Lungen.
4. Nach der Unterbrechung IWL für die Dauer von der Anpassung des Kindes zur selbständigen Atmung.
5. Nach den Sitzungen der Sauerstoffüberdrucktherapie.

Die Gegenanzeigen:

1. Die geäusserte Dehydratisierung, die Hypovolämie.
2. Die schwere kardiovaskuläre Mangelhaftigkeit.
3. Die bronchoplewralnyje Fisteln.
4. Der gespannte Pneumothorax.

 
«Die Aussagen zur Übersetzung des Kindes auf die selbständige Atmung   Die Kennziffern der Lungenventilation und der Arbeit der Atmung bei den Neugeborenen»