Der Anfang >> Die Krankheiten >> Die Infektiösen >> Das wakzinnaja Ekzem

Das wakzinnaja Ekzem

Das wakzinnaja Ekzem (eczema vaccinatum, die Vakzinalkrankheit) meldet sich vom Virus der Vakzinalkrankheit und entsteht bei aufgepfropft protiwo-ospennoj von der Vakzine der Kinder, krank vom Ekzem, oder beim Kontakt des Kranken vom Ekzem des Kindes mit den Kindern, die protiwoospennyj die Zerfallsmasse bekamen (durch 1-2 ned). Sind nicht reichlich mehrzellig pusyrkowyje und pustulesnyje ospennopodobnyje (öfter asymmetrisch) der Effloreszenz mit der Rückstülpung im Mittelpunkt, die nach sich abgebenden Rippen charakteristisch. Das wakzinnaja Ekzem fängt um die Stelle der Impfung an, und dann kann disseminirowat. Zum Prozess manchmal werden die Schleimhäute des Mundes, der Genitalien, der Augapfelbindehaut zugezogen. Die Lymphenknoten nicht palpirujutsja oder sind unbedeutend vergrössert. Die Erkrankung verläuft mit der nicht hohen Temperaturreaktion öfter, das Befinden ist nicht so verletzt, wie beim herpesartigen Ekzem Kaposchi.

Die Behandlung. Ernennen die Injektionen des Gammaglobulins, die Antibiotika (oletetrin, aureubmizin, zeporin, eritromizin), metissason.

 
«Der Bauchtyphus und paratify Und und In   Die vesikulöse Rickettsiose»