Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Kardiovaskulären >> Die Laster des Herzens

Die Kardiovaskuläre

Die Krankheiten
Die Publikationen
Die Auskunft
Die Kinderstube
Die Medikamente
Die Frage-Antwort

Die Laster des Herzens

Die Laster des Herzens — die Veränderung der Strukturen des Herzens (der Klappen, der Kammern, der Herzvorhöfe, die der Behälter) weggehen, verletzend die Bewegung des Blutes innerhalb des Herzens oder nach den großen und kleinen Kreisläufen, angeboren oder erworben.

Die erworbenen Laster des Herzens

Von den erworbenen Lastern des Herzens heißen entstehend in die Periode posleutrobnogo der Entwicklung der Veränderung im Klappenapparat des Herzens, in den Herzvorhöfen und den Kammern, sowie in den nahegelegenen Behältern. Am meisten verbreitet sind kombiniert mitralnyje, die Aorten- und mitralno-Aortenlaster. Die isolierten Stenosen und der Mangelhaftigkeit der Klappen, sowie treffen sich die Laster der rechten Hälfte des Herzens seltener.

Die Stenosen der Klappen der linken Hälfte des Herzens bringen zum verringerten Eingang des Blutes in den großen Kreislauf, und der rechten Hälfte — in den kleinen Kreis.

Die Mangelhaftigkeit der Klappen wird vom Rückstrom (regurgitazijej) des Blutes gewöhnlich begleitet: bei der Mangelhaftigkeit der Aortenklappe oder der Klappe der Lungenader handelt das Blut im Laufe der Diastole entsprechend in die linke oder rechte Herzkammer; bei der Mangelhaftigkeit mitralnogo oder trikuspidalnogo der Klappe handelt das Blut zur Zeit sistoly entsprechend in den linken oder rechten Herzvorhof. Zur Zeit kann man mit der Hilfe dopplerografii die Stufe regurgitazii und so bewerten, über die Ausgeprägtheit der Klappeninsuffizienz richten.

Die Aortenstenose
Die Aortenmangelhaftigkeit
Die mitralnyj Stenose
Die mitralnaja Mangelhaftigkeit
Prolaps mitralnogo der Klappe
Die Laster der Trikuspidalklappe
Die Laster der Klappe der Lungenader

Die kliniko-Instrumentalcharakteristik der erworbenen Laster des Herzens

Die angeborenen Laster des Herzens

Die angeborenen Laster des Herzens stellen die Gruppe der Abnormitäten der Entwicklung des Herzens und der nahegelegenen Behälter dar, deren Hauptmerkmal die gemäßigten oder unbedeutenden Verstöße der Hämodynamik sind. Sie verhalten sich zur Gruppe sogenannt «der weißen Laster», bei denen die pathologische Ableitung des Blutes aus groß in den kleinen Kreislauf geschieht, oder fehlt ganz. Öfter treffen sich andere unter ihnen die Defekte meschpredserdnoj und der Interkammerscheidewände, den offenen arteriellen Durchfluß, die Coarctation Aorta.

Meistens irgendwelchen Faktor abzuscheiden, der zur Bildung des angeborenen Lasters des Herzens bringt, es möglich nicht scheint. Nicht selten ist ein Grund der pluralen angeborenen Pathologie die intrauterine Virusinfektion: die Rubella, die Influenza, die epidemische Parotitis. Oft sind die angeborenen Laster des Herzens mit den Chromosomabnormitäten — solche, wie das Down-Syndrom, Ternera u.a., oder den abgesonderten Punktmutationen, die dem Laster, zum Beispiel, dem Vorhofseptumdefekt geben, den familiären Charakter assoziiert. Manchmal verbindet sich das Entstehen des angeborenen Lasters mit verschiedenen Intoxikationen und\oder metabolitscheskimi von den Verstößen im Organismus der Mutter.

Der Vorhofseptumdefekt
Der Kammerscheidewanddefekt
Der offene arterielle Durchfluß
Die Coarctation Aorta

Der Heilsport bei den Lastern des Herzens

Die Aufgaben des Heilsports bei den Lastern des Herzens: allgemein kräftigend auf den Organismus einzuwirken, es zu den körperlichen Belastungen zu verwenden, die Arbeit des kardiovaskulären Systems und anderer Organe zu verbessern.

Die Ausgangslagen bei der Ausführung der Öbungen — zunächst liegend und sitzend, dann, stehend. In die Beschäftigungen nehmen das dosierte Gehen, die Öbungen mit den Gegenständen, und je nach der Verbesserung des Zustandes — den Gehen auf den Ski im langsamen Tempo auf. Bei den kompensierten Lastern des Herzens von der Lösung und unter Kontrolle des Arztes kann man sich mit den abgesonderten Sportarten beschäftigen: zu schwimmen, Ski zu laufen, Schlittschuh zu laufen, zu radfahren, in den Volleyball, die Städtchen, das Tisch- und große Tennis zu spielen.

 
«Die Laster der Klappe der Lungenader   Die Laster der Trikuspidalklappe»